decker2022
Goto Top

Remote Desktop Server VDI Fehler Anmeldung Domäne

Hallo, ich habe versucht nach dieser Anleitung zu arbeiten.
Link

Erhalte aber nach jedem Versuch einen Pool zu erstellen folgende Meldung (siehe Screenshot)

Weitere zur Info beigefügt.

Bitte habt ein wenig Erbarmen mit mir, ich habe hier ein Testsystem, kein Produktives, lerne noch sehr viel dazu.

Was ich bereits mal hinbekommeb habe, war ein DC, mit Remote Server Sessionhost auf Hyper-V und einem funktionierenden Exchange auf Hyper-V.
Nun wollte ich mal mit VDI anfangen.


Zusatzinfo: Ich habe gerade mal versucht mich an die ALL-0 im Hyper-V anzumelden. Komme der Sache nun auf die Schliche, weiß aber nicht wie ich das ändern soll.
Und zwar ist der DHCP bei mir in der Fritzbox, ich hatte zwar den Vorlagenclient, so wie angegeben eingerichtet, so dass er sich an die Domaine anmeldet, aber hier scheint, nachdem ich mich mit dem lokalen Benutzer All-0\User angemeldet habe, der DNS die Fritzbox zu sein, weswegen er den DC nicht erreicht wo auch DNS läuft. Wir kann ich das nun ändern ?
Ist etwa zwingend DHCP im Server nötig ? oder kann ich weiter mit meiner Fritzbox arbeiten ?
bildschirm­foto 2023-03-05 um 10.03.15
bildschirm­foto 2023-03-05 um 10.02.14
bildschirm­foto 2023-03-05 um 10.02.47

Content-Key: 6225044001

Url: https://administrator.de/contentid/6225044001

Printed on: July 20, 2024 at 15:07 o'clock

Member: em-pie
Solution em-pie Mar 05, 2023 at 09:34:13 (UTC)
Goto Top
Moin,

Das Problem wird sein, dass deine Fritte den Namen deiner Domäne nicht auflösen kann.

Wenn die FritzBox (weiterhin) auf Fritz.Box reagiert, wird deine firma.tld nicht gefunden werden.

Entweder der FritzBox beibringen, wo sie die Server der Firma.tld findet oder aber den Windows-Server (i.d.R. Der DC) die Dienste DNS (und ggf. DHCP) machen lassen…
Member: Decker2022
Decker2022 Mar 05, 2023 at 10:07:09 (UTC)
Goto Top
Danke dir, habs rausgefunden.
so wie du sagst, als lokaler dns in die fritz eingetragen, nun geht