Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme Installation Windows Server 2019

Mitglied: AK-47.2

AK-47.2 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.06.2019 um 13:52 Uhr, 654 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe das Problem einen Windows Server 2019 auf ein Testsystem zu bringen.
Das Mainboard ist ein Supermicro X11SPL-F, die Festplatten sind vier WD Ultrastar DC HC310 HUS726T6TAL4204 und ein RAID-Controller Supermicro PCIe RAID 8x S3008L-L8I.

Will ich jetzt das Testsystem auf eine Platte schießen, erhalte ich im Installationsmenü die Fehlermeldung, dass man im BIOS den RAID-Controller zum Starten aktivieren soll. Nach längerer Suche und mehreren Tests habe ich hierzu keine Option gefunden bzw. konnte keinen Erfolg verbuchen.

Hat jemand Erfahrung mit einem ähnlichen Setup und kann mir sagen, wie ich den RAID-Controller zum starten bringe?
Was ebenfalls noch ziemlich seltsam ist: Gestern wurde die Installation noch mit einem anderen Fehler abgebrochen, hier hieß es kurz vor Abschluss der Installation, dass ein notwendiger Schritt zur Installation nicht abgeschlossen werden konnte und man es nochmal probieren sollte, was natürlich keinen Erfolg brachte.

Außerdem kam beim Booten eine Übersicht mit den verbauten Festplatten, die am RAID-Controller verbaut sind, auch dies erfolgt heute nicht mehr, mit Strg + G konnte man hierbei, wie ich noch zu glauben meine auch auf den RAID-Controller zugreifen.

Bin für alle Tipps und Anregungen dankbar
Mitglied: XN04113
15.06.2019 um 15:50 Uhr
ich welchem Mode ist denn das Board? UEFI/CSM/Both?
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
15.06.2019 um 20:45 Uhr
Der RAID Controller muss auf jeden Fall wieder im BIOS die Platten anzeigen. Lösche mal das CMOS.
Bitte warten ..
Mitglied: AK-47.2
15.06.2019 um 22:35 Uhr
Läuft aktuell auf both, habe aber auch probiert nur per UEFI es zum laufen zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: AK-47.2
15.06.2019 um 22:42 Uhr
OK, das werde ich morgen auf jeden Fall mal probieren. Gehe ich denn richtig in der Annahme, dass ich sofern im BIOS beim boooten der RAID-Controller mit den Festplatten angezeigt wird ich per Strg + G(wenn der Shortcut jetzt richtig war) im RAID-Controller selbst die Einstellung vornehmen muss, dass von diesem gebootet werden kann und somit Windows Server sauber installiert werden kann?

Ich hatte in letzter Zeit auch mehrmals Pech mit den Selbstbauten, die letzte Firewall auf der PFSense läuft, die ich als 19-Zoll Variante zusammengesetzt habe hatte zwei Mal hintereinander defekte RAM-Riegel, der RAID-Controller wird im BIOS vom Supermicro Board zwar erkannt, die Festplatten werden in diesem Kontext auch als physische Platten erkannt, bei den Bootoptionen sind sie beispielsweise jedoch nicht anwählbar, was gestern noch der Fall war, den Tipp das CMOS zu löschen werde ich aber natürlich durchführen. Hoffe jedoch nicht auf einen Hardware-Fehler...
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
16.06.2019 um 00:27 Uhr
Wenn der Controller die Platten anzeigt und die Bootplatte im BIOS Setup als Bootplatte auswählbar ist, sollte das reichen.
Bitte warten ..
Mitglied: AK-47.2
16.06.2019 um 14:26 Uhr
Also der CMOS-Reset hat mir den RAID-Controller auf jeden Fall ins Leben gerufen, jetzt hänge ich wieder an dem Problem, dass Windows im letzten Schritt bei der Installation abbricht mit der Fehlermeldung, dass "der Computer nicht auf den Start der nächsten Instalationsphase vorbereitet werden konnte" und somit die komplette Installation neu gestartet werden sollte, dies also quasi im letzten Schritt der Rohinstallation...

Das ist echt nervig...Hätte hier jemand noch ne Idee, was die Fehlermeldung verursachen könnte?
Ich bin kurz davor mal zu testen den RAID-Controller rauszunehmen und es mal probeweise auf eine der SAS-Platten zu schießen, ob der Windows Server wenigstens hier durchläuft.
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
16.06.2019 um 15:39 Uhr
Steht im BIOS die richtige Platte als Bootplatte?
Bitte warten ..
Mitglied: XN04113
17.06.2019 um 07:49 Uhr
ich würde sowieso nicht auf dem RAID das OS Installieren
Boot SSD rein und gut ist
Bitte warten ..
Mitglied: AK-47.2
17.06.2019 um 13:48 Uhr
Also jetzt ist es so, dass ich die Installation durch bekomme, jedoch nachdem der Neustart des Servers erfolgt wieder nicht von der Platte gebootet wird, obwohl ich diese explizit auf die 1. Bootoption gesetzt habe, generell finde ich das Supermicro-Board gewöhnungsbedürftig, aber ich habe im Serverumfeld auch noch sehr wenig Erfahrung. Beim Booten wird mehrmals der Intel Boot Agent ausgeführt, welcher ja per PXE aus dem Netzwerk bootet, eventuell muss ich einfach mal alle anderen Optionen verbieten...

@ XN04113 Also du denkst die beste Lösung wäre noch eine Server SSD dazu zu kaufen und dann das System dort abzulegen? Dann müsste ich hier doch auch nochmal 2 Platten kaufen um ein RAID aufzubauen zwecks Ausfallsicherheit oder nicht?
Mich würde sehr interessieren, wie man einen Windows Server am besten aufbaut in dieser Konstellation, hat jemand eventuell Literatur im Netz oder gibt es dazu eventuell sogar eine Empfehlung im Forum?

Bis jetzt habe ich im Netz recht wenig dazu gefunden

Danke jedoch für alle Tipps bisher
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
17.06.2019 um 14:30 Uhr
Sollte keine Fehlermeldung mehr kommen, aber der Server trotzdem noch nicht booten wollen, kann es noch am Schreibcache liegen. Deaktiviere den Screibcache im Controller und wiederhole die Installation noch einmal. Nach der Installation kannst Du ihn wieder aktivieren.

Er will vom Netzwerk booten, weil er auf der Platte nichts brauchbares gefunden hat. Er arbeitet seine eingestellte Reihenfolge ab.
Bitte warten ..
Mitglied: AK-47.2
18.06.2019 um 01:26 Uhr
Laut supermicro Datenblatt hat dieser gar keinen onboard cache, daher ist meine Vermutung, dass ich dort nichts deaktivieren kann oder habe ich dich falsch verstanden?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Problem mit Netzwerkprofil Windows Server 2019

gelöst Frage von vogtlaender212Windows Server10 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich bin gerade dabei, einen Windows Server 2019 Standard aufzusetzen - aktuelle Build 17763.475. Nach dem Domain ...

Windows Server

Windows Server 2019 - Installation von Windows 10 Apps (Roaming-Profile)

Frage von c0d3.r3dWindows Server

Hallo zusammen, mit dem geplanten Upgrade auf den Server 2019, welches immer näher rückt, bin ich vor kurzem von ...

Windows Server

Windows Server 2019 mit Exchange 2019

Frage von netshapeWindows Server1 Kommentar

Hallo, Bin gerade dabei unsere Server neu einzurichten und die Frage Windows Server 2019 mit Exchange 2019 oder Windows ...

Windows Server

Windows Server 2019

Frage von HoffmannWindows Server4 Kommentare

Hatte der Tage zum ersten mal einen Windows Server 2019 installiert Ist ein Fujitsu Server wird also mit der ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Preisvertipper
Information von Dilbert-MD vor 1 TagHumor (lol)6 Kommentare

Moin! weil heute Freitag ist, zeige ich Euch den Preisvertipper der Woche: vergesst den Acer Predator 21x, der ist ...

Windows Update
Sicherheitsupdate für SQL Server 2014 SP3
Information von sabines vor 2 TagenWindows Update2 Kommentare

Für den SQL Server 2014 existiert ein Sicherheitsupdate. Laut KB Artikel wird es als CU3 angezeigt: Server 2014 SP3 ...

Backup

Veeam Agent für MS Windows - neue Version verfügbar (bedingt jedoch offenbar .NET Framework 4.6)

Information von VGem-e vor 3 TagenBackup1 Kommentar

Moin Kollegen, einer unserer Server zeigte grad an, dass für o.g. Software ein Update verfügbar ist. Ob ein evtl. ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 5 TagenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
WSUS - erforderlich Updates
Frage von emeriksWindows Update24 Kommentare

Hi, ein gängiges Verfahren, welche Updates man am WSUS-Server genehmigen soll und welche nicht, beruft sich darauf, dass man ...

Debian
Alle Verbindungen bis auf eine IP Adresse blockieren
Frage von BananenmeisterDebian13 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich habe einen Hyper-V Server auf dem ein debian (ohne desktop) läuft. Dort drauf ist ein Webserver ...

Windows 7
Windows 7: Keine Anmeldung mehr möglich
Frage von hreinartWindows 712 Kommentare

hallo, bei meinem win7 rechner (medion laptop) kann ich mich nicht mehr anmelden. er fährt ohne fehlermeldungen hoch, bringt ...

Netzwerke
Dataintegrity Win7
Frage von alexlaza11Netzwerke9 Kommentare

Schönen guten Abend, Ich wollte fragen wie ihr die Datenintigrität gewährleistet bei qualifizierten Systemen (Pharmaunternehmen, Lebensmittelkonzerne ect.) Die meisten ...