takvorian
Goto Top

RDS Lizenzauswertung

Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem bei einem 2019er RDS.
Lizenzserver läuft auf dem 2019er DC01
RDS Dienste laufen auf dem Server RDS01

Am RDS wenn ich die Lizenzierungsdiagnose starte wird mir angezeigt, dass ich 18 RDS User-CAL Lizenzen besitze.
Wenn ich jetzt am Lizenzserver mir einen Bericht generieren lasse so ist der "leer" und sagt mir dass keine Lizenzen ausgestellt wurden,
Nur seltsam dass hier täglich mind. 10-15 Personen fleißig auf dem Server arbeiten.

Könnt ihr mir Tipps geben warum das nicht angezeigt wird? Oder steh ich nur auf dem Schlauch?

Dank Euch.

Tak
rds-report
rds-diagnose

Content-Key: 3595202344

Url: https://administrator.de/contentid/3595202344

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 16:10 Uhr

Mitglied: Hubert.N
Hubert.N 09.08.2022 um 16:43:46 Uhr
Goto Top
Moin

Zitat von @takvorian:
habe ein kleines Problem bei einem 2019er RDS.

Was ist denn wirklich dein Problem???

Gab es irgendeine Änderung bei den Servern? z.B. kann eine geänderte IP-Adresse so etwas bewirken.
Ansonsten: Die Konfig der Installation noch mal komplett prüfen und wenn ansonsten alles fehlerfrei funktioniert und Du sicherstellen kannst, dass alle Benutzer, die sich am RDS anmelden auch eine Lizenz haben: einfach ignorieren!
btw. war es früher vollkommen normal, dass ein RDS-Lizenzserver keine Benutzerlizenzen ausgestellt hat. Mit 2019 hat sich das aber eigentlich geändert.

Gruß
Mitglied: takvorian
takvorian 11.08.2022 um 08:52:50 Uhr
Goto Top
Moin,

ich Problem habe ich nicht, ich wundere mich nur dass dass hier keine Benutzerlizenzen geloggt werden.
Geändert wurde an der Struktur rein gar nichts.
Jeder der sich anmeldet kann arbeiten, nur kann mir vom Kunden eben keiner genau sagen wieviele Leute sich jetzt tatsächlich anmelden. Es wird ein neuer Arbeitsplatz benötigt und da hätte ich eben gerne gewusst ob ich noch eine RDS-CAL für den Kunden kaufen muss, oder eben nicht.

Gruß Tak
Mitglied: Hubert.N
Lösung Hubert.N 11.08.2022 um 09:17:47 Uhr
Goto Top
Guten Morgen,

die Nummer ist doch denkbar einfach:
Zitat von @Hubert.N:
... und Du sicherstellen kannst, dass alle Benutzer, die sich am RDS anmelden auch eine Lizenz haben (...)

Da Du Benutzerlizenzen verwendest, kannst Du das ja ganz leicht über die Gruppe regeln, die die Berechtigung hat, sich am RD-Serer anzumelden. Wenn Du also 18 Lizenzen hast, dann dürfen in dieser Gruppe eben maximal 18 Benutzerkonten enthalten sein. Und schon bist Du lizenztechnisch sauber unterwegs.

Gruß
Mitglied: takvorian
takvorian 11.08.2022 um 12:54:29 Uhr
Goto Top
Hallo Hubert,

auch wieder wahr.
Ich schau mal wer in der Gruppe tatsächlich drin ist, wundert mich halt dass der Report leer ist...
Danke für den Tipp face-smile

Tak