Passende Hardware für Windows 11

ben1300
Guten Morgen !!

ich habe hier zwei PCs zuhause, welche ich gerne aufrüsten wollen würde. Diese sollten danach Win 11 kompatibel sein.

PC 1:

bildschirmfoto 2021-10-29 um 08.00.14
bildschirmfoto 2021-10-29 um 08.00.27


PC 2:

bildschirmfoto 2021-10-29 um 08.00.33
bildschirmfoto 2021-10-29 um 08.00.41

Wenn ich das richtig sehe, wird bei beiden das fehlende TPM Modul sowie die CPU bemängelt.
Bedeutet für mich: Ich bräuchte für beide Geräte ein neues Mainboard + CPU , korrekt?

Wenn ja, könntet Ihr mir hier etwas vergleichbares empfehlen, welches dann Win 11 kompatibel wäre?
Vielen lieben Dank !

Content-Key: 1444283995

Url: https://administrator.de/contentid/1444283995

Ausgedruckt am: 28.01.2022 um 20:01 Uhr

Mitglied: C.Caveman
C.Caveman 29.10.2021 um 08:23:13 Uhr
Goto Top
Mitglied: MysticFoxDE
MysticFoxDE 29.10.2021 um 08:24:17 Uhr
Goto Top
Moin ben1300,

Wenn ich das richtig sehe, wird bei beiden das fehlende TPM Modul sowie die CPU bemängelt.
Bedeutet für mich: Ich bräuchte für beide Geräte ein neues Mainboard + CPU , korrekt?

Wenn es nach Microsoft geht, dann ja.

Wenn ja, könntet Ihr mir hier etwas vergleichbares empfehlen, welches dann Win 11 kompatibel wäre?

aber klar, behalte die alte Hardware und lies dir den folgenden Beitrag durch. 😉
https://winbuzzer.com/2021/10/07/how-to-install-windows-11-without-tpm-2 ...

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Mitglied: VGem-e
VGem-e 29.10.2021 um 09:43:23 Uhr
Goto Top
Moin,

mit dem o.g. Tipp läuft privat ein "altes" Notebook mit i5-CPU der 4. Generation noch klasse, vom Gefühl her nicht langsamer wie vorher mit Win 10 Pro!

Gruß
Mitglied: ITghost
ITghost 29.10.2021 um 10:04:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @VGem-e:

Moin,

mit dem o.g. Tipp läuft privat ein "altes" Notebook mit i5-CPU der 4. Generation noch klasse, vom Gefühl her nicht langsamer wie vorher mit Win 10 Pro!

Gruß

Hallo,
oben genannter "Tipp" ist auch nicht zu empfehlen und wird über kurz oder lang nicht supportet von microsoft. Sprich du haust dir Windows 11 drauf ohne Updates oder Upgrades beziehen zu können - nicht allzu optimal..

LG,
Mitglied: ITghost
ITghost 29.10.2021 um 10:07:30 Uhr
Goto Top
Hey @ben1300,
hast du überprüft im BIOS ob du TPM 2.0 aktivieren kannst?
Bei den meisten ist er einfach deaktiviert im BIOS und kann somit von dem Microsoft Tool nicht erfasst werden.
CPU solltest du allerdings trotzdem wechseln.
Vorausgesetzt du möchtest Windows 11 optimal & richtig nutzen.
Du verpasst allerdings nichts, wenn du jetzt noch ein halbes Jahr wartest - deine HW dann gescheit upgradest und jetzt auf einen Schnellschuss verzichtest. Da Microsoft sowieso noch n paar "Features" patchen muss und man anfangs eventuell mehr Schwierigkeiten haben könnte als in paar Monaten/Jahren.

LG
Mitglied: MysticFoxDE
MysticFoxDE 29.10.2021 aktualisiert um 10:22:45 Uhr
Goto Top
Moin ITghost,

Hallo,
oben genannter "Tipp" ist auch nicht zu empfehlen

😮, warum nur weil MS gerne was anderes möchte?

und wird über kurz oder lang nicht supportet von microsoft.

unsupported bedeutet bei MS in den meisten Fällen lediglich, dass du bei Problemen keine Unterstützung durch den Herstellersupport bekommst. 😉
Mal ganz im Ernst, hat hier jemand schon jemals die Microsoft Hotline angerufen?
Und wenn ja, hat diese das Problem wirklich behoben?


Sprich du haust dir Windows 11 drauf ohne Updates oder Upgrades beziehen zu können - nicht allzu optimal..

Wie gesagt, unsupported hat bei MS in erster Linie nicht wirklich etwas mit den Updates zu tun.

Die Hardwareüberprüfung wird übrigens lediglich bei der Installation durchgeführt.
Nachdem das W11 einmal installiert ist, kannst du auch auf supporteter Hardware den ganzen SecureBoot und SecureCore Schabernack ausschalten und das W11 bootet danach dennoch, ohne ein einziges Mal über die nun unsupportete Hardware zu meckern. 😉😎

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Mitglied: MysticFoxDE
MysticFoxDE 29.10.2021 um 10:30:08 Uhr
Goto Top
Moin ITghost,

hast du überprüft im BIOS ob du TPM 2.0 aktivieren kannst?

bei einem i5 der 4ten Generation, den Zauber möchte ich auch kennen.
Selbst bei dem i5 der 6ten Generation wird das wahrscheinlich nicht fruchten,
da die meisten CPU's dieser Generation die benötigten Sicherheitsfunktionen schlichtweg nicht beherrschen.

Und nein Intels PTT Funktionalität ist nicht nur vom Chipsatz sondern auch von der CPU abhängig!

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 29.10.2021 um 10:43:56 Uhr
Goto Top
Moin,

kauf Dir einfach neue Rechner. ist billiger. :-) face-smile

lks
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 29.10.2021 um 10:45:09 Uhr
Goto Top
Zitat von @MysticFoxDE:

Mal ganz im Ernst, hat hier jemand schon jemals die Microsoft Hotline angerufen?

Ja, schon des öfteren.

Und wenn ja, hat diese das Problem wirklich behoben?

Nein.

lks
Mitglied: aqui
aqui 29.10.2021 um 10:53:46 Uhr
Goto Top
https://www.heise.de/select/ct/archiv/2021/22
Seiten 14, 20 und 33 beantworten alle deine Fragen umfassend !

Wenn du nicht ganz kompatibel bist kannst du mit diesem Tool die HW Prüfung deaktivieren !
https://administrator.de/tutorial/windows-11-download-alternative-um-ein ...
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 29.10.2021 aktualisiert um 11:19:45 Uhr
Goto Top
@MysticFoxDE
Selbst bei dem i5 der 6ten Generation wird das wahrscheinlich nicht fruchten, da die meisten CPU's dieser Generation die benötigten Sicherheitsfunktionen schlichtweg nicht beherrschen.
Du bleibst bei deinen Ansichten :-) face-smile
Weise doch bitte ansatzweise nach, dass "die meisten CPUs dieser Generation" kein Intel PTT unterstützen.
Und zwar bitte mit einem Link zu Dokumentation von Intel und nicht zu dubiosen Artikeln.

Aber sei's drum. Dieses Board unterstützt laut Gigabyte keine einzige von Win11 supportete CPU, somit ist es also allenfalls zur TPM2.0-Anforderung kompatibel zu bekommen.
Mitglied: MysticFoxDE
MysticFoxDE 29.10.2021 aktualisiert um 14:45:19 Uhr
Goto Top
Moin DerWoWusste,

Du bleibst bei deinen Ansichten :-) face-smile
Weise doch bitte ansatzweise nach, dass "die meisten CPUs dieser Generation" kein Intel PTT unterstützen.

Das habe ich so nie behauptet!
Meine korrekte Behauptung lautet, dass das Featureset welches von der älteren Intel-Platform per PTT bereitgestellt wird, nicht vollständig TPM 2.0 / W11 kompatibel ist. 😉

Und zwar bitte mit einem Link zu Dokumentation von Intel und nicht zu dubiosen Artikeln.

Und hier ist der Hacken, ich habe schon im Intel-Partnerbereich nach den "Entwicklerdokus" für die entsprechenden Chipsätze und auch CPU's geschaut aber nichts gefunden. Und mit nichts meine ich wirklich nichts.
Das sieht so aus, als ob da ein Haufen alter Dokumente komplett verschwunden sind. 🤔
Ich bleibe dran und berichte sobald ich was gefunden habe.

...

Diese ganze Geheimniskrämerei um W11 und dessen nutzlose, ups sorry, ich meinte natürlich sagenhafte Sicherheitsfeatures, geht mir so langsam echt auf die 🦊🥚🥚. 🙃

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 29.10.2021 um 14:47:53 Uhr
Goto Top
Meine korrekte Behauptung lautet, dass das Featureset welches von der älteren Intel-Platform per PTT bereitgestellt wird, nicht vollständig TPM 2.0 / W11 kompatibel ist.
Was Intel PTT ist, kannst Du ja nachlesen. Und das genügt in jedem Fall den Ansprüchen von Win11 an ein TPM 2.0.
Mitglied: MysticFoxDE
MysticFoxDE 29.10.2021 aktualisiert um 14:58:42 Uhr
Goto Top
Was Intel PTT ist, kannst Du ja nachlesen. Und das genügt in jedem Fall den Ansprüchen von Win11 an ein TPM 2.0.

😮 wo, meinst du für ein bestimmtest System bezogen, so wie hier

https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000007452/intel- ...

Und achte bei dem oberen Link bitte auf die markierten Optionen. 😉


Oder diese Pauschalgrüzze hier

https://www.intel.de/content/www/de/de/architecture-and-technology/trust ...
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 29.10.2021 aktualisiert um 15:46:25 Uhr
Goto Top
@ben1300
Dies ist mein letzter Kommentar hierzu.

wo, meinst du für ein bestimmtest System bezogen, so wie hier
https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000007452/intel- ...
Recherchieren ist nicht einfach, gell? Du schreibst selbst
achte bei dem oberen Link bitte auf die markierten Optionen
Ja, und was besagen die? Dass der NUC kein Intel PTT hat. Und was hat das dann für eine Bewandnis hier?
Ach ja, Intel beschreibt darin
Intel PTT unterstützt BitLocker* für die Festplattenverschlüsselung und unterstützt alle Microsoft-Voraussetzungen für Firmware Trusted Platform Module (fTPM) 2.0.
Das suchen wir doch, wunderbar. Wie Du siehst, es ist eben gerade nicht auf ein bestimmtes System bezogen.

So, bin raus. Es ist müßig hier weiterzumachen, da wie schon von mir gesagt, feststeht: TPM erfüllbar (bei Board Gigabyte Z170), CPU nicht erfüllbar (bei beiden).
Mitglied: dertowa
dertowa 29.10.2021 aktualisiert um 17:46:50 Uhr
Goto Top
Zitat von @MysticFoxDE:
Diese ganze Geheimniskrämerei um W11 und dessen nutzlose, ups sorry, ich meinte natürlich sagenhafte Sicherheitsfeatures, geht mir so langsam echt auf die 🦊🥚🥚. 🙃

Hallo Alex,

welche Geheimniskrämerei?
Fakt, für den produktiven Einsatz sollte man mal noch einen Bogen um Windows 11 machen.
Ja daheim hab ich es auch aktiv und wenn man mal beobachtet wie viele Tools entstehen die irgendwelche Standardfunktionen wie Drag&Drop zum Hintergrundprogramm über die Taskleiste zurückbringen, dann ist das in meinen Augen nur schwer zu vertreten.

Was die Hardwareanforderung angeht bin ich da bei Microsoft, auch wenn die Schnarchnasen ja selbst die Workarounds veröffentlicht haben.
Letztlich sollte man aber mal überlegen wie alt sind die Systeme die nicht unterstützt werden und was solls, dann laufen sie halt noch bis 2025 mit Windows 10 weiter.
Wenn die dann noch leben, dann kann man immernoch überlegen was man damit macht.

Muss aber jeder für sich entscheiden.
Pauschal dazu zu raten die Empfehlung von Microsoft einfach zu umgehen halte ich für ein wenig kurzsichtig.
Kann klappen, ggf. steht man in einem Jahr aber wieder dumm dar.
Mitglied: MysticFoxDE
MysticFoxDE 29.10.2021 aktualisiert um 21:38:40 Uhr
Goto Top
Lieber DerWoWusste,

Zitat von @DerWoWusste:

@ben1300
Dies ist mein letzter Kommentar hierzu.

wo, meinst du für ein bestimmtest System bezogen, so wie hier
https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000007452/intel- ...
Recherchieren ist nicht einfach, gell? Du schreibst selbst
achte bei dem oberen Link bitte auf die markierten Optionen
Ja, und was besagen die? Dass der NUC kein Intel PTT hat. Und was hat das dann für eine Bewandnis hier?
Ach ja, Intel beschreibt darin
Intel PTT unterstützt BitLocker* für die Festplattenverschlüsselung und unterstützt alle Microsoft-Voraussetzungen für Firmware Trusted Platform Module (fTPM) 2.0.
Das suchen wir doch, wunderbar. Wie Du siehst, es ist eben gerade nicht auf ein bestimmtes System bezogen.

Zum einen handelt es sich bei TPM nicht nur um nur ein Sicherheitsfeature sondern viel mehr um einen ganzen Zoo davon. Und TPM 2.0 ist keineswegs gleich TPM 2.0, da gibt es auch noch Revisionsstände und aktuell sind wir bei der Revision 1.59.

https://trustedcomputinggroup.org/resource/tpm-library-specification/

Manche der TPM 2.0 Funktionen werden von dem Chipsatz bereitgestellt und manche von der CPU und damit alles gemäss einer bestimmten TPM 2.0 Revision reibungslos funktioniert, musst du eben sowohl das passende Board mit dem passenden BIOS und auch die passende CPU haben. 😉

Daher hör bitte auf zu erzählen, dass man TPM 2.0 einfach so per BIOS aktivieren kann und dass es damit auch den Anforderungen von Windows 11 genügt. Das ist schlichtweg falsch.

Welches TPM Revision setzt W11 eigentlich genau voraus und welche Features daraus muss das System dann genau erfüllen?

Die ganze IT Welt knabbert sich gerade die Fingernägel an der oberen Frage ab, somit erlöse uns bitte wenn du die Antwort kennst, danke.

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Mitglied: MysticFoxDE
MysticFoxDE 29.10.2021 um 20:17:46 Uhr
Goto Top
Moin dertowa,

Kann klappen, ggf. steht man in einem Jahr aber wieder dumm dar.

wenn man dann noch mit dem W11 zufrieden ist, dann kann man die neue Hardware auch erst in einem Jahr kaufen.
Momentan ist diese eh kaum verfügbar und total überteuert.

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Heiß diskutierte Beiträge
general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
Acrobat Reader in 32bit? kein 64?Cougar77Vor 1 TagFrageMultimedia8 Kommentare

Hi, ich versteh grade den Acrobat Reader nicht Wenn ich den aktuellen Reader für die Verteilung im Unternehmen runterlade, installiert es den Reader in der ...

question
Zwei Glasfaseranschlüsse zu einem Lan Netzwerk verbinden gelöst Moritz2009Vor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo zusammen, ist es möglich zwei Glasfaser (FTTH-500Mbits/s) Anschlüsse, mit je einer Fritz!Box 7590 und 7530, in einem Netzwerk zu betreiben? Die Fritz!Boxen werden jeweils ...

question
Backup Software für PostgreSQLDaniVor 1 TagFrageDatenbanken11 Kommentare

Moin, für eine Anwendung kommt PostgreSQL 13.5 zum Einsatz. Leider nicht unter Linux, sondern läuft unter Windows Server 2019. Nun gibt es für jeden Kollegen ...

question
OS-Installation auf ProLiant Microserver Gen10 Plus schlägt fehl gelöst keine-ahnungVor 7 StundenFrageWindows Installation11 Kommentare

Moin at all, ich habe gestern stundenlang mit der o.g. Kiste gekämpft, um dort ein Windows 2016 (HPE ROK) zu installieren - keine Chance. In ...