Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Provider-Server lehnt Mail-Absender ab

Mitglied: pixel24

pixel24 (Level 2) - Jetzt verbinden

14.01.2020, aktualisiert 15.01.2020, 790 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo zusammen,

unsere Domain liegt bei All-Inkl und dort auch die Mail-Postfächer. Funktioniert auch alles soweit. Lediglich eine Firma bekommt wenn sie uns was sendet eine Fehlermeldung zurück:

Ich habe beim Support von All-Inkl nachgefragt und dort als Antwort erhalten:

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Der Absender erhält die Fehlermeldung, da seine E-Mail vom Spamfilter Policyd-weight geblockt worden ist. Diesen Filter haben Sie im Webmail aktiviert und können Diesen auch hier deaktivieren.
Empfehlenswert ist dies jedoch nicht, da dieser Filter den Großteil der Spam-Mails blockt. Sie sollten hier den Absender bitten, seinen Mailserver-Betreiber auf dieses Problem hinzuweisen.
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


Ich habe darauf hin die Absende-IP 11.21.31.41 dnsbl.info geprüft. Die IP ist dort bei keinem gelistet. Kann die Meldung:
auch andere Ursachen haben. Ich kenne die Meldung nicht bzw. hatte diese noch nie.

Viele Grüße
pixel24
Mitglied: certifiedit.net
14.01.2020 um 15:13 Uhr
Hallo Pixel,

rate der Gegenseite, dass die Ihren Exchange prüfen. Komisch ist, dass der anscheinend auf einem Fileserver läuft.

Viele Grüße,

Christian
certifiedit.net
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
14.01.2020, aktualisiert um 16:01 Uhr
Hallo,

zu 100% sicher, dass die Empfänger-Mail-Adresse korrekt ist? Wenn bei mir ein Mitarbeiter sich meldet, weil eine eMail nicht zugestellt wird und angeblich der Mailserver ein Problem hat, ist die Ursache fast immer doch ein Schreibfehler in der Mail-Adresse.

Ich sage dann immer, sie sollen sich eine Mail schicken lassen und dann über die Antwort-Fkt. die Mail zurückschicken. In 99% der Fälle geht es dann "komischer weise", obwohl vorher Stein und Bein behauptet wurde, die Mail-Adresse sei richtig.

Jürgen

Kann man denn bei diesem Spam-Filter keine Ausnahmen definieren (Whitelist)?
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
14.01.2020 um 16:04 Uhr
Ja, so was hatte ich schob vermutet wobei es nicht viel Sinn machen wird der "Gegenseite" lediglich zu sagen: "Prüfe deinen Exchange" ohne zu wissen worin der Fehler technisch begründet liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
14.01.2020 um 16:05 Uhr
Ja, habe ich geprüft. Die Fehlermeldung wäre dann ja auch eine andere.
Bitte warten ..
Der Kommentar von certifiedit.net wurde vom Moderator Frank am 15.01.20 ausgeblendet!
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.01.2020 um 16:15 Uhr
Moin,

Du solltest als erste die sensiblen Daten wie Namen der Mitarbeiterin oder Betreff "etwas verfälschen".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: fredmy
14.01.2020, aktualisiert um 16:27 Uhr
Hallo,
nun ja zumindest matcht die Absende-IP 11.21.31.41 NICHT auf absender.de

Wie dir geschrieben wurde kannst du Spamfilter ausschalten ( bekommst sicht dann ein Vielfaches an Mails).
oder du schaust erst einmal, ob der Absender auf die Absender IP matcht, wenn nicht würde ich das auch als Müll ansehen und nicht annehemen .

einfache Regel: wenn ich eine Mail von ??@max-meier.name annehmen soll(te), muß die Absendeserver-IP zu max-meier.name im DNS auflösbar sein.
Schickt mir provider.abc eine Mail gilt das wieder (nur) für provider.abc

Version2: du lieferst erst einmal bei einem Provider deiner Wahl ein (mit Anmeldung)! Bei (SSL)Anmeldung findet im Regelfall keine Prüfung statt,
Ab da gehts ja korrekt weiter.

Insofern ..nettes Beispiel, aber an der Stelle ist "verschleiern" von Domains/IPs ganz schlecht (Mailaddressen sind dagegen Schall und Rauch.. also das vorm @ )

Auch sollte die Retryzeit moderat gesetzt sein (mindestens mehrere Minuten)
Fred
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
14.01.2020 um 18:34 Uhr
Hallo,

allinkl. aktiviert standardmäßig Greylisting (https://de.wikipedia.org/wiki/Greylisting).
Die 1. Mail wird also abgelehnt und nach ?10? Minuten beim erneuten Versuch dann akzeptiert.

Wenn während dieser Zeit der Sender zu häufig versucht die Mail zuzustellen, dann landet er auf einer internen schwarzen Liste.
Ende im Gelände.

Der Mailserver des Versenders ist falsch konfiguriert damit er das überhaupt triggern kann.
Das kannst Du nix dran ändern.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
14.01.2020, aktualisiert um 23:39 Uhr
Zitat von StefanKittel:

Hallo,

allinkl. aktiviert standardmäßig Greylisting (https://de.wikipedia.org/wiki/Greylisting).
Die 1. Mail wird also abgelehnt und nach ?10? Minuten beim erneuten Versuch dann akzeptiert.

Wenn während dieser Zeit der Sender zu häufig versucht die Mail zuzustellen, dann landet er auf einer internen schwarzen Liste.
Ende im Gelände.

Der Mailserver des Versenders ist falsch konfiguriert damit er das überhaupt triggern kann.

Sehe ich nicht so. Im Gegenteil, der policyd-weight bei all-inkl ist kaputt.
Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass eine versendete E-Mail hart abgelehnt wurde, weil der Absender-Server innerhalb von 30 Sekunden zwei Zustellversuche unternommen hat.
Das kann z.B. leicht passieren, wenn schlichtweg zwei E-Mails zur fast gleichen Zeit abgesendet werden.

Solche Mails dann mit Code 550 hart abzulehnen, halte ich für einen kollossalen Fehler.
Stattdessen sollte ein 47x-Code als Antwort kommen, damit der Absenderserver es dann später nochmal versucht.
Aber diese Disziplin muss man erstmal haben, eine Mail mit permanentem 5xx-Code abzulehnen und als Begründung "Temporarily blocked" zu geben - wirklich, da gehört richtig Mut zu.
Passt aber zum restlichen Code von dem Dingen, da wird überall konsequent fälschlicherweise 550 als SMTP-Antwortcode benutzt, was aber per Standard bedeutet, dass das Empfängerpostfach unbekannt wäre. Naja, man muss sich ja auch nicht selbst an die RFCs halten, wenn man Software schreibt, welche die Einhaltung dieser Standards von der Gegenseite erwartet...


Das ist übrigens etwas, was mit als erstes bei policyd-weight-Installationen gefixed werden muss, weil es so fehleranfällig und enervierend ist...
Das, und natürlich die längst abgeschalteten DNSBLs aus der Config entfernen.

Die Entwicklung an policyd-weight wurde dankenswerterweise bereits http://policyd-weight.org/ vor über einem Jahr eingestellt">rel="nofollow" href="http://policyd-weight.org/" title="http://policyd-weight.org/" onclick="window.open(this.href); return false;">http://policyd-weight.org/ vor über einem Jahr eingestellt und dank fortlaufender Änderungen an den Postfix-APIs wird der bestehende Code zum Glück in absehbarer Zeit inkompatibel und man ist das Dingen endlich los.


Bevor ich mich deshalb wieder in Rage schreibe:
Schaltet policyd-weight einfach ab. Wenn der restliche Spamschutz drumherum halbwegs brauchbar ist, wird es möglicherweise 2-3 Tage lang erstmal mehr Spam geben, aber ein inhaltsbasierter Spamfilter wird in der Zeit eine Menge lernen und dann vermutlich sogar besser filtern als vorher.
Wenn der restliche Spamschutz nicht taugt und ihr den policyd-weight weiter benutzen wollt, dann solltet ihr All-Inkl mal bitten, die Konfiguration anzupassen und in "$CACHEREJETMSG" den 550-Code gegen 471 zu tauschen. Dann tritt zumindest die permanente Ablehnung mit Rückläufern nicht mehr auf.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
15.01.2020, aktualisiert um 00:41 Uhr
Hallo,

Zitat von LordGurke:
Sehe ich nicht so. Im Gegenteil, der policyd-weight bei all-inkl ist kaputt.
Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass eine versendete E-Mail hart abgelehnt wurde, weil der Absender-Server innerhalb von 30 Sekunden zwei Zustellversuche unternommen hat.

Wie kommst Du auf 2? Habe ich was übersehen?
Vieleicht probiert der Exchange das im Sekundentakt?

Ich habe verschiedene Konten bei All Inkl und alle Exchange die ich so betreue haben kein Problem da Mails hinzusenden.

Man müsste mal einen SMTP Fake Host aufsetzen der alles protokolliert und immer mit einem "Retry later" antwortet.
Dann sieht man ja wie häufig der senden.

Es kann aber natürlich schlicht auch sein, dass bei All Inkls ein Eintrag irgendwo hängengeblieben ist und nun fälschlicherweise fest auf 10.000 steht.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
15.01.2020 um 10:49 Uhr
Da sind alle Daten verfälscht. Bis auf den Betreff "Lohnabrechnung"
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
15.01.2020 um 10:52 Uhr
Also wie gesagt. Die Daten die ich gepostet habe sind alle verfälscht. Da passt jetzt natürlich keins zum anderen. Der Absender ist tatsächlich das Steuerbüro, also kein Müll.
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
15.01.2020 um 10:54 Uhr
Danke, das hilft mir ja weiter dem "Sender-Admin" einen Hinweis zu geben ... was er daraus macht ist sein Ding
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
15.01.2020 um 10:57 Uhr
ok, zu früh gefreut. Ich frag mal ganz praktisch da ich selber mit Exchange keine Erfahrung habe. Gibt es dort eine Möglichkeit zu konfigurieren dass er nach einem abgelehnten Zustell-Versuch etwas länger wartet bis er es nochmal versucht?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.01.2020 um 11:16 Uhr
Zitat von pixel24:

Da sind alle Daten verfälscht. Bis auf den Betreff "Lohnabrechnung"


Mit dem Namen der Damen und Lohnabrechnung bekommt man aber schon einige ziemlich genaue Hits.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
15.01.2020 um 11:44 Uhr
Mist, habe ich übersehen
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
15.01.2020 um 15:04 Uhr
Nur damit ich es richtig verstanden habe. In dem Fall müsste doch:

mrelayeu.provider.de

zu

14.15.16.17

aufgelöst werden, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: fredmy
15.01.2020 um 19:13 Uhr
Hallo,
sollte so sein , Ich versteh aber nicht (siehe Texte oben) daß du einen öffentlichen smtp so zwingend verschleiern mußt

Der ist eh erreichbar (und auflöbar) und sollte normalerweise ordentliche Mails senden ! (empfangen muß er nicht können)

Nimm dir ein Beispiel an google.com (oder telekom.de).... die nehmen auch nicht allen Kram von jeder beliebigen IP an.

Fred
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Firewall

Newsletter VersandProgramm lehnt POP3 Verbindung ab(10061)

Frage von iAmbrickstaFirewall22 Kommentare

Guten Morgen Community, ich habe vor 4 Wochen eine neue IT-Stelle angefangen und einer meiner ersten Aufträge ist es, ...

Exchange Server

Exchange Online Öffentlicher Ordner lehnt externe Mails ab

gelöst Frage von flulukExchange Server3 Kommentare

Hallo, ich habe unter Exchange Online einen Öffentlichen Ordner erstellt und bei diesem E-Mail aktiviert. Intern lassen sich auch ...

Outlook & Mail

Serientermin in Exchange - Ressource lehnt alle Termine ab

gelöst Frage von menaceOutlook & Mail6 Kommentare

Hallo zusammen, wir nutzen aktuell MS AD inkl. einem Exchange in dem Postfächer für Benutzer und Räume (als Ressourcen ...

Exchange Server

Mail Monitoring

Frage von XaiviaExchange Server9 Kommentare

Guten Tag Ich würde gerne Feststellen ob unser Mailversand funktioniert da wir in letzter Zeit des öfteren Probleme damit ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner
Emotet: IT-Totalschaden beim Kammergericht Berlin
Information von StefanKittel vor 1 TagViren und Trojaner7 Kommentare

Interne Daten wurden geklaut und "ein kompletter Neuaufbau der IT-Infrastruktur wird angeraten", heißt es im forensischen Bericht zum ...

Viren und Trojaner
Avast verkauft anscheinend browserdaten
Tipp von magicteddy vor 1 TagViren und Trojaner14 Kommentare

Moin, da es immer wieder Anfragen zu Virenscannern gibt denke ich das der Artikel von Heise Avast verkauft Bowserdaten ...

Router & Routing

Statische Route dauerhaft einrichten unter Ubuntu 18.04 LTS

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

"Kann ja nicht so schwer sein, unter Ubuntu 18.04 LTS ne statische Route einzurichten", denkt der Windows-Admin und gelegentliche ...

Microsoft

Effect on customer websites and Microsoft services and products in Chrome version 80 or later

Information von Dani vor 4 TagenMicrosoft

Guten Abend zusammen, The Stable release of the Google Chrome web browser (build 80, scheduled for release on February ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Installation USG
Frage von jo23487LAN, WAN, Wireless53 Kommentare

Hallo zusammen, nach den beiden anderen Fragen habe ich mir den Cloud Key und auch ein USG gekauft - ...

Router & Routing
NAS im VPN zu langsam mit FritzBox 7490
Frage von holger3208Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich habe eine Telekom VDsl Leitung mit einer 50/10 Leitung. Einen Qnap NAS TS-231P2 (4GB RAM) Eine FritzBox ...

TK-Netze & Geräte
Empfehlung DSL Modem
Frage von CorraggiounoTK-Netze & Geräte18 Kommentare

Hi Leute, könntet ihr mir eine Empfehlung für ein DSL Modem aussprechen? Provider ist die Telekom dahinter steht gleich ...

Windows Server
Windows Server 2016 Datacenter
Frage von BossiiWindows Server14 Kommentare

Schönen Guten Morgen liebe Gemeinde, Ich habe mich hier bevor ich mich regestriert habe ersteinmal durch gelesen um bei ...