RDP Zugriff auf Desktopsystem zum arbeiten

chonta
Goto Top
Hallo,

bisher bin ich immer davon ausgegangenm das der RDP-Zugriff der Professional Versionen von Windows nur für den Administrativen Zugang sind und man nicht damit nicht normal arbeiten darf.

http://www.serverhowto.de/Grundlagen-der-Lizenzierung-von-Microsoft-Pro ...

Laut dem Link darf aber der Hauptbenutzer der Desktop version und jeder andere der ein Windows mit gleicher (vermutlich auch höherer Version) verwendet zugreifen und "normal" arbeiten.

Hat jemand ein Beispiel von MS parat das dieses bestätigt oder wiederlegt?

Im einsatz sind allerdings OEM und nicht Volumen oder SA Lizenzen.

Gruß

Chonta

Content-Key: 260378

Url: https://administrator.de/contentid/260378

Ausgedruckt am: 10.08.2022 um 16:08 Uhr

Mitglied: Pjordorf
Lösung Pjordorf 19.01.2015 aktualisiert um 15:40:02 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Chonta:
Im einsatz sind allerdings OEM und nicht Volumen oder SA Lizenzen.
Was steht in den jeweiligen zutreffenden EULAs drin (Datenträger)? Es müsste dort geregelt sein....

Gruß,
Peter
Mitglied: GuentherH
Lösung GuentherH 19.01.2015 aktualisiert um 15:40:05 Uhr
Goto Top
nicht Volumen oder SA Lizenzen.

Und genau darauf bezieht sich der Artikel. In deinem Fall (OEM) gilt das nicht.

Die Lizenzbedingungen zu deinem Produkt kannst du dir herunterladen - http://www.microsoftvolumelicensing.com/userights/

LG Günther
Mitglied: Chonta
Chonta 19.01.2015 um 12:17:22 Uhr
Goto Top
Hallo,

für Windows 7 war da nichts zu finden.
Aber auf der CD: sources/license/de-de/oem/professional ist Prinzip der selbe Wortlaut drin.

"f. Remotezugriffstechnologien. Sie sind wie folgt berechtigt, mithilfe von Remotezugriffstechnologien auf die auf dem lizenzierten Computer installierte Software von einem anderen Gerät aus zuzugreifen und sie von einem anderen Gerät aus zu nutzen.
· Remotedesktop. Die einzige Hauptnutzerin oder der einzige Hauptnutzer des lizenzierten Computers ist berechtigt, mithilfe von Remotedesktop oder ähnlichen Technologien von einem anderen Gerät aus auf eine Sitzung zuzugreifen. Eine „Sitzung“ bedeutet das Erlebnis der direkten oder indirekten Interaktion mit der Software über eine beliebige Kombination von Eingabe-, Ausgabe- und Anzeigeperipheriegeräten. Andere Nutzer sind berechtigt, mithilfe dieser Technologien von einem beliebigen Gerät aus auf eine Sitzung zuzugreifen, wenn das Remotegerät gesondert für die Ausführung der Software lizenziert ist.
· Andere Zugriffstechnologien. Sie sind berechtigt, die Remoteunterstützung oder ähnliche Technologien zu verwenden, um eine aktive Sitzung freizugeben."

Die Frage in beiden Fällen ist ob "Andere Nutzer sind berechtigt, mithilfe dieser Technologien von einem beliebigen Gerät aus auf eine Sitzung zuzugreifen, wenn das Remotegerät gesondert für die Ausführung der Software lizenziert ist." erfüllt ist, wenn das andere OS auch ein Windows 7 Pro oder höher ist.

Gruß

Chonta