Server stellt sich auf automatische IP-Konfiguration

prival
Goto Top
Wie schon verraten, hat sich einer unserer Server auf die automatische IP-Konfiguration gestellt. Nach dieser Überraschung richteten wir die IP wieder manuell ein. Flugs drauf stand die Konfig. wieder auf automatisch. Wäre nicht ganz so dramatisch, wenn er nicht ein DC wäre. face-confused Hat jemand eine Idee woran das liegt?

Im Übrigen... im Status zeigt er an dass er manuell konfiguriert sei. Aber ich traue ihm nicht. Seit wann das so ist, kann ich nicht sagen. Es ist ein W2K3 m. SP2 mit allen benötigten Patches. Anbei ein Screenshot.

9cbee3ca6110d6da0404f2654c859c8f-ip-konf

Content-Key: 95075

Url: https://administrator.de/contentid/95075

Ausgedruckt am: 03.07.2022 um 18:07 Uhr

Mitglied: rc-computer
rc-computer 22.08.2008 um 11:54:24 Uhr
Goto Top
Hallo prival,

hoert sich heftig an. Probelm hab ich so nicht mal ansatzweise gehoert. Was sagt den die ipconfig?

Mit freundlichen Gruessen
-- Johannes Matjeschk
Mitglied: prival
prival 22.08.2008 um 12:20:19 Uhr
Goto Top

Also auch manuell. Vielleicht nur ein Problem mit der API?! Ich versuche mal einen neuen Treiber.
Mitglied: prival
prival 20.01.2010 um 16:59:51 Uhr
Goto Top
Das Problem liegt zwar länger zurück, ist aber gelöst. Schuld daran war ein defekter IP-Stack. Ähnliches hatte ich jetzt auch mit virtuellen Servern.