markowitsch
Goto Top

Notebook defekt???

Hallo Zusammen,

ich habe ein defektes Notebook reinbekommen, laut Anwender ist vor einiger Zeit eine Flüssigkeit über die Tastatur und in das Gerät gelaufen - seither lässt sich das Notebook nicht mehr startet.
Wenn man das Netzteil ansteckt läuchtet die Lade-LED auf.
Wenn man den Powerknopf drückt, leuchtet für wenige Sekunden das Power-LED, dannach geht es wieder aus.
Weder die Lüfter noch sonst etwas bewegt sich beim Einschalten.
Die M.2 SSD habe ich bereits ausgebaut - diese kann man ohne Probleme auslesen.

Da es sich um ein Acer Nitro 5 Gamingnotebook handelt wäre eine Reparatur wünschenswert.
Gibt es eine Möglichkeit zu Prüfen was am Gerät genau kaputt gegangen ist oder muss es zur Reparatur eingeschickt werden? Bei einem defekten Mainboard wird sich eine Reparatur eher nicht mehr rentieren, oder?

Vielen Dank für Eure Rückmeldung.

LG Marko

Content-Key: 43932984313

Url: https://administrator.de/contentid/43932984313

Printed on: May 18, 2024 at 16:05 o'clock

Member: Starmanager
Starmanager Oct 16, 2023 at 16:22:56 (UTC)
Goto Top
Griff dranschweissen und ab zum Receyclinghof. Oder als Teilespender verkaufen. SSD herausnehmen.

Wenn das Mainbord Fluessigkeit bekommen hat gibt es in der Regel auch beim besten Putzen Rueckstaende die immer wieder Aerger machen. Vielleicht hat der oder die eine Versicherung...
Member: DarkZoneSD
DarkZoneSD Oct 16, 2023 at 17:32:45 (UTC)
Goto Top
Moin,

genau das selbe Problem hatte ich neulich auch, nicht die selbe ursache, aber Schwamm drüber.

Was bei dem Notebook funktioniert hat war recht simpel, Batterie abhängen, Strom Stecker rein, anschalten, wieder aus, Batterie rein, einstecken und starten.

Ist mal einen Versuch wert.

Grüße
Member: orcape
orcape Oct 16, 2023 at 17:38:22 (UTC)
Goto Top
Hi,
zum einen kommt es darauf an, was das für eine Flüssigkeit war.
Es reicht schon aus, wenn davon nur etwas in die Tastatur läuft, um solch ein Problem auszulösen.
Wenn Du es selbst nicht kannst, hilft der Händler um die Ecke.
Ohne da mal rein zu schauen, kannst Du da wenig zu sagen.
orcape
Member: kpunkt
kpunkt Oct 17, 2023 at 04:36:49 (UTC)
Goto Top
Du kannst evtl. versuchen, das Board mit Isopropanol (99%) großflächig zu behandeln. Sehr weiche Zahnbürste kann da helfen.
Wenn es da von der Flüssigkeit Rückstände gibt, kannst du sie damit entfernen.
Hats da aber schon was zerbröselt, dann hilft das natürlich auch nicht mehr.
Den Akku würde ich jetzt schon entfernen. Nicht dass der was abbekommen hat.
Member: Markowitsch
Markowitsch Oct 17, 2023 at 12:44:19 (UTC)
Goto Top
Also das Notebook habe ich bereits geöffnet und den Akku abgesteckt.
Auch ohne Akku startet das Teil nicht mehr.
Auch die M.2 SSD habe ich bereits ausgebaut und die Daten gesichert.
Das Mainboard riecht etwas verbrannt, daher denke ich eher an einen Kurzschluss o.ä.
Ich denke ich werde das Notebook entsorgen bzw. als Teilespender einlagern.

Danke für Eure Tipps

LG Marko