Neuen Standort anbinden

Mitglied: speedy-luis

speedy-luis (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2011 um 13:08 Uhr, 3801 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich arbeite in einem Ingenieurbüro mit ca. 50 Clients und 5 Servern.
Momentan haben wir eine SDSL-Leitung mit 34 Mbit/s.

Nun werden wir etwas "expandieren", sprich, wir bekommen einen zweiten Standort.
An diesem Standort werden 6 neue Mitarbeiter angestellt. Dieser Standort soll so angebunden werden, dass sich die Mitarbeiter quasi so fühlen, als ob Sie im Hauptstandort sitzen. Sie sollen sich also über unserem DC anmelden, die bei uns laufende Software verwenden, hier die Daten ablegen usw.

Ich muss zugeben, ich bin mit dieser Aufgabe etwas "überfordert" und bräuchte etwas Hilfe.

Welche Möglichkeiten gibt es denn hierfür bzw. welche Möglichkeit wäre hier am sinnvollsten?
Welche Komponenten brauch ich usw...?

Eine Point-to-Point Verbindung?
Frame Relay? Was meiner Meinung nach denke ich "zu hoch gegriffen" ist und erst Sinn macht mit mehreren Standorten...?
Site-to-Site VPN?

Ich bin um jeden Rat und jede Hilfe dankbar...
Mitglied: wiesi200
20.09.2011 um 13:12 Uhr
Hallo,

grundsätzlich würd ich mal Site-to-Site VPN sagen.

Nur die Große frage ist was die Leute an dem Standort genau machen bzw. auf welche Art von Daten die zugreifen und wie Sie das machen.
Ingenieurbüro hört sich nach CAD an und CAD vor allem im 3D bereich kann extreme Bauchschmerzen machen wenn man soetwas vorhat.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
20.09.2011 um 13:15 Uhr
Frame Relay?

Was ist das? ;-) face-wink

  • Entweder du richtest ein VPN übers Internet ein (dazu sind aber 34 Mbit/s zu wenig, wenn da mehrere User Daten hin und her schieben)
  • Oder du lässt dir vom Provider eine (MPLS-)Standleitung legen (was übrigens nicht vom VPN befreit) - relativ teuer
  • Oder du schaust dich bei Sichtweite nach einer (WLAN-)Richtfunk-Lösung um
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
20.09.2011 um 13:23 Uhr
Hallo,

Point-to Point nur bei unmittlebarer Nähe den dafür brauchst du ein dediziertes Kabel.

Frame-Relay wird kaum noch aktuell verkauft dann eher MPLS oder eben Site-to-Site VPN.

Ja nachdem was ihr bereits jetzt für einen Router habt, könntet ihram einfachsten einen Router desselben Herstellers nehmen und einen IPSec VPN Tunnel aufbauen.
SDSL Bandbreite ist abhängig vom Budget.
Bei den Anforderungen wäre ich aber bei 3D Datne und großen Plänen nicht zu knauserig mit der Bandbreite, immer nach dem Motto "Es gibt nur eines was besser ist als viel Bandbreite: noch mehr Bandbreite!"

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
20.09.2011 um 13:25 Uhr
Zitat von @dog:
> Frame Relay?

Was ist das? ;-) face-wink
:-( face-sad
immer diese alten Techniken...

  • Entweder du richtest ein VPN übers Internet ein (dazu sind aber 34 Mbit/s zu wenig, wenn da mehrere User Daten hin und her
schieben)
Naja bei 6 Usern sollte man mit 34 Mbit/s aber arbeiten können.
* Oder du lässt dir vom Provider eine (MPLS-)Standleitung legen (was übrigens nicht vom VPN befreit) - relativ
teuer
Mein Reden!

* Oder du schaust dich bei Sichtweite nach einer (WLAN-)Richtfunk-Lösung um

Als alternative zur festen Verkabelung geht auch das.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: speedy-luis
20.09.2011 um 13:46 Uhr
Danke für die schnellen Antworten.

Also Ingenieurbüro hört sich nach CAD an, ja. Aber an dem neuen Standort werden keine Zeichner tätig sein, sprich, dort sind nur Ingeniuere, die die herkömmlichen Office Anwendungen verwenden wie Adobe Acrobat, Word, Excel,... und außerdem unser "Hauptprogramm", welches Groupware, CRM, Documentmanagement, Emailfunktion und alles in einem beihnaltet.

Site2Site-VPN wäre momentan noch mein "Favorit", da ich hier am meisten Know-How besitze und das Equipment schon vorhanden wäre.

WLAN fällt ins Wasser, mein Geschäftsführer ist absolut gegen jegliche Art von Strahlung (ist leider so)!

Bzgl MPLS bräuchte ich mal ein paar Informationen.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
20.09.2011 um 14:20 Uhr
Hallo,

also 6 Bürokräfte (was die Internetnutzung angeht) am neuen Standort.

Da reicht fast eine ADSL Verbindung.

Auf jeden Fall reicht da eine 2 0der 4 MB SDSL Anbindung.

einfach mal durchrechnen was der Spass kostet.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
20.09.2011 um 14:29 Uhr
Zitat von @brammer:
Hallo,

also 6 Bürokräfte (was die Internetnutzung angeht) am neuen Standort.

Da reicht fast eine ADSL Verbindung.

Auf jeden Fall reicht da eine 2 0der 4 MB SDSL Anbindung.

Ich würd mir auch noch eine Terminal Server überlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: hm7user
26.11.2011 um 21:28 Uhr
Hallo!

Warum beauftragt Ihr nicht ein kleines Systemhaus, wenn die Kompetenzen fehlen? Die wollen auch leben.

Dann kannst Du Dich auch mehr auf die Ingenieursarbeit konzentrieren.


Das problematischste ist, daß man meist nicht sagen kann, wieviel Bandbreite man in der Praxis dann wirklich braucht.

Wer von seinem Anwendungsprofil Gigabit-Ethernet gewohnt ist (1000Mbit/s), der kann auch bei 34Mbit/s schon Unbequemlichkeiten erwarten. Obwohl 34Mbit/s schon 'ne Menge Holz ist (für Internet-Anbindungen), und nicht gerade für den kleinen Geldbeutel. Auch die Auslastung muß betrachtet werden (konkurrierende Nutzer).

Ein CRM-System kann durchaus über langsame Verbindungen zur Qual (auch der Unstabilität) werden, z.B. insbesondere wenn es schon im LAN lahm ist.

Auch Ausfallzeiten sollte man mal überlegt haben, ggf. Failover usw. Alles nicht ganz so trivial, wenn es nicht mehr um nur Hobby-Nutzung geht.


Harald
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
26.11.2011 um 22:28 Uhr
Hallo,

nachdem 2 Monaten keine Reakiton mehr in dem Thread war ist das vemrutlich nicht mehr aktuell!

brammer
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 1 TagFrageExchange Server83 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

Exchange Server
Exchange-Hack (2021-03) war Angriff erfolgreich? Was dann?
FrM222Vor 10 StundenFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum, daher entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls ich beim Einstellen etwas falsch gemacht ...

Exchange Server
Wie grundsätzlich verfahren mit Exchange Zero-Day-Exploit?
StefanKittelVor 21 StundenFrageExchange Server14 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Server mit den Tool von Microsoft Zugriffsversuche am 26. und 27.02.21 gefunden. Das führt mich zu der Vermutung, dass ...

Ausbildung
Projektantrag abgelehnt (IHK)
StrowayerVor 11 StundenFrageAusbildung10 Kommentare

Guten Tag, mein Projektantrag für die IHK wurde leider abgelehnt mit der Begründung: "Bitte überarbeiten Sie Ihren Zeitplan. Die Projektdokumentation sollte nicht 25% der ...

Python
Könnt ihr bugs finden ?
adriaanVor 1 TagAllgemeinPython11 Kommentare

Guten Tag liebe Forenmitglieder, Ich schreibe heute diesen Beitrag, weil ich einen Python Zähler entwickelt habe. Diesen würde ich gerne härten und entsprechend gerne ...

Off Topic
So funktioniert das Internet! - Danke, Maus
em-pieVor 1 TagInformationOff Topic2 Kommentare

Anlässlich des Geburtstages unserer orangenen Freundin: So funktioniert das Internet: Alles Gute, liebe Maus :-)

Netzwerke
Cisco IOS: grep?
gelöst PeterGygerVor 1 TagFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Falls jemand die Antwort aus dem Ärmel schütteln kann , danke ich im Voraus. In einem Vortrag wurde die Cisco IOS (Catalyst / ...

Virtualisierung
Virtualisierung von WIN10 unter Linux mit oder aus ursprünglichen Datenträger
Kai-aus-der-KisteVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Hallo in die Gemeinschaft, wie ich in meinem ersten Beitrag schon schrieb, bin ich von WIN10 auf Linux umgestiegen. Da ich im letzten Jahre ...