Ordner von Windows aus anzeigen

Ich hoffe, dass der Beitrag hier richtig ist, was passenderes habe ich nicht gefunden.

Hallo,

ich habe auf einem Rechner openSUSE 10.3 installiert. Parallel dazu läuft ein Windows (xp-Home). auf einer Benutzer-Home-Partion (ext3) befindet sich der Ordner Schule (/home/FH/Schule bzw. /media/hda9/FH/Schule (SUSE 9.2 lice-CD)). da es meine Schwester irgendwie geschafft hat, das Linux zu zerschießen, muss ich es neuinstallieren. Aber in "Schule" befinden sich noch wichtige Dateien. Wenn ich über ein Knoppix als auch über eine SUSE 9.3 Live-CD reingehe, wird der Ordner nur in der Konsole als root bei eingehängter /dev/hda9 bzw. /dev/sda9 (= /home) gezeigt. Jedoch kann ich den Ordner nicht kopieren oder öffnen. Wenn ich das versuche kommt "Eingabe-/Ausgabefehler". Alle anderen Dateien kann ich kopieren. Im Konqueror wird der Ordner nicht angezeit, mit root-Rechten weiß ich es nicht. In dem Ordner liegt eine Datei "Islam.odt". Die war höstwahrscheinlich noch in OpenOffice geöffnet, aber gespeichert, als der Rechner runterfuhr. Kann es sein, dass mir dadurch der Schreibzugriff verwehrt wird? Wieso dann aber gleich auf den Ordner und nicht nur auf die Datei?
beim booten des (kaputten) Linux kommt immer was mit "Error 40"... Keine Ahnung, was meine Schwester wieder an dem Rechner rumgespielt hat ;).
Ich habe nun nochmal ein neues Windows und ein neues Linux installiert (nun also 4 Betriebssysteme...) in die alten 2 komme ich nicht rein und in den neuen Installationen kann ich zwar problemlos /home/FH öffnen, jedoch wird "Schule" nicht angezeigt. Laut Knoppix und der Live-CD ist der Ordner aber noch da...

Was könnte ich nun tun?
Sollte es wichtig sein, welche Fehlermeldung bim Linux (Error 40) kommt, kann ich das ja nochmal genauer posten... irgendwas war da mit fsck auf der dev/sda9. Google hat jedenfalls keine Erklärung dafür.

Ich habe noch gemerkt, dass in dem Tool "Explore2fs" in der /home/FS eine DATEI mit dem Namen "Schule" angezeigt wird, kein Ordner. die Datei hat eine größe von - 519..................., bei Typ steht eben "File", User-ID ist 0, obwohl FH die 1000 besitzt, Group-ID ist auch 0, hier eigentlich 100. Bei den Rechten steht "----..." und nicht z.B. "-rwx...".
Wenn ich die Datei/Odner oder was auch immer kopieren möchte kommt "Error allocating memory!"

Liege ich richtig, wenn ich mir die Rettung des Ordners "Schule" abschminken kann?


Vielen Dank für Antworten
no name

Content-Key: 84751

Url: https://administrator.de/contentid/84751

Ausgedruckt am: 27.01.2022 um 21:01 Uhr

Heiß diskutierte Beiträge
question
Marode Netzwerk-Infrastruktur im kleinen Unternehmen - wo anfangen?StephanXVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement48 Kommentare

Guten Abend zusammen, es geht um einen kleinen Betrieb (Kfz-Werkstatt) mit einer recht wirren und planlosen Netzwerkstruktur und Datensicherung, welche ich so langsam mal richten ...

general
Generator für endlose, kostenlose Energie? Ein gut gemachter Schwindel? gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinOff Topic32 Kommentare

Mahlzeit Kollegen! Wenn ich mich strikt an physikalische Grundsätze halte, müsste ich sagen: Nein. Es ist nicht möglich. Ich stieß aber im Internet auf ein ...

general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
"minimale" Cloud-Telefonanlage gesuchtDatenreiseVor 1 TagFrageVoice over IP13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Cloud-Telefonanlage, die sich für einen einzelnen Arbeitsplatz eignet und wollte hier fragen, ob jemand dazu einen ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 21 StundenAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
PfSense: nach 27-stündigem Ausfall der Deutschen Telekom streiken IPSec + OpenVPN gelöst vafk18Vor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Einen Gruß aus der Eifel, nachdem wir wieder mal von einer großflächigen Störung der Telekom-Anschlüsse (Ausfall eines DSLAM mit mehreren Tausend Teilnehmern) heimgesucht wurden, deren ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 10 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 10 StundenFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...