kreuzberger
Goto Top

PDF-Tags per Powershell bearbeiten

Tach Digitalfreunde,

ich suche nach einer Möglichkeit, PDF Dateien, genauer gesagt deren Tags (Titel, Verfasser, Thema, Stichwörter) per Powershell zu bearbeiten. Mit Windows Boardmitteln geht das wohl nicht. Aber ggf. kennt da jemand ein nachladbares Modul, mit dem das dann ginge.

Wenn ja:

Wie heisst das Modul?
Wie lade ich es nach und installieren es?
Mit welchen Script-fähigen befehlen liesse sich das o. g. Ziel erreichen?

Wen da jemand einen Tip hat, danke im Voraus.

Kreuzberger

Content-Key: 23433008197

Url: https://administrator.de/contentid/23433008197

Printed on: July 20, 2024 at 19:07 o'clock

Mitglied: 11078840001
11078840001 Feb 08, 2024 at 15:41:27 (UTC)
Goto Top
Member: kreuzberger
kreuzberger Feb 08, 2024 at 15:49:46 (UTC)
Goto Top
OHA! @11078840001,

ich hatte das gar nicht mehr im Schädel. Ich verwarf das wohl damals, weil es für mich keine verständliche Erklärung dazu gab, WIE man das nun Installiert. Der Größere Code-Beitrag ist wohl nicht Powershell.

schulterzuck

Kreuzberger
Mitglied: 11078840001
Solution 11078840001 Feb 08, 2024 updated at 16:05:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kreuzberger:
ich hatte das gar nicht mehr im Schädel. Ich verwarf das wohl damals, weil es für mich keine verständliche Erklärung dazu gab, WIE man das nun Installiert. Der Größere Code-Beitrag ist wohl nicht Powershell.

Hä? Klar ist das Powershell sieht doch ein Blinder mit Krückstock, musst du doch nix installieren einfach die zwei Funktionen nehmen in dein Skript kopieren und darunter dann die Funktionen mit deinen PDFs aufrufen, hier z.B. um Autor und Keywords eines PDFs zu setzen
# hier die Funktionen zum Verändern der PDFs einfügen
function Set-PDFMetaData {
# .....
}
# hier die pdfs damit verändern
Set-PDFMetadata -FilePath "D:\test.pdf" -metadata @{Author="Max Muster";Keywords='Tag1,Tag2'}  

Hier im Test klappt das bei mir tippi toppi.

screenshot
Member: kreuzberger
kreuzberger Feb 08, 2024 at 15:56:23 (UTC)
Goto Top
Ok, Danke @11078840001

ich werde das mal ausprobieren.

Also aus beiden Codes letztlich eine PowerShell-Scriptdatei machen und die Parameter ("D:\test.pdf“) sowie Max Muster etc. anpassen bzw. Eingaben dazu im Script ermöglichen.

Richtig?


Kreuzberger
Mitglied: 11078840001
11078840001 Feb 08, 2024 at 15:56:45 (UTC)
Goto Top
Joa
Member: kreuzberger
kreuzberger Feb 09, 2024 at 16:34:39 (UTC)
Goto Top
Huhu @11078840001

hab es eben ausprobiert. Klappt super.

1000 Dank.

Kreuzberger