derwowusste
Goto Top

Robocopy Sambashare auf Windowsshare - Logging spinnt

Moin Kollegen,

ich habe hier auf einem Windowsrechner (Win10 20H2) einen Robocopyjob, der synct Verzeichnisse.
Als Quelle ist nun eine Sambafreigabe hinzugekommen. Der Sync läuft problemlos (Quelle und Ziel enthalten die gleiche Anzahl an Bytes/Dateien).
Leider spinnt das Logging. Zusammenfassung:
Total Copied Skipped Mismatch FAILED Extras
Dirs : 26143 45 26088 0 10 1
Files : 239159 217 234901 0 4041 3
Bytes : 115.521 g 765.87 m 111.240 g 0 3.533 g 3.9 k
Times : 0:05:21 0:00:25 0:00:00 0:04:56

Die 4041 Fehler sind allesamt "Access is denied", was sehr komisch ist, denn A hat das Konto, mit dem kopiert wird, ja Zugriff und kann die Quelldateien öffnen und B kommen die Dateien ja auch tadellos auf dem Ziel an.

Ist robocopy inkompatibel mit Samba?

Content-Key: 1239599891

Url: https://administrator.de/contentid/1239599891

Printed on: March 1, 2024 at 02:03 o'clock

Mitglied: 149062
149062 Sep 08, 2021 updated at 14:16:19 (UTC)
Goto Top
Wie sehen die Parameter von Robocopy aus? Ist zufällig die Option /SEC oder /copy: mit S Flag enthalten?
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Sep 08, 2021 at 14:24:32 (UTC)
Goto Top
Hallo!
Nö:

robocopy \\sambaserver\share D:\Backup_sambaserver\ /mir /DCOPY:T /COPY:DAT /R:0 /W:0 /NP /SL /log:d:\Logs\some.log
Mitglied: 149062
149062 Sep 08, 2021 updated at 14:48:12 (UTC)
Goto Top
Hab das gerade mal getestet: Quelle eine als Laufwerk gemountete SAMBA Freigabe und Ziel eine gemountete Windows Freigabe ebenfalls mit Laufwerksbuchstabe, Ergebnis keine Fehlermeldungen im LOG.

Edit: Ob mit oder ohne Laufwerksbuchstabe macht auch keinen Unterschied.

Evt. irgendwelche versteckten oder system files ohne Zugriffsrecht? Wenn ja dann system und hidden Files ausschließen.
Member: kreuzberger
kreuzberger Sep 08, 2021 at 14:44:31 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit,

benutze er mal den Schalter /FFT und kopiere er per Ausschlussschalter keine versteckten und System-Dateien.
/XA:SH

kreuzberger.
Member: Snowman25
Snowman25 Sep 08, 2021 at 16:06:43 (UTC)
Goto Top
Servus @DerWoWusste,

Stichwort: NTFS alternate data streams
Kann mir gut vorstellen, dass Robocopy gerne noch die ADS zu den Dateien kopieren würde, dies aber wegen dem Ziel-FS nicht funktioniert.

Wieviele Treffer bekommst du mir folgendem PS-Aufruf im Quellordner?
Get-ChildItem * -Recurse | Get-Item -Stream * | Measure-Object

Schönen Gruß,
@Snowman25
Member: aqui
aqui Sep 08, 2021 at 16:19:35 (UTC)
Goto Top
wegen dem Ziel-FS nicht funktioniert.
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod ! ­čśë
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Sep 09, 2021 updated at 09:27:15 (UTC)
Goto Top
Wenn ich den Unterordner mit den meisten "Fehlern" alleine kopieren lasse, so wird alles munter kopiert und es sind auch keine Fehler im Log. Toll, was geht da vor?

@kreuzberger
benutze er mal den Schalter /FFT
Wenn er mir verraten mag, was das bringen soll, gerne - der Parameter ist ja nicht gerade ausführlich dokumentiert. Ich werde das zunächst nicht verfolgen - siehe oben.

@Snowman25
Stichwort: NTFS alternate data streams
Nee, wie beschrieben: die Quelle ist Samba/Linux mit Ext4 Filesystem, da gibt es diese nicht.

Ich teste nun zum Spaß mit Syncback SE
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Sep 09, 2021 at 09:47:35 (UTC)
Goto Top
So, SyncBack SE 3.2.14.0 von 2006 (Freeware) arbeitet tadellos, keine Fehler geloggt, alles kopiert.
Ich erspare wir wo immer geht externe Tools. Ärgerlich, dass robocopy's Logging hier abspackt.