kaineanung
Goto Top

OnlyOffice installieren für NextCloud v25 auf Ubuntu 22.04

Hallo Leute,

ich habe die Aufgabe bekommen auf den zu Letzt installierten NextCloud-Server die OnlyOffice-Erweiterung zur Verfügung zu stellen.

Ich habe gegoogelt und bekommen viele, leider jedoch total unterschiedliche Vorgehensweisen und Voraussetzungen geliefert die mich mehr als verwirren.

Da ich auch keinen Überblick habe wie alles funktioniert (was ist ein Docker, warum sagt die eine Quelle man könne es auf den selben Server installieren auf welchem NextCloud läuft und andere meinen dafür soll ein separater Server aufgestellt werden, usw.) dachte ich, ich frage einfach mal die Community ob dies jemand bereits so implementiert hat und wie das geht und was das alles zu bedeuten hat.

Ich nutze NextCloud in der Version v25.0.4 auf einem Ubuntu 22.04 LTS-Server in einer VM-Umgebung (VMware Standalone ESX-Server).

Die NextCloud funktioniert bereits einige Wochen und wird rege genutzt. Ich habe mir einen Testserver aufgebaut der genau so eingerichtet ist damit ich alles erstmal zum Laufen bringen kann um dann gezielt auf dem Produktivsystem umzusetzen.

Als Webserver dient der NGINX-Webserver, ich besitze ein Wildcard-Zertifikat für die öffentliche Domäne (*.firma.de) und der Produktivserver läuft ebenfalls unter dieser Domäne (cloud.firma.de). Der Testserver ist nicht öffentlich, läuft aber intern ebenfalls als "test.amf.de" und die Zertifikate funktionieren problemlos.

So, kann mir jemand erklären was ich nun tun muss?
Wie funktioniert das Ganze überhaupt? Der NC- (NextCloud-) Server hostet nur die Dateien und der OO- (OnlyOffice-) Server übernimmt die Arbeit innerhalb der Office-Dokumenten? Was ist ein Docker?

Und die Frage aller Fragen:
Was und wie muss ich installieren damit das OO funktionieren kann? Vorzugsweise natürlich auf dem selben Server, aber seperater Ubuntu 22.04-Server wäre auch kein Problem.

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Mühe und sei es nur für das Lesen bis hierher.

Content-Key: 6288752083

Url: https://administrator.de/contentid/6288752083

Printed on: June 15, 2024 at 22:06 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath Mar 09, 2023 at 13:42:29 (UTC)
Goto Top
Moin,

Manchmal frage ich mich... ok egal:

"Docker ist eine freie Software zur Isolierung von Anwendungen mit Hilfe von Containervirtualisierung."
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Docker_(Software)

Mit Docker => Installation auf gleichem Server wie NC möglich
ohne Docker => nicht.

Und dann jeweils nach Anleitung vorgehen

lg,
Slainte
Member: kaineanung
kaineanung Mar 09, 2023 at 14:12:42 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich brauche also folgendes auf der NC.

1. NextCloud (klar)
2. Docker
3. OnlyOffice

Welche der vielen (leider UNTERSCHIEDLICHEN) Anleitungen soll ich denn befolgen? Die Anleitungen weichen auch in einigen Punkten von meiner Installation ab (wahrscheinlich weil ich die v25 NC verwende und die Anleitungen etwas älter sind). Das verunsichert mich etwas.
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Mar 09, 2023 at 14:32:05 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich frag mich echt wie man auf die Formulierung "was ist ein Docker" kommt. Eine kurze Suche im Netz auch nur nach "Docker" bringt schon Licht ins dunkle.

Nutzt deine NC Instanz denn schon Docker? Nach welcher Anleitung wurde diese aufgesetzt?
Ich würde eher Collabora Online empfehlen. Dazu muss nicht mehr installiert werden außer der APP. Die Anpassung werden automatisch ausgeführt.

Der OnlyOffice Server, oder eben Docker Container muss ebenfalls öffentlich erreichbar sein. Die Clients reden direkt mit diesem wenn online Dokumente bearbeitet werden müssen. Das ging tatsächlich auch über den Nginx vom NC als Proxy.

So, wo soll die Reise nun hin gehen.
Liefer bitte erstmal die Info wie deine NC Instanz aufgesetzt wurde. Am besten eben nach welchem Guide.

Gruß
Spirit
Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 09, 2023 at 14:50:18 (UTC)
Goto Top
Member: kaineanung
kaineanung Mar 09, 2023 at 16:49:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Spirit-of-Eli:

Moin,

ich frag mich echt wie man auf die Formulierung "was ist ein Docker" kommt. Eine kurze Suche im Netz auch nur nach "Docker" bringt schon Licht ins dunkle.

Irgendwelche Container in denen Apps installiert oder sogar transportiert werden können.... ok, und was macht der docker nun im Zusammenhang mit der NC und OO? NC schickt Container, welche die Dokumente beinhalten, zum OO und dort werden sie dann bearbeitet? Die Definition ist schnell gefunden. Was das aber tut und macht, erschliesst sich einem Anfänger in diesem Segment eben nicht gleich sofort. Da ich sowieso Hilfe benötige, dachte ich mir ich schiebe die Frage über den Docker gleich mit rein. Sorry falls es dich so sehr stört...

Nutzt deine NC Instanz denn schon Docker? Nach welcher Anleitung wurde diese aufgesetzt?

Diese Anleitung:
https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-22-04-lts-mit ...

Habe den Teil mit den Zertifikaten übersprungen gehabt da ich unsere Wildcard-Zertifikate eingesetzt habe.

Ich würde eher Collabora Online empfehlen. Dazu muss nicht mehr installiert werden außer der APP. Die Anpassung werden automatisch ausgeführt.


Ich weiß zwar nicht was der Unterschied ist, lese auf einigen Internetseiten das abgeraten wird von Collabora (warum auch immer). Aber da ich mich nicht auskenne, kann ich das gar nicht beurteilen und würde so auch diesen nutzen wenn man mir das hier empfiehlt.

Der OnlyOffice Server, oder eben Docker Container muss ebenfalls öffentlich erreichbar sein. Die Clients reden direkt mit diesem wenn online Dokumente bearbeitet werden müssen. Das ging tatsächlich auch über den Nginx vom NC als Proxy.


Somit am Besten wenn ich den gleichen Server nutze wie den NextCloud würde ich sagen, richtig? Aber einen neuen Server öffentlich zugänglich zu machen würde auch kein Problem darstellen.

So, wo soll die Reise nun hin gehen.
Liefer bitte erstmal die Info wie deine NC Instanz aufgesetzt wurde. Am besten eben nach welchem Guide.

Gruß
Spirit

Noch eine Sache: es gibt ja 2 verschiedene Office-Implementierungen. Einer wenn man hauptsächlich das ODT-Format nutzt und eines wenn man die MS-Formate wie XMLX, DOCX usw. nutzt. Wir nutzen in der Firma das MS Office. Nur so ein kleiner Hinweis wohin die Reise gehen sollte.
Member: Visucius
Visucius Mar 09, 2023 at 19:47:05 (UTC)
Goto Top
Was soll ich sagen? „keineAhnung“ schreibt man anders đŸ€­

Und Freitag ist erst morgen, dann gibts hier auch Antworten auf triviale Fragen!
Member: micneu
micneu Mar 09, 2023 at 19:54:43 (UTC)
Goto Top
@kaineanung wie so gibt man dir so eine Aufgabe wenn dir nicht mal bekannt ist was Docker ist?
FRAGE:
- bist du Praktikant in der Firma oder Auszubildender im 1. Lehrjahr?
- hast du Unix/Linux Erfahrung?
Member: chgorges
chgorges Mar 09, 2023 at 20:36:28 (UTC)
Goto Top
Dazu ist OnlyOffice tot, seit v23 gibt es Nextcloud Office mit dem Collabora Backend.
Member: Visucius
Visucius Mar 10, 2023 updated at 07:17:40 (UTC)
Goto Top
@kaineanung

Host: Windows, Linux, MacOS, ggf. auch virtuell
Darauf dann Docker installieren
Innerhalb Docker dann Nextcloud und MariaDB
Nextcloud in MariaDB einklinken
Innerhalb Nextcloud dann NC office und collabora nachinstallieren (s. @chgorges)
Überlegen, wie man das backuped!

Unterschied Docker zu VM:
https://geekflare.com/de/docker-vs-virtual-machine/

Alternativ einfach alles fertig von nem Webhoster mieten und sich Gedanken übers Backup machen.

VG
Member: kaineanung
kaineanung Mar 10, 2023 at 08:13:17 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Visucius:

Was soll ich sagen? „keineAhnung“ schreibt man anders đŸ€­

Und Freitag ist erst morgen, dann gibts hier auch Antworten auf triviale Fragen!

Ist doch lustig. So wenig Ahnung das ich keine Ahnung sogar falsch schreibe... also ich stehe auf so ein Humor... ;)

Und gerade weil es für dich so triviale Fragen sind frage ich ja weil für mich es erst noch trivial werden soll, es aber jetzt noch nicht ist...
Member: kaineanung
kaineanung Mar 10, 2023 at 08:16:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @micneu:

@kaineanung wie so gibt man dir so eine Aufgabe wenn dir nicht mal bekannt ist was Docker ist?
FRAGE:
- bist du Praktikant in der Firma oder Auszubildender im 1. Lehrjahr?
- hast du Unix/Linux Erfahrung?

Der Einäugige ist König unter den Blinden....
Ich bin Anwendungsentwickler und ausschliesslich auf Microsoft unterwegs gewesen. Jetzt soll mehr und mehr Linux zum Einsatz kommen und da muss ich halt einiges nachholen...
Aber ich kämpfe mich ja unter Linux schon eine gewisse zeit durch und daher: ganz so schlimm ist es ja nun nicht. Ich weiß halt nicht was ein Docker ist da ich auf diesen Begriff bisher niemals gestossen bin. Gibt es Docker auch unter Windows Server? Jedenfalls nicht das ich wüsste und wenn dann habe ich es noch nie gebraucht.
Member: kaineanung
kaineanung Mar 10, 2023 at 08:29:40 (UTC)
Goto Top
Zitat von @chgorges:

Dazu ist OnlyOffice tot, seit v23 gibt es Nextcloud Office mit dem Collabora Backend.

Ok, das ist ja schon einmal ein Wegweiser. NextCloud Office mit Collabora statt OnlyOffice mit Docker.

Ich habe es jetzt über das Webinterface installiert und es funktioniert sogar. Das war bei OnlyOffice nicht so und daher habe ich mich an euch gewandt. Collabora + NextCloud Office ging hingegen wunderbar und man benötigt dazu keine Anleitung. Sorry, aber das nicht-funktionieren mit OnlyOffice und gefundene Installationsanleitungen für OnlyOffice haben mich dazu verleitet zu denken man müsse es in der Shell installieren und da hätte ich Hilfe benötigt.

Dennoch 2 Fragen:
1. Das NextCloud Office sieht aus wie mein LibreOffice zu Hause. Gibt es auch ein MS-'like' Nextcloud-Office?
2. Beim Installieren von "Collabora Online - Build-in CODE Server" steht in der Beschreibung "Buil-in Collabora Online development Edition (CODE) server for local testing and non-production use". Wo finde ich die richtige Version und nicht die 'for non-production use only'?
Member: Gentooist
Gentooist Mar 11, 2023 at 20:14:06 (UTC)
Goto Top
Nun Docker unter Linux nicht kennen ist ungefähr so wie früher Internet Explorer unter Windows nicht kennen. Sehr... vielsagend eben. Man muss unter Linux praktisch die letzten ~10 Jahre auf dem Mond gelebt haben, um Docker nicht wenigstens vom Namen her zu kennen.

Zum Thema OnlyOffice: das kann man mit Docker installieren, muss man aber nicht. Man kann es einfach direkt über den in NextCloud eingebauten AppStore installieren und gut ist es. Das ist für kleine Dinge sicher ausreichend, darüber hinaus sollte man sich dann eben schon Gedanken machen.
Member: kaineanung
kaineanung Mar 13, 2023 at 08:46:38 (UTC)
Goto Top
@Gentooist

Ich komme ausschliesslich aus der MS-Welt, will aber, und gottlob unterstützt vom Vorgesetzten, so viel wie möglich auf Linux umschwenken. Ich habe auch mittlerweile viele Server auf Linux gebracht (DNS, DHCP, diverse Webserver, DB-Server, NTP, NexCloud, usw.) aber mit dem Docker, zumindest nicht bewusst, noch niemals Berürhungspunkte gehabt.
Ich erahne erst jetzt was das überhaupt ist.

Wie dem auch sei, ist auf meiner ToDo-Liste mich damit mal genauer zu beschäftigen, dennoch muss ich erstmal liefern was NextCloud und OnyOffice angeht.

Ich habe natürlich OnlyOffice aus dem App-Store von NC installiert gehabt und natürlich hat es nicht funktioniert.
Ich habe lediglich "ONLYOFFICE" installiert bzw. "heruntergeladen und aktivieren" gewählt und leider bekomme ich einen 'internen Fehler' wenn ich ein Dokument in der NC öffnen möchte. Da fehlt doch die Zwischeninstantz wie bei "NextCloud Office" und dem "Collabora" würde ich meinen.

Daher suche ich auch eine Anleitung die sich mit NC v25 befasst (und keine alte da ich die Punkte dann nicht wiederfinde die ich machen soll da es die so nicht mehr gibt oder anders heissen.

Gibt es denn nirgends eine Anleitung um OnlyOffice auf einer NC v25 zu installieren?
Member: Spirit-of-Eli
Solution Spirit-of-Eli Mar 13, 2023 at 09:37:52 (UTC)
Goto Top
Hast du den Link/Guide einmal komplett durch gelesen?
Mmn. ist das die beste Anleitung für Nextcloud.

Unten sind weitere Artikel verknüpft die deine Fragen klären und ebenfalls per Guide lösen.