paedi12
Goto Top

Printserver von 2012r2 nach 2019

Hallo zusammen.

Wir sind im Moment daran in der Firma alle Server zu migrieren und jetzt bin ich beim Printserver angekommen. Ich habe im Internet schon Anleitungen dazu gefunden, wie man normal einen Printserver migriert aber ich habe nur gesehen, dass dort alle Drucker in ein File exportiert und dann auf dem neuen Server wieder importiert werden. Nun, ich möchte nicht alle Drucker "zügeln" sondern nur ein paar.

Ich kann nicht alle Server auf den neuen Server nehmen, weil wir in ein paar Wochen neue Drucker von Canon bekommen und die alten Canon Drucker sollen noch auf dem alten Printserver bleiben, nur unsere Drucker (Etikettendrucker usw.) sollen auf den neuen Server kommen.

Hat jemand dazu schon Erfahrungen gemacht?
Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Gruss und einen guten Wochenstart
Paedi12

Content-Key: 4135055674

Url: https://administrator.de/contentid/4135055674

Printed on: December 4, 2022 at 20:12 o'clock

Member: unbelanglos
unbelanglos Oct 03, 2022 at 06:47:16 (UTC)
Goto Top
Meistens funktioniert der Export. Der Import augenscheinlich oft auch und dann hat man unterschiedlich viele Probleme.

Um wie viele Drucker in Summe geht es denn? Wie viele verschiedene Modelle? Gibt es Universal-Treiber?
Welche Clients müssen drucken?
Member: nEmEsIs
nEmEsIs Oct 03, 2022 at 06:55:56 (UTC)
Goto Top
Hi

Exportiere die Drucker (n.w nach gehen nur alle)
Importiere sie am neuen System.
Lösche die die nicht mit umgezogen werden sollen samt Treibern.

Anderen weg kenne ich aktuell nicht, so das man einzelne Drucker exportieren kann.

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Member: silent-daniel
silent-daniel Oct 03, 2022 at 07:06:05 (UTC)
Goto Top
Wenns nur 10-15 sind, habe ich es immer manuell gemacht.
Member: em-pie
em-pie Oct 03, 2022 updated at 07:16:32 (UTC)
Goto Top
Moin,

Zitat von @silent-daniel:

Wenns nur 10-15 sind, habe ich es immer manuell gemacht.

Ich hab das sogar beim letzten Mal mit knapp 30 gemacht:
Auf diese Weise hab ich einmal alle Treiber geprüft und so dann so viele Drucker wie möglich mit den (aktuellsten) Universal-Treibern versehen.

Davor haben wir aber auch schon das eine oder andere mal via Export + Import alles migriert…

Gruß
em-pie
Member: Paedi12
Paedi12 Oct 03, 2022 at 08:35:10 (UTC)
Goto Top
Hallo unbelanglos

Es sind etwa 60 verschiedene Drucker mit etwas mehr als 20 verschiedenen Treibern. Schlussendlich müssen alle Clients wieder Drucken können.
Member: Paedi12
Paedi12 Oct 03, 2022 at 08:37:56 (UTC)
Goto Top
Hallo nEmEsIs

Also meinst du, ich soll die Drucker vom alten Server exportieren, danach beim neuen importieren und schlussendlich die Drucker, welche auf dem alten bleiben sollen, wieder löschen auf dem neuen?

Gruss Paedi12
Member: Paedi12
Paedi12 Oct 03, 2022 at 08:39:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @em-pie:

Ich hab das sogar beim letzten Mal mit knapp 30 gemacht:
Auf diese Weise hab ich einmal alle Treiber geprüft und so dann so viele Drucker wie möglich mit den (aktuellsten) Universal-Treibern versehen.

Also damit meinst du, könnte ich einfach die Drucker auf dem neuen Server hinzufügen, welche ich dort brauche und die anderen sollen auf dem alten bleiben?

Gruss Paedi12
Member: unbelanglos
unbelanglos Oct 03, 2022 at 08:50:27 (UTC)
Goto Top
Zwanzig verschiedene Treiber über 60 Geräte... Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das nicht gut zu migrieren ist und man ggf die Chance nutzt und alte Zöpfe abschneidet.

Einen Server Core, mit der kleinsten gemeinsamen Anzahl Treiber neu aufzubauen ist kein Weg?
Gibt es Universal-Treiber? Universal-Treiber, die in Zeiten von Print-Nightmare unauffällig waren?
Member: Paedi12
Paedi12 Oct 03, 2022 at 15:21:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @unbelanglos:

Zwanzig verschiedene Treiber über 60 Geräte... Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das nicht gut zu migrieren ist und man ggf die Chance nutzt und alte Zöpfe abschneidet.

Meinst du damit, dass ich einfach die Drucker, Treiber und Ports manuell hinzufügen soll?

Gruss und noch einen schönen Abend,
Paedi12
Member: unbelanglos
unbelanglos Oct 03, 2022 at 15:53:22 (UTC)
Goto Top
Ja, alles neu macht der Oktober.
Member: em-pie
em-pie Oct 03, 2022 at 16:41:26 (UTC)
Goto Top
Jupp,

Alles manuell neu erstellen.

Nimm die Druckverwaltung (MMC) zur Hilfe. Das geht schneller face-smile
Dort kannst du dann beide Server anzeigen lassen und musst nicht ständig zwischen den Servern hin und her springen.

Erst alle IP-Ports anlegen.
Dann die Treiber (möglichst Universaltreiber) installieren und dann Drucker für Drucker installieren.
Member: TomTomBon
TomTomBon Oct 04, 2022 at 06:49:08 (UTC)
Goto Top
Moin Moin,

Wenn Ich das höre sehe Ich schon die Tickets hageln.

Ich würde bei so einer Anfrage Empfehlen Universaltreiber auf dem neuen Server zu installieren.

Auf dem alten Server würde Ich die Einstellungsdaten extrahieren mit:

Und entsprechend auf dem neuen Server wieder "entpacken"

Das sind NUR die Einstellungen und das Druckermodell.
Das greift aber auf den installierten Treiber zurück.
Member: TomTomBon
TomTomBon Oct 04, 2022 at 06:52:17 (UTC)
Goto Top
PS:
Ich wollte @em-pie damit zustimmen.
Das ist der einzig empfehlenswerte Weg wenn man Altlasten lso werden möchte.


PPS:
Printui.exe in der CMD hat auch eine kleine Hilfe zur Erinnerung face-wink

Member: Paedi12
Paedi12 Oct 04, 2022 updated at 09:06:37 (UTC)
Goto Top
Hallo @em-pie und @TomTomBon

Danke für eure Antworten.

Aber warum sollte ich die Einstellungen mit dem Befehl Printui.exe extrahieren, wenn ich ja alles neu hinzufüge?

PS. Noch eine Frage. Kann man 2 Printserver gleichzeitig laufen lassen?

Gruss
Member: TomTomBon
TomTomBon Oct 04, 2022 at 11:17:26 (UTC)
Goto Top
Printui extrahiert die vorhandenen Einstellungen.
Die eventuell wichtig sind.
Wenn aber nur der name wichtig ist.. Ist der Rest nicht wichtig face-wink

Ja, man kann mehr als einen Print-Server gleichzeitig laufen lassen.
Die Frage ist, mit welchem Hintergrund.
FailOver geht so nicht.
Da sollte man MS Cluster sich anschauen, wo man switchen kann zwischen Haupt und Redundanz Server mit gleicher Bezeichnung.
Da die Clients ohne Wechsel weiterarbeiten können.

Ansonsten kann der identische Server ja nicht 2mal im Netz sein.
==> Ich habe auf 2 Unterschiedlichen Servern Freigaben.


Aber wenn Ich sage Benutzer 1-100 nutzen Printserver 1.
Benutzer 101-200 Printserver 2 ist das absolut Problemlos.
Es können auch die gleichen Drucker mit den gleichen Benamungen installiert und freigegeben werden.