benjo83
Goto Top

Outlook 2016 findet Exchange 2016 server nicht wegen interner domain

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem. Ich habe einen Exchange 2016 Server in einer lokalen Windows Domäne irgendwas.local
E-Mails werden per POP Connector vom Internetprovider geholt und in die Postfächer gelegt. Die E-Mail Domäne beim Provider ist irgendwas-Internet.de

Im Benutzerkonto im AD steht die richtige E-Mail Adresse, also benutzer@irgendwas-internet.de

Wenn ich nun Outlook 2016 starte und der sein autodiscover ausführt, findet er den internen Server nicht sondern der DNS holt sich den autodiscover eintrag vom Internetprovider und da kann ich mich natürlich mit dem Windows Benutzer nicht anmelden und will ich ja auch gar nicht.

Habe auch schon versucht die EMail Adresse im Benutzerkonto auf benutzer@irgendwas.local zu ändern, aber auch das klappt nicht.

Weiß jemand wie ich das Outlook an den Exchange bekomme?


MfG
BenJo83

Content-Key: 292444

Url: https://administrator.de/contentid/292444

Printed on: July 21, 2024 at 08:07 o'clock

Member: Ausserwoeger
Solution Ausserwoeger Jan 07, 2016 updated at 11:34:20 (UTC)
Goto Top
Hi

Da gibt es verschiedene möglichkeiten. Du kannst zb. im DNS eine neue zone anlegen für irgendwas-internet.de und einen Hosteintrag für autodiscover setzen der auf deinen Internen server zeigt.

Nachteil ist aber das du dann www.irgendwas-internet.de auch hier eintragen musst damit die Pcs auf diese homepage kommen und alle anderen einträge ebenso.

Ausserdem könntest du Probleme mit deinem Zertifikat bekommen wenn Outlook dieses prüft.

LG Andy
Member: BenJo83
BenJo83 Jan 07, 2016 at 11:34:04 (UTC)
Goto Top
Hi Andy,

Bombe das hats gebracht, kein Zertifikatsfehler, nix. Läuft face-smile Danke für die schnelle Hilfe.

MfG
BenJo
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Jan 07, 2016 at 11:35:30 (UTC)
Goto Top
Hi

Gerne.

LG