Probleme mit DUAL View bei zweitem Monitor, der beim boot nicht an war.

d3s3rt
Goto Top
Mein Aufbau sieht so aus, dass zwei pcs mit so nem DVI Umschalter an einem Fernseher(Per DVI-HDMI Kabel) hängen. Der Zweite PC hat zusätzlich noch einen Monitor. Der erste PC wird für Video genutzt, der zweite eigentlich nur zum Zocken. Nun kommt es aber vor, dass der erste PC für HD Inhalte zu langsam ist, also muss der zweite ran. Nun zum Problem:

Wenn ich den zweiten PC hochfahre und danach ihm per Schalter den Fernseher als zweiten Monitor gebe, dann gibts im Nvidia Tool den Punkt Dualview nicht.
Weise ich ihm den aber erst zu, und starte den Rechner dann neu, ist dieser Punkt vorhanden.
Ich habe schon versucht die Einstellungen zu exportieren. Dieses funktioniert leider beim Importieren auch nur, wenn der PC vorher neugestartet wurde.

Was mich da auch noch stört. Wenn ich gerade mitten in einem Film bin, und auf dem anderen PC kurz nachschauen will, erkennt der zweite PC dass der Monitor weg ist, und stellt alles entsprechend um, gebe ich ihm den Monitor zurück, muss ich auch neustarten, bevor Dualview wieder geht.

im ersten PC ne 6600GT mit aktueller Forceware, im zweiten PC ne 8800Gts mit der selben Forceware. Jeweils Windows XP mit SP2
Wie kann ich dem PC diese Unart abgewöhnen?

Hier mal ein Screenshot, wo nach nem Neustart unter dem Letzten Punkt noch das Dual View kommt.
http://img60.imageshack.us/my.php?image=dualviewih9.jpg

Content-Key: 91218

Url: https://administrator.de/contentid/91218

Ausgedruckt am: 11.08.2022 um 20:08 Uhr

Mitglied: bluesky
bluesky 03.07.2008 um 12:49:22 Uhr
Goto Top
Was ist denn das fuer ein umschalter?

Vielleicht hilft dir ein DVI Detective (ca50€-60€), den haengst du direkt an die Grafikkarte, vor dem Umschalter. Dann wird deiner Grafikkarte ein ständiges "vorhandenseins" des Monitors vorgegauckelt.

Falls du eine Bezugsadresse brauchst schick mir eine PN.

Gruss Bluesky
Mitglied: D3S3RT
D3S3RT 03.07.2008 um 12:54:11 Uhr
Goto Top
danke, das wäre ne Lösung. Wäre aber eher an einer Softwarelösung interessiert.

Der Umschalter ist ein "AVS DVI 26 SW" von reichelt.de .

Produktbeschreibung:
Manuelle Umschaltbox für bis zu zwei Videoquellen an ein Ausgabegerät. Manuelle Umschaltung an der Gerätevorderseite.
Eingang: 2x DVI-Buchsen
Ausgänge: 1x DVI-Buchse

Mitglied: HighendLeX
HighendLeX 03.07.2008 um 13:14:48 Uhr
Goto Top
Das Problem hierbei ist nicht der PC sondern dein Umschalter, der das Videosignal beim umschalten auf den anderen Port leitet und somit kein Signal mehr an der Grafikkarte des PCs anliegt. Logischerweise kann das Nvidia Tool keinen Monitor mehr erkennen und schaltet auf den Einzelbildschirmmodus. Meine Empfehlung: Umschalter entfernen und lieber mit zwei Kabeln (eins für jeden PC) zum Fernseher gehen und mittels Fernseherfernbedienung umschalten!
Mitglied: D3S3RT
D3S3RT 03.07.2008 um 13:50:45 Uhr
Goto Top
Highendlex, das macht Sinn. Das hieße ich komm da nicht weiter. Kabel zum TV Legen geht leider nicht, weil der tv nur einen HDMI Eingang hat.

Aber wenn man nun die Grafikkarte davon überzeugen könnte, dass die bitte die Konfiguration nicht ständig überwacht ?!?
Mitglied: HighendLeX
HighendLeX 03.07.2008 um 15:38:51 Uhr
Goto Top
Hab was für dich http://209.85.135.104/search?q=cache:ASK_hGgjsvkJ:www.wintotal.de/Softw ...

Damit kannst du dein Grafikkartenbios umschreiben und die DCC Monitorerkennung abschalten!