stoperror
Goto Top

Outlook 2003: "nur-Client" Regel?

Wir sind kürzlich auf Outlook und Exchange umgestiegen. Ich habe mir Regeln in meinem Outlook definiert. Bei einigen steht "nur-Client".

D.h. ja, dass diese Regeln nur bei geöffnetem Outlook-Client ausgeführt werden. Wie kann man Regeln aber auch direkt auf dem Server anwenden?

Als konkretes Beispiel benötige ich eine Regel, die Mails weiterleitet.
Gut, das kann ich am Small Business Server 2003 direkt einstellen, per Weiterleitung an einen externen Kontakt. Das funktioniert soweit auch.
Aber hier kann man keine Ausnahmen festlegen.
Unsere Mitarbeiter möchten nicht alle Mailinglisten, Spam... weiterleiten lassen. Und das müßte man dann doch über eine Outlook-Regel einrichten. Nur darf die dann nicht Client-basiert sein, da der Mitarbeiter sich in dieser Zeit ausser Haus befindet und seinen Client nicht öffnet.
Geht das?

Und wenn ja, wie?
Danke für Eure Hilfe.

Content-Key: 21603

Url: https://administrator.de/contentid/21603

Ausgedruckt am: 26.09.2022 um 19:09 Uhr

Mitglied: onkelbentz
onkelbentz 14.12.2005 um 10:27:33 Uhr
Goto Top
kennst den Abwesenheits-Assistenten?? Dort kannst einstellen ob du im Haus bist oder halt nicht. Wenn du nicht da bist, kannst einstellen was mit den Mails passieren soll. diese Regel wird auf dem Server ausgeführt.

Du kannst einstellen dass z.B. nur Mails mit bestimmtem Betreff etc. weitergeleitet werden.... Als Kontakte kannst glaub ich alles eintragen. Bin mir nicht ganz sicher. Evtl. musste nen Externen Kontakt im AD einrichten, damit du Mails auch nach Extern weiterleiten kannst...

Gruß vom onkel
Mitglied: stoperror
stoperror 14.12.2005 um 10:43:48 Uhr
Goto Top
Danke. Ja das leuchtet ein.
Dann muss ich aber die Weiterleitung, die ich bei den Benutzereinstellungen unter Exchange Allgemein getroffen habe, bestimmt ausschalten, oder?
Mitglied: onkelbentz
onkelbentz 14.12.2005 um 11:16:02 Uhr
Goto Top
kannst das natürlich auch darüber regeln...Problem ist nur, dass Mitarbeiter XY dich dann immer beauftragen muss eine Weiterleitung einzurichten.

Du kannst es auch dem Mitarbeiter in die Hand geben über diesen Abwesenheitsassi. Dann musste nur die Settings, die du gemacht hast wieder zurücknehmen.
Mitglied: stoperror
stoperror 14.12.2005 um 11:26:50 Uhr
Goto Top
O.K. dann werd ich das mal so machen. Danke.
Das mit der serverbasierten Regel macht also nur Sinn für Mitarbeiter, die generell nie im Haus sind und eine generelle Weiterleitung benötigen.

Uups, ich seh grad, wenn ich den Abwesenheitsassistenten aktiviere, dann schickt er ja eine Nachricht an die Leutchen raus. Kann man das unterbinden?
Es soll ja nur eine Weiterleitung werden, geht das?

Oder genügt es das Feld "folgende Antwort wird automatisch ... " leer zu lassen?
Mitglied: onkelbentz
onkelbentz 14.12.2005 um 14:48:18 Uhr
Goto Top
genau...das sollte normalerweise reichen. probiers einfach mal