Outlook Signatur Editor ohne Funktion bei einigen Nutzern

Mitglied: Verlusti

Verlusti (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2011 um 16:47 Uhr, 2905 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

zur Erläuterung erstmal eine kurze Beschreibung wie und wo Outlook installiert ist. Es handelt sich um eine Outlook 2010 64bit Installation auf einem Windows Server2008R2. Es sind alle vorgeschlagenen Updates installiert.
Das Problem ist nun, dass bei 4-5 Benutzern der SignaturEditor von Outlook sich nicht öffnen läßt, bei über 60 anderen Benutzern des Servers funktioniert Outlook ohne Probleme.

Was ich nun schon versucht habe ist folgendes. Benutzerprofil auf dem Terminalserver gelöscht, in der Ordnerumleitung der Eigenen Dateien unter Anwendungsdaten den vollständigen Microsoft-Ordner gelöscht und in der Registry im Grunde alle Verweise auf den Nutzer beseitigt. Nach der Neuanmeldung ist das Problem aber immer noch da, was mich sehr irritiert, da vollständig neu in der Domäne angelegte Benutzer/Mitarbeiter das Problem nicht haben. Daraus läßt sich nun schließen, dass ich irgendwas vergessen habe zu löschen und deshalb bei der Neuanmeldung der betroffenen Benutzer leider nicht das "default"-Profil benutzt wird wie bei den vollständig neu angelegten Usern.

2 Tage Googeln hat mich leider nicht wirklich weitergebracht, außer das ich nun weiß, dass dieses Problem "eigentlich" nur auftreten soll, wenn eine 32bit Outlook Version auf einem 64bit Server installiert wird.

gruß verlusti
Mitglied: sandrob
22.11.2011 um 17:47 Uhr
Hallo,

Haben die Benutzer die gleicen Rechte?
KLingt nach einen Lizensproblem.

gruß Sandro
Bitte warten ..
Mitglied: Verlusti
24.11.2011 um 07:36 Uhr
Hallo Sandro,

die Benutzer haben über die GPO alle die gleichen Rechte, abgesehen von 1-2 unbedeutenden Unterschieden wie Zugriffsbeschränkungen auf Drucker / Netzlaufwerke. Da bei uns sehr viel vom Terminalserver abhängt, steht hier ja nicht nur einer. Bei der expliziten Verbindung zum 2ten Terminalserver funktioniert der Signatureditor auch wieder bei den "Problem"-Usern. Irgendwo bleiben scheinbar Reste des Nutzerprofils selbst beim Löschen über die Computereigenschaften/Erweitert ... zurück.

Lizenzprobleme schließ ich mal aus, da sonst auch bei neu angelegten Nutzern das Problem bestehen müßte. Zumal ich momentan ein wenig Luft habe.

Gruß Verlusti
Bitte warten ..
Mitglied: sandrob
24.11.2011 um 13:52 Uhr
Hallo,

Wird dann quasie die Signatur maneull hinzugefügt?
Ansonsten wenn du einen neuen Nutzer anlegst mit dne gleichen Rechten etv. besteht das Problem dort immernoch?


gruß Sandro
Bitte warten ..
Mitglied: Verlusti
24.11.2011 um 16:10 Uhr
Hallo Sandro,

die derzeit 5 betroffenen sind alle schon länger im Unternehmen. Neu angelegte Benutzer, welche in den gleichen OU´s sind haben das Problem bisher nicht. Für die Benutzer innerhalb einer OU gelten die gleichen Richtlinien/ Rechte, unterscheiden tun sich maximal die Zugriffsrechte auf bestimmte Daten/Netzlaufwerke oder Drucker.

Beim Anmelden wird über ein Script + outlooksignatur.exe die Signatur erzeugt. Dies funktioniert auch bei allen Benutzern. Die Signatur kann von den 5en ja auch manuell in jeder einzelnen Mail über den Button Signatur hinzugefügt werden. Nur eben der Signatureditor geht auf einem der beiden Terminalserver bei den 5en nicht auf, um die Signatur dann als Standard zu setzen.

Das ganze wäre ja nicht so schlimm, weil 3 von den 5 Usern stört das ganze nicht so doll, dass diese nun den Aufstand proben. Nur leider ist auch ein Profil von einem Geschäftsführer betroffen und der findet das ganze nicht mehr lustig.

Gruß
Verlusti
Bitte warten ..
Mitglied: sandrob
01.12.2011 um 10:23 Uhr
Hallo Verlusti,


Solche geschichten kenne ich ;) Schwirige Sache auf en Fehler zu kommen, hast du schon mal vlt. per gpo result ob die gruppenrichtlinien bei den nutzern auch greifen? Alternativ müssste man Daten sichern vom Nutzer + Laufwerke und den Nutzer aus der Domain nehmen und dann wieder hinzufügen und Daten einbinden.

Ansonsten wüsste ich nicht woran es liegen könnte, man sitzt halt nicht davor^^

gruß Sandro
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 11 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...

Netzwerke
Smarthome Heimnetzwerk absichern
hell.wienVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo. Ich mach mir gerade gedanken wie ich meine neue Wohnung sicher mache Überischthalber zur Hardware: Vorhanden: Modem APU4D4 Cisco SG250X-24P Mikrotik cAP ac ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...