thebloke
Goto Top

Office 365 Domäne hinzufügen - Problem

Hallo zusammen,

hoffe mir kann jemand helfen.

Ich bin gerade dabei einen unserer Kunden zu O365 zu migrieren - leider scheitert es schon am ersten Schritt.
Ich habe schon ettliche Umzüge zu O365 hinter mir, habe folgendes aber noch nicht gesehen.

Frischer Tenant, keinerlei Konfiguration stattgefunden außer Passwort des Admins geändert.
Nun möchte ich - wie immer - die Domäne des Kunden hinzufügen.

Normalerweise sollte nach hinzufügen der Kundendomäne die Aufforderung kommen sich als Besitzer dieser Domäne zu beweisen, indem man einen txt Eintrag beim Provider hinterlegt.
Nun erhalte ich aber folgende Anzeige.

o365 fehler

(im von mir geschwärzten Bereich steht die von mir eingetragene Domäne (Ich soll mir also selbst, auf die Kundendomäne eine EMail schicken))

Versuche ich andere Domänen zu registrieren wie z.B. bild.de oder audi.de erhalte ich wie gewohnt die txt Aufforderung.
Ich habe auch andere Kundendomänen von uns probiert die bereits in O365 sind, auch hier erhalte ich die txt Aufforderung.

Ich habe den gesamten Tenant durchsucht, es ist nirgends "eine andere Person" auffindbar.

Ich habe auch bereits mit dem Gedanken gespielt einfach diesen "Beweis" durchzuspielen.
Hier ergeben sich aber auch Fragen.

1. Hat wer eine Ahnung woher das kommt oder wo die "Person" sich verstecken könnte?
2. Wenn ich diesen Beweis durchführe, würde das bestätigen der Email den ANGEMELDETEN User als Admin beweisen oder würde die Person der ich die EMail schicke zum Admin werden?


Danke für eure Aufmerksamkeit

Content-Key: 416599

Url: https://administrator.de/contentid/416599

Ausgedruckt am: 26.09.2022 um 21:09 Uhr

Mitglied: SomebodyToLove
SomebodyToLove 12.02.2019 um 08:25:43 Uhr
Goto Top
Moin thebloke,

ich würde stark vermuten das da im Hintergrund schon mal von jemand anderem mal ein Tenant eingerichtet wurde, eventuell zu Testzwecken oder ähnliches.

Du hast die Möglichkeit diese Bestätigung durchzuführen, aber durch diesen Prozess bin ich selber noch nie gegangen.

Das effektivste für dich wäre wohl einfach ein Ticket in deinem Tenant aufzumachen und kurz mit Microsoft über dein Problem sprechen. Da hast du relativ schnell einen einigermaßen guten Support an der Strippe welcher dir bei deinem Problem ziemlich wahrscheinlich besser weiterhelfen kann als wir hier.

Beste Grüße
Somebody
Mitglied: manuwj
manuwj 12.02.2019 um 09:28:18 Uhr
Goto Top
Von Vorteil wäre dann natürlich noch, wenn du die "Lösung" von Microsoft für uns alle noch dokumentieren könntest.

Danke und Gruss, Manu
Mitglied: Bem0815
Bem0815 12.02.2019 um 09:32:46 Uhr
Goto Top
Würde auch tippen, dass entweder zu Testzwecken hier schon was eingerichtet wurde oder es hier schon Admin Accounts gibt um gewisse Dienste zu nutzen.

Unsere Firma ist z.B. nicht in der Cloud. Zumindest nicht wie man es typischerweise kennt, aber O365 Accounts gibt es trotzdem bereits.
Warum?

Wir nutzen die Free Version von Microsoft Teams.
Das setzt die Accounts ebenfalls Voraus.

Prüf also mal ob entweder zu Testzwecken hier was eingerichtet wurde, oder ob die Firma evtl. auch Teams nutzt.