Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Samsung SSD T1

Mitglied: 1patrick

1patrick (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2016 um 15:19 Uhr, 3464 Aufrufe, 14 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

habe leider ein blödes Problem mit einer T1 SSD von Samsung.

Die SSD kommt standardmässig mit einem Tool : Samsung SSD Tool

Wird die Festplatte angesteckt, erhält man eine kleine Partition mit dem Tool. Tool muss installiert und ein Passwort vergeben werden. Nach Eingabe des Passworts verschwindet die Partition und es kommt die "echte" Partition mit den 500GB. Hat soweit immer gut funktioniert. Habe dieses Partition mit Bitlocker verschlüsselt.

Habe jetzt das Problem, wenn ich das Passwort ins Samsungtool eingeben, kommt nicht mehr die Passwortabfrage vom Bitlocker sonder es erscheint eine leere Partition mit 127MB. Keine Chance das ich auf die ursprüngliche Bitlockerpartition komme. Partition wurde nicht gelöscht und auch nicht formatiert o.ä.

Hat irgendjemand eine Idee wie ich zu meinen Daten komme?

Vielen Dank!

LG,
Patrick
Mitglied: Pjordorf
04.07.2016 um 15:26 Uhr
Hallo,

Zitat von 1patrick:
Die SSD kommt standardmässig mit einem Tool
Deien Platte funktioniert doch auch ohne Tool. Warum also dieses Kasperltheater mit der Software nur wegen einer geklonten Platte.

Hat irgendjemand eine Idee wie ich zu meinen Daten komme?
Die Ursprüngliche Platte ist noch vorhanden (mit den Daten). Neumachen und dir vorher anschauen welches Partitionsschema da angewendet wird. GPT oder MBR das ist hier die Frage.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
04.07.2016, aktualisiert um 15:32 Uhr
Hallo 1patrick,

warum verschlüsselst du die SSD wenn das genau das Samsung Tool auch schon macht?
Doppelt gemoppelt hält besser?!

First of all: Hast du ein Backup der Daten?
Was passiert wenn du die SSD an einem anderen Rechner anstöpselt?
Was sagt die Datenträgerverwaltung nachdem du das Passwort im Samsung Tool eingegeben hast?
Was sagt die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung nachdem du das Passwort im Samsung Tool eingegeben hast?

Pjordorf - du verwechselt ein wenig was ...
... bei der T1 handelt es sich um eine Portable SSD
... im Inneren werkelt zwar auch eine 850evo bzw. dessen mSATA Version

Von daher nutzt dein Tipp bzw. deine Antwort leider nichts bzw. nicht viel
Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: KMUlife
04.07.2016 um 15:32 Uhr
Hi Patrick

Wenn du die Harddisk nach der Eingabe des PW mit der Datenträgerverwaltung anschaust. Was siehst du dann?
Ist dann nur die Samsung-Default platte + diese 172MB Platte zu sehen und der Rest unformatiert bzw. nichtmal ersichtlich?

Wenn du nach der Eingabe des PW in die Bitlocker-Laufwerksverschlüsselung gehst. Siehst du dann die 500GB Platte dort?

(Ich werfe diese Vorinstallierten Programme von den Geräteherstellern immer vor dem Nutzen runter.)

Gruss
KMUlife
Bitte warten ..
Mitglied: 1patrick
04.07.2016 um 15:32 Uhr
Platte ist noch vorhanden, aber wie komme ich zu den Daten?
Bitte warten ..
Mitglied: 1patrick
04.07.2016 um 15:39 Uhr
Hallo,

wollte die Platte möglichst sicher haben. Deshalb habe ich dieses Tool oben gelassen. War ein Fehler...

Datenträgerverwaltung zeigt mir die Platte mit 465GB in der grafischen Darstellung. Oben im Text habe ich die Platte mit 127MB und dem Laufwerksbuchstaben angezeigt...

Wenn ich die Bitlocker-Laufwerksverschlüsselung gehe, zeigt er mir die Platte mit 127MB und unverschlüsselt an.

LG,
PAtrick
Bitte warten ..
Mitglied: 1patrick
04.07.2016 um 15:43 Uhr
warum verschlüsselst du die SSD wenn das genau das Samsung Tool auch schon macht?
Doppelt gemoppelt hält besser?!

War so der Gedanke...

First of all: Hast du ein Backup der Daten?

Leider nein

Was passiert wenn du die SSD an einem anderen Rechner anstöpselt?

Selbe Schauspiel... Tool muss installiert werden... Danach gibt man Passwort ein und bekommt eine leere Partition mit 127MB... Früher ist dann die Passwortabfrage vom Bitlocker gekommen und danach hatte man die 465GB Partition zur Verfügung...

Was sagt die Datenträgerverwaltung nachdem du das Passwort im Samsung Tool eingegeben hast?

Datenträgerverwaltung zeigt mir die Platte mit 465GB, Laufwerksbuchstaben, Fehlerfrei und Primäre Partition in der grafischen Darstellung. Oben im Text habe ich die Platte mit 127MB und dem Laufwerksbuchstaben angezeigt...


Was sagt die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung nachdem du das Passwort im Samsung Tool eingegeben hast?

Das es sich um eine 127MB Partition handelt die unverschlüsselt ist...
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
04.07.2016 um 16:04 Uhr
Hallo 1patrick,

Fragst du am besten mal bei Samsung nach.

Gruß,
Snowman25
Bitte warten ..
Mitglied: KMUlife
04.07.2016 um 16:07 Uhr
Zitat von 1patrick:

Datenträgerverwaltung zeigt mir die Platte mit 465GB, Laufwerksbuchstaben, Fehlerfrei und Primäre Partition in der grafischen Darstellung. Oben im Text habe ich die Platte mit 127MB und dem Laufwerksbuchstaben angezeigt...


Was sagt die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung nachdem du das Passwort im Samsung Tool eingegeben hast?

Das es sich um eine 127MB Partition handelt die unverschlüsselt ist...

Die Laufwerksbuchstaben sind also unterschiedlich in der Datenträgerverwaltung?

Hmmm bitter, aber anscheinend sind die Daten noch vorhanden. Ich würde mal zusätzlich bei Samsung direkt anfragen ob Sie das Problem kennen bzw. allenfalls eine Lösung parat haben.

Gruss
KMUlife
Bitte warten ..
Mitglied: 1patrick
04.07.2016 um 16:13 Uhr
Zitat von KMUlife:

Zitat von 1patrick:

Datenträgerverwaltung zeigt mir die Platte mit 465GB, Laufwerksbuchstaben, Fehlerfrei und Primäre Partition in der grafischen Darstellung. Oben im Text habe ich die Platte mit 127MB und dem Laufwerksbuchstaben angezeigt...


Was sagt die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung nachdem du das Passwort im Samsung Tool eingegeben hast?

Das es sich um eine 127MB Partition handelt die unverschlüsselt ist...

Die Laufwerksbuchstaben sind also unterschiedlich in der Datenträgerverwaltung?

Nein, sind ident...


Hmmm bitter, aber anscheinend sind die Daten noch vorhanden. Ich würde mal zusätzlich bei Samsung direkt anfragen ob Sie das Problem kennen bzw. allenfalls eine Lösung parat haben.

Gruss
KMUlife
Bitte warten ..
Mitglied: 1patrick
04.07.2016 um 16:13 Uhr
Zitat von Snowman25:

Hallo 1patrick,

Fragst du am besten mal bei Samsung nach.

Gruß,
Snowman25

Danke für den wertvollen Beitrag!
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
04.07.2016 um 16:17 Uhr
Zitat von 1patrick:

Danke für den wertvollen Beitrag!
Die Sache ist: Das Samsung-Tool ist von Samsung.
Die Verschlüsselungstechnik ist von Samsung.
Samsung wird wahrscheinlich öfters mit solchen Problemem konfrontiert sein, als der durchschnittliche Admin in diesem Board.

Es ist ein Samsung-Produkt mit propietärer Samsungs-Software. Da wir nicht wissen, wie diese funktioniert, können wir dir auch nicht sagen, ob die Daten noch zu retten sind und wie kompliziert das ist. Aber Samsung kennt diese Details! Deshalb nochmal: Bitte wende dich an Samsung!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.07.2016 um 20:22 Uhr
Hi,

Zitat von kontext:
Pjordorf - du verwechselt ein wenig was ...
... bei der T1 handelt es sich um eine Portable SSD
... im Inneren werkelt zwar auch eine 850evo bzw. dessen mSATA Version
Und trotzdem ist es eine sogenannte USB Platte (auch nur weil der USB 3.0 direkt an der Platine hängt). Platte bleibt aber Platte - egal ob eine EVO SSD oder was immer dahinter steckt. Und wenn ich ein Platte nehme, den Treiber einrichte (hier den USB 3 Treiber oder halt nur USB 2.0 nutze) dann kann ich auch diese Platte ganz Normal mit Diskpart oder der Datenträgerverwaltung aufrufen und machen wass ich will, nicht das was eine vorinstallierte Software von Samsung tun will. Will ich diese vorinstallierte Samsung Software nutzen, muss ich mich auch an deren Regeln halten (Siehe Feature verschüßelung mit AES 256). Will ich Bitlocker nutzen, muss ich mich auch an die Regeln von MS halten um diese mit Bitlocker so zu nutzen wie ich es will. Ein Mischen bringt hier eher gar nichts.

Wer auf die Samsung Software verzichten will und tut, kann immer noch seine Externe Platte (SSD) wie gehabt einrichten und nutzen. Oder macht die Samsung T1 hier etwas gänzlich anderes als ein Laufwerk per USB für die gängisten OSe darzustellen die ohne Samsung Software gar nicht erst Lauffähig ist?

Von daher nutzt dein Tipp bzw. deine Antwort leider nichts bzw. nicht viel
Sehe ich immer noch anders. Oder habe ich tatsächlich etwas verpasst?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
05.07.2016 um 08:01 Uhr
Hey Pjordorf,

du hast natürlich recht - aber das muss natürlich bevor die Samsung Software verwendet (eingerichtet passieren).
Sobald die Samsung Software eingerichtet wurde, muss diese benutzt werden bzw. die Platte kann nicht einfach angestöpselt werden.

Also bleibt ein entweder / oder:

  1. Entweder mann nutzt die Samsung Software.
  2. Oder mann macht die SSD jungfräulich und benutzt Bitlocker.

Ich habe deine Antwort ein wenig falsch verstanden - da du dich hier auf eine geklone Platte beziehst (ich habe keine Info bzgl. Klon gefunden). Von daher bin ich davon ausgegangen, dass du der Meinung bist, dass es sich um eine interne SSD handelt - die in einem PC fest verbaut wurde. Natürlich hast du mit deinem Tipp recht: SSD platt machen und ohne Tool benutzen und Daten aus Backup (welches ja leider nicht vorhanden ist) wieder einspielen.

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
05.07.2016 um 10:06 Uhr
Hi
Zitat von Pjordorf:
Oder macht die Samsung T1 hier etwas gänzlich anderes als ein Laufwerk per USB für die gängisten OSe darzustellen die ohne > Samsung Software gar nicht erst Lauffähig ist?

Genau das is der hacken. Eine Samsung T1 meldet sich im jungfräulichen Zustand beim OS im gar nicht als Festplatte, sondern irgendwas proprietäres auf das man nur mit dem Samsung Tool zugreifen kann.
Man kann das Samsung Tool aber auch verwenden um die Festplatte so zu konfigurieren, dass sie sich als normale externe HDD beim OS meldet. Das tun die wenigsten Enduser und die meisten verwenden das Samsung Tool, weil "die festplatte sonst nicht funktioniert".

mfg

Cthluhu
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Datenverlust auf Samsung SSD
Frage von coltseaversFestplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier nen einfachen Desktop-PC mit Windows 7 Pro auf einer SSD Samsung 840 Pro am ...

Festplatten, SSD, Raid
Samsung SSD zu langsam
Frage von ProtectedFestplatten, SSD, Raid21 Kommentare

Hallo, Ich habe heute zwei Samsung evo 750 250 gb gekauft. In einem pc funktioniert diese tadellos. Der andere ...

Festplatten, SSD, Raid
Samsung SSD defekt oder nicht?
gelöst Frage von coltseaversFestplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier einen Rechner (win7) mit einer Samsung SSD 840 Pro, bei dem es das Problem ...

Festplatten, SSD, Raid
Samsung SSD mit HP P410i langsam, warum?
Frage von SepposFestplatten, SSD, Raid16 Kommentare

Hallo Forum, ich habe ein Problem mit SSDs in einem HP Server. Diese sind wahnsinnig langsam und ich finde ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Die nächste Version
Information von admtech vor 13 StundenAdministrator.de Feedback4 Kommentare

Hallo Administrator User, vielleicht haben es einige User schon mitbekommen: Wir arbeiten aktuell an einer komplett neuen Version von ...

Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 4 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 4 TagenExchange Server4 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Schulung & Training

Humble Book Bundle: Network and Security Certification 2.0

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenSchulung & Training

Abend, bei HumbleBundle gibts mal wider ein schönes Paket e-books: sind verschiedene Zertifizierungen wie MCSA, CCNA, CompTIA etc., für ...

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Prüfen, ob Programm schon disposed wurde
Frage von MarcoBornVisual Studio17 Kommentare

Hallo Forum, ich habe in VB.NET ein Programm geschrieben, welches Word startet und dort Daten ausliest. Obwohl ich die ...

DNS
DNS Probleme nach Umstellung auf IPv6
Frage von thunderbird304DNS16 Kommentare

Hi Leute! Folgende Problematik: Umstieg von Glasfaser auf Telekom Buisiness DSL. Durch die Umstellung ist die FritzBox nun Gateway. ...

Netzwerkgrundlagen
Zukunftsicheres Heimnetzwerk aufbauen
Frage von CRO-WarriorNetzwerkgrundlagen15 Kommentare

Hallo Leute. Ich bin dabei das Haus in Kroatien zu renovieren. Da hab ich jetzt die Möglichkeit alles so ...

Speicherkarten
Multi USB Stick erstellen
Frage von Ghost108Speicherkarten15 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich würde gerne einen Multi USB Stick erstellen (bootmöglichkeit mehrer ISOs), welcher sowohl Legacy als auch ...