Powershell Script Angemeldete User und ClientPC

geloescht
Goto Top
Hallo zusammen,

ich habe online folgendes Script gefunden:


Das Script kommt von hier:
https://web.archive.org/web/20210118231433/https://gallery.technet.micro ...

Dieses Script gibt an welche User auf den vorher genannten Servern angemeldet bzw getrennt sind.
Das funktioniert auch super, aber ich würde gerne noch sehen wie der Rechner heißt, von dem der User kommt...
Hier ist das "ComputerName" leider nur der Server auf dem der User aktuell angemeldet ist.

Kannman dieses Script dazu unkompliziert anpassen ?

VG

Content-Key: 1719323925

Url: https://administrator.de/contentid/1719323925

Ausgedruckt am: 20.05.2022 um 12:05 Uhr

Mitglied: 143611
143611 13.01.2022 um 15:45:25 Uhr
Goto Top
Moin,

das Script "mal eben kurz"/unkompliziert zu erweitern, ist nicht möglich, weil quser.exe keine Informationen zum Quell-Host liefert...

Vielleicht findet sich ja die ein oder andere Person, welche das Script um mehr als das Parsen des outputs ergänzt.
Viel Erfolg!

schleeke
Mitglied: colinardo
Lösung colinardo 13.01.2022, aktualisiert am 14.01.2022 um 12:13:56 Uhr
Goto Top
Servus,
kann man mit dem String-Geparse von quser/qwinsta/query user &co. machen, aber wenn sich etwas mit nativen System-Funktionen auslesen bevorzuge ich das dann doch ;-) face-wink
Grüße Uwe
Mitglied: 143611
143611 13.01.2022 um 19:44:23 Uhr
Goto Top
Sweet! 😁
Mitglied: geloescht
geloescht 14.01.2022 um 11:59:27 Uhr
Goto Top
Cool, vielen Dank schonmal.
Aber... :D Die Remotehosts nutzen mir leider als IP Adressen gar nichts, ich bräuchte hier tatsächlich den Hostname.

Ist das auch möglich ?

VG
Mitglied: colinardo
colinardo 14.01.2022 aktualisiert um 12:17:05 Uhr
Goto Top
Zitat von @geloescht:

Cool, vielen Dank schonmal.
Aber... :D Die Remotehosts nutzen mir leider als IP Adressen gar nichts, ich bräuchte hier tatsächlich den Hostname.

Ist das auch möglich ?

Klar löse den Hostname einfach reverse über den Pointer Eintrag deines DNS-Servers auf :-) face-smile

Für das obige Skript ändere die letzte Zeile in
Dann bekommst du Hostnamen statt IPs, sofern dein DNS diese auch auflösen kann.
Mitglied: geloescht
geloescht 15.01.2022 um 09:21:41 Uhr
Goto Top
Absolut mega!

In Powershell war ich nie besonders erfahren aber bei dem Script blick ich ja gar nicht mehr durch ^^

Ich wollte eigentlich schauen ob ich es noch umbasteln kann, dass die Servernamen nicht als input abgefragt werden sondern ich sie gleich im Script angeben kann, praktisch: Server01, Server02, Server03 usw aber ich finde nicht einmal die Stelle wo die abgefragt werden. Bzw ich vermute das wird hier gemacht:

Aber ich habe gar keine Idee wie ich das anpasse :D

VG
Mitglied: colinardo
colinardo 15.01.2022 aktualisiert um 10:07:48 Uhr
Goto Top
dass die Servernamen nicht als input abgefragt werden sondern ich sie gleich im Script angeben kann,
Ersetze nur das Parameter Konstrukt ganz am Anfang
durch
Done.