Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Restore TPM verschlüsselter Partition auf neuen Computer

Mitglied: RG2525

RG2525 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2018 um 18:04 Uhr, 1200 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,
Bin Linux Anfänger.
Ich möchte Testweise ein CENTOS Server auf einem anderen Server rücksichern.
Nachdem ich eine Sicherung mit dd auf eine USB Platte erstellt habe, habe ich diese auf einem anderen computer rückgesichert.
NAch dem Starten habe bemerkt, dass die Partition, wo die Daten darauf sind verschlüsselt ist.
Wie kann ich vorgehen um trotzdem den Server zum Laufen zu bringen?
Danke
R.
Mitglied: Spirit-of-Eli
15.05.2018, aktualisiert um 18:39 Uhr
Moin,

durch den SInn von der Einbindung eines TPM Chips her ist es eben nicht möglich. Es sei denn du bekommst es hin, den Chip von dem Ursprünglichen Rechner auszubauen.

Der Chip dient eben dazu diese Platte nicht in einem anderen Rechner ans laufen zu bekommen und somit unbrauchbar zu machen. Dein Backup läuft nur in Verbindung mit dem entsprechenden Chip.

Für dein Vorhaben müssen die Daten vor dem Backup entschlüsselt werden.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkDude
15.05.2018 um 18:40 Uhr
Naja, wenn der Key im TPM ist, dann den TPM Chip vom alten Rechner nehmen - wenns fest auf dem Mainboard ist, hast du verloren.

Persönlich würde ich Keyfiles oder Passwort TPM Chips vorziehen...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.05.2018, aktualisiert um 19:08 Uhr
Hi.

Um mal in Analogie zu Bitlocker zu gehen: Es ist nichts an den TPM gebunden. Der TPM speichert lediglich einen Schlüssel, aber niemand hindert dich, weitere Schlüssel auf dem Quellsystem zu erstellen und unabhängig vom TPM aufzubewahren, so dass du die verschlüsselte Partition oder Platte beliebig anderswo anbinden kannst, auch ohne den TPM-Chip.

Welche Linux-Verschlüsselung nutzt Du denn da und woher weißt Du, dass ein TPM dabei eine Rolle spielt?
Bitte warten ..
Mitglied: RG2525
15.05.2018 um 19:09 Uhr
Danke für die Antworten.
Für mich persönlich heißt es dann, dass eine TPM Verschlüsselung unbrauchbar ist, da wenn ich die Sicherungen 10 Jahre aufheben muss und den Server dann nicht mehr habe, dann habe ich ein Problem!
Ich gehe davon aus, dass man diese Verschlüsselung rückgängig machen kann und dann werde ich ein keyfile Verschlüsselung nutzen.
Danke nochmals...
R.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.05.2018, aktualisiert um 19:19 Uhr
Es scheint, du hast meinen Kommentar nicht gelesen, bzw. hattest schon begonnen, deinen zu schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: RG2525
15.05.2018, aktualisiert um 19:16 Uhr
Hallo DerWoWusste,
Ich habe eine Fehlermeldung bekommen nachdem ich das System restort und hochgefahren habe.
Siehe Bild unten. Es steht dort TPM Error!
Die Partition wurde nicht von mir verschlüsselt.
Danke
R.
error - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.05.2018 um 19:19 Uhr
A-ha. Und da vermutest Du mal, dass der TPM benutzt wurde, interessante Folgerung. Nein, mir ist keine Linuxverschlüsselung bekannt, die überhaupt einen TPM benutzt. Ich denke nicht, dass die Platte überhaupt verschlüsselt ist. Teste doch mal den Zugriff über ein Knoppix bzw. über ein Linux-Setup.
Bitte warten ..
Mitglied: RG2525
15.05.2018 um 19:24 Uhr
Oh. OK mache ich. Ich werde zuerst mal beim restorten system versuchen.
Melde mich dann...
Danke für das Antworten.
R.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
15.05.2018, aktualisiert um 22:39 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

A-ha. Und da vermutest Du mal, dass der TPM benutzt wurde, interessante Folgerung. Nein, mir ist keine Linuxverschlüsselung bekannt, die überhaupt einen TPM benutzt. Ich denke nicht, dass die Platte überhaupt verschlüsselt ist. Teste doch mal den Zugriff über ein Knoppix bzw. über ein Linux-Setup.


Ubuntu kann dies z.B. schon in den neueren Versionen ;)
ggf. gibts nur noch die Treiberhürde.
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkDude
16.05.2018 um 09:36 Uhr
Naja, wobei das schon ein bisschen seltsan erscheint Linux mit TPM zu nutzen, weil es nicht gerade für freiheit steht
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkDude
16.05.2018 um 09:45 Uhr
Scheint doch eher ein Problem mit dracut zu sein, also dem "initial ram filesystem"

Ich würd an deiner Stelle mal nach dem Fehler Googeln und schauen ob man nicht mit zusätzlichen Grub Parametern mehr Debug info bekommt
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.05.2018 um 09:46 Uhr
Zitat von NetzwerkDude:

Naja, wobei das schon ein bisschen seltsan erscheint Linux mit TPM zu nutzen, weil es nicht gerade für freiheit steht

TPM ist dann frei, wenn man selbst als Admin die Kontrolle über die Schlüssel hat und nciht der hersteller der Kiste oder eines OS!

Ein sicherer lokaler Tresor für die eigenen privaten Schlüssel ist schon sinnvoll.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkDude
16.05.2018 um 09:51 Uhr
Ich meinte das eher in richtung ob das TPM nicht ala Blackbox gegen das offene Prinzip von GNU/Linux steht - weil dann ja z.b. so ein bockmist rauskommen:
https://m.heise.de/security/meldung/Hunderttausende-Infineon-Sicherheits ...

Weiß der Geier welche Backdoors die Herszeller sonst noch auf den Chip auflöten
Bitte warten ..
Mitglied: RG2525
17.05.2018 um 19:56 Uhr
Hi,

Mit Ubuntu live hochgefahren: Partitionen werden nicht angezeigt, wieder TPM error beim booten
Mit Fedora Live hochgefahren: Sehe die Partitionen!!!

Mein Hauptproblem ist, dass ein dd backup (von 2,5TB RAID System HP Server) und danach dd restore (auf 3TB SATA Platte auf HP Desktop) nicht bootet (boot device not found)
Die TPM Fehlermeldung im vorigen Beitrag habe ich bekommen, nachdem ich versucht habe mit "Super Grub2 Disk" doch irgendwie zu booten.

Habe so gesichert:
[root@SRVHost02 ntfs]# dd if=/dev/sda conv=sync,noerror bs=128K | gzip -c > 20180503.image.gz

Und so rückgesichert:
root@ubuntu:/media/ubuntu/USBSTORAGE02# gunzip -c 20180503.image.gz | dd of=/dev/sda status=progress

Ist das korrekt?

Danke
R.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
TPM-Verwaltung
gelöst Frage von BodennebelVerschlüsselung & Zertifikate4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier einen neuen Laptop (Lenovo Yoga 510) mit TPM 2.0 (Hersteller: INTC, Version 11.6) . ...

Hyper-V
TPM-Lockout bei virtuellem TPM buggy?
Frage von DerWoWussteHyper-V5 Kommentare

Moin Kollegen. Für einen Test sollte ein Bitlocker TPM-Lockout einer Hyper-V virtualisierten Win10 Maschine (1607) als Gast auf einem ...

Windows 10

System, active Partition verschieben, neu erstellen

Frage von FollyxWindows 101 Kommentar

Hi, möchte meine UEFI System/Active Partition von d: nach c: verschieben bzw. neu aufbauen. Habe mich nach ein bisserl ...

Windows Installation

Win 10 neu instalieren auf ssd (Partition gelöscht)

Frage von 133917Windows Installation13 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe ein Großes Problem ich habe einen Laptop gehabt weil er auseinander viel holte ich mir ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 1 StundeExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 21 StundenViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 3 TagenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 5 TagenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet29 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit16 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Netzwerkprotokolle
Cisco IOS IPv6 Tunnel MTU Problem dauerhafte TLS-Handshakes
Frage von Windows10GegnerNetzwerkprotokolle14 Kommentare

Hallo, ich hatte habe das Problem ja schon lange, ich will das aber jetzt richtig angehen (MTU nicht manuell ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs12 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...