Programme ohne lokale Adminrechte ausführen

pingmanns
Goto Top
Hallo,

in unserm 120 Rechner starken Netz laufen Programme teilweise nur mit lokalen Adminrechten. Nun wollte ich den Usern diese Rechte entziehen und nur die benötigten Bereiche der Registry bzw. des Dateisystems freigeben. Ich hab ziemlich scnell ein FAQ gefunden (www.gruppenrichtlinien.de). Doch leider kann ich keinem Benutzer den Zugriff auf den Windows Pfad %ProgramFiles% geben.

Wenn ich dies in den Gruppenrichtlinien (W2K3 SRV) unter
Computerkonfiguration->Windows Einstellungen->Sicherheitseinstellungen->Dateisystem einstelle bleibt der Client unberührt d.H. ich kann als Benutzer dem diese Gruppenrichtlinie zugewiesen ist keinen Ordner/Datei im Ordner Programme erstellen.

Andere Gruppenrichtlinien greifen sofort. Ich konnte dem gleichem Benutzer z.B. das Recht entziehen im Startmenü Ausführen zu sehen.

Wer kann mir Helfen

Danke schonmal im vorraus

Content-Key: 5320

Url: https://administrator.de/contentid/5320

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 16:08 Uhr

Mitglied: bugmenot123
bugmenot123 22.04.2008 um 12:11:07 Uhr
Goto Top
Du hast wahrscheinlich vergessen den Computer in die OU zu schieben, auf die die Richtlinie zugreift. Jedenfalls war das der Grund wieso es bei mir nicht funktionierte. Danach solltest du ein gpupdate /force durchführen und musst den Client neu starten, damit die Richtlinie übernommen wird.