Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Ordnerberechtigungen werden bei neu angelegten Dateien falsch gesetzt

Mitglied: Chapelle
Hallo,

hab ein Problem welches mich mittlerweile verrückt macht.

hab hier linux laufen und versuche die ordnerberechtigungen für die shares anzupassen. es läuft also ein samba.

wenn ein benutzer eine datei verändert, verändern sich die dateirechte oder es werden einfach acl's hinzugefügt.
auch wenn man einen neuen ordner anlegt, passiert das selbe.

ich hab schon meines wissens alles probiert. hab im samba die befehle:
[test]
comment = test
path = /home/test
browseable = yes
writeable = yes
read only = no
create mask = 770
directory mask = 770

dann auch die befehle force create..

aber irgendwie klappts nicht.
hat jemand eine idee?:( face-sad

Content-Key: 66084

Url: https://administrator.de/contentid/66084

Ausgedruckt am: 17.09.2021 um 07:09 Uhr

Mitglied: 39916
39916 13.08.2007 um 17:22:17 Uhr
Goto Top
Hi.

Was für ein Linux, welcher Samba, wie verändern sich die Rechte, wie sieht Deine Global-Section aus?

Gruß,

Martin
Mitglied: Chapelle
Chapelle 13.08.2007 um 17:31:57 Uhr
Goto Top
Hallo,

danke schon mal, dass du mir helfen möchtest.
Ich hab schon viel dazu gelesen, aber irgendwie bekomm ich es nicht hin.

Ich bin jetzt zuhause und kann dir morgen sagen was du wissen magst.

Hast du vielleicht vorab ne Idee voran es liegen kann?
Dann könnt ich schon mal nachlesen und wir könnten besser zusammen arbeiten.
Mitglied: 39916
39916 13.08.2007 um 17:48:18 Uhr
Goto Top
Bei aktuellem Samba gibt es ab und an Probleme vor allem mit Office-Dokumenten (Rechte werden ziemlich willenlos, habe es bis hin zu 000 erlebt).

Gruß,

Martin
Mitglied: Chapelle
Chapelle 13.08.2007 um 17:51:46 Uhr
Goto Top
Also das ist wohl irgendne Suse 10x...

Hab ihn nicht aufgesetzt, soll das aber jetzt bereinigen.

Also wird auch die Samba Version eine Recht aktuelle sein.

Ich hab mir vorläufig so beholfen, dass ich nen Cron Job geschrieben hab, der die Ordnerberechtigungen nach paar Minuten wieder richtig anpasst.

Das ist halt aber momentan nur eine absolute Notlösung, da da dadurch die Datensicherungen immer sehr groß sind.
Mitglied: 39916
39916 13.08.2007 um 19:28:07 Uhr
Goto Top
Also ich hab das so gelöst:

comment = Server Public

path = /home/public
read only = no
create mask = 0664
directory mask = 0775
security mask = 00
force create mode = 0664
directory security mask = 00
force directory security mode = 0775
nt acl support = No

Funktioniert bei mir 100%-ig.

Gruß,

Martin
Mitglied: Chapelle
Chapelle 14.08.2007 um 09:40:00 Uhr
Goto Top
Hab das jezt auch mal so versucht:

[test]
comment = test
path = /home/test
read only = no
create mask = 0770
directory mask = 0770
#security mask = 00
force create mode = 0664
#directory security mask = 00
force directory security mode = 0770
nt acl support = No

Da passiert aber einfach nichts.
Der setzt die rechte genauso wie vorher. Ich verstehs net.

OS: OpenSuse 10.2
Samba: 3.0.25b

Hab auch den Samba-Server neugestartet irgendwie ändert das trotzdem nix :( face-sad
Mitglied: 39916
39916 14.08.2007 um 09:45:41 Uhr
Goto Top
Du hast die beiden entscheidenden Stellen auskommentiert...
Mitglied: Chapelle
Chapelle 14.08.2007 um 09:46:50 Uhr
Goto Top
ich hab mal nachgelesen was diese beiden zeilen bedeuten und dachte, diese seien nicht wichtig? :-/ face-confused

habs jetzt wieder drin und mal den samba neugestartet, auch nen neuen ordner angelegt, aber er setzt immer noch den standardwert von 755
Mitglied: Chapelle
Chapelle 14.08.2007 um 10:30:12 Uhr
Goto Top
ok. es geht.

erklär mir doch mal, was diese beiden zeilen bedeuten.

EDIT:

Habs jetzt auch mal ohne die beiden zeilen probiert und es geht trotzdem..
Mitglied: 39916
39916 14.08.2007 um 11:30:48 Uhr
Goto Top
Das sind umask-Einstellungen. 00 bedeutet keine Veränderung an den von Dir vorgegebenen Werten. Wenn Du die Zeilen entfernst, geht das nicht immer! Vorsicht, lass sie drin.

Gruß,

Martin
Mitglied: Chapelle
Chapelle 14.08.2007 um 15:39:33 Uhr
Goto Top
du meinst dann kann ich die dateirechte mit chmod verändern?
Mitglied: 39916
39916 14.08.2007 um 15:55:26 Uhr
Goto Top
Welche Dateirechte meinst Du? Die der bereits existierenden Dateien? Logisch, die kannst Du mit chmod ändern.
Mitglied: Chapelle
Chapelle 14.08.2007 um 19:49:21 Uhr
Goto Top
Welche Dateirechte meinst Du? Die der bereits
existierenden Dateien? Logisch, die kannst Du
mit chmod ändern.

Ich versteh das irgendwie noch nicht ganz.
du sagst damit kann man die von mir angegeben werte nicht verändern.
aber wenn ich sie dann doch mit chmod verändern kann.. ?
Mitglied: 39916
39916 14.08.2007 um 21:50:21 Uhr
Goto Top
Missverständnis: die von Dir vorgegebenen Werte aus der smb.conf können so nicht mehr von dem System geändert werden (das, was Dir passiert ist). Natürlich darfst Du als root alle Rechte aller Dateien immer ändern.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen - noch nicht allzu lange Linux?

Gruß,

Martin
Mitglied: Chapelle
Chapelle 15.08.2007 um 07:30:35 Uhr
Goto Top
Hallo,

nein naja.. Mit 21 Jahren darfste da noch nicht soviel erwarten ;)
Aber 2 Jahre Linux schon..

Hab mich im letzten Jahr mehr auf Windows konzentiert... Aber danke für deine Hilfe!
Heiß diskutierte Beiträge
info
Israelische Sicherheitsfirma kauft im großen Stil VPN-AnbieterLochkartenstanzerVor 1 TagInformationErkennung und -Abwehr15 Kommentare

Moin, Weil viel hier meinen, sie nutzen einen VPN-Anbieter im Ausland, um sich vor den "Behörden" zu verstecken. Die israelische Sicherheitsfirma Kape Securities kauf im ...

question
Netzwerkstruktur für ein Unternehmen errichtennasir21Vor 1 TagFrageNetzwerke18 Kommentare

Hallo liebes Forum :) Ich habe eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration gestartet und nun auch meine erste, kleine Projektaufgabe erhalten. Die Aufgabenstellung lautet wie ...

question
Drucker Gäste WLANmarkaurelVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless24 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab in einer kleinen Schule ein LAN aufgebaut. Mit der Zeit kam natürlich auch der Bedarf an ...

question
Virtualisierungsprojekt für die FacharbeitVentimonusVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Heyho, Ich habe mal ein paar fragen, bezüglich meines Abschlussprojektes, ob das alles überhaupt so Sinnig ist wie ich es mir denke. Kurz zur Erläuterung: ...

general
HomeServer noch mal anfassen?dertowaVor 23 StundenAllgemeinServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, erst im Juli dieses Jahres habe ich mein Homeserver-System angefasst und ein paar Upgrades vorgenommen. Der Threadripper 1920x wurde durch einen Ryzen 5 ...

question
Welcher Harddisk Typ und welches Raid in ServerMazenauerVor 1 TagFrageServer-Hardware21 Kommentare

Grüezi zusammen Was würdet ihr - stand heute und jetzt - für einen Raid Typ erstellen und mit was für Disks? Wünschenswert wäre Ausfallsicherheit von ...

general
Backup "to go" für Laptops - wie macht ihr das? gelöst GrinskeksVor 1 TagAllgemeinBackup11 Kommentare

Hallo zusammen, ich frage mich gerade wie ihr das Thema Laptop und Backup angeht. Bei uns sollen nun einige Laptops angeschafft werden und ich tendiere ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 16 StundenFrageNetzwerke27 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...