SFP mit SFP+ verbinden

Hallo zusammen,

mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden?

Es gibt ja die Möglichkeit den SFP+ Switch zu drosseln und die Verbindung auf 1 Gig zu reduzieren. Ist hier eine Kompatibilität gegeben?

Danke

Content-Key: 667614

Url: https://administrator.de/contentid/667614

Ausgedruckt am: 27.07.2021 um 13:07 Uhr

Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 15.06.2021 um 12:28:13 Uhr
Goto Top
Moin,

allein die Fragestellung ist schon seltsam - da wunderts auch nicht, das dein Google defekt zu sein scheint :D

Guckt du, beinhaltet eine Kom.-Matrix:
https://en.wikipedia.org/wiki/Small_form-factor_pluggable_transceiver

lg,
Slainte
Mitglied: aqui
aqui 15.06.2021 aktualisiert um 12:34:53 Uhr
Goto Top
ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden?
Ja, das klappt natürlich !
Ein SFP+ Slot (10G) supportet auch immer SFP (1G). Sprich also er kann problemlos mit 1G Optiken und Adaptern arbeiten als auch mit 10G Optiken und Adaptern. Was wichtig ist das man entsprechend gleiche Optiken nutzt an beiden Enden.
Du musst also zwingend eine 1G Optik z.B. SFP-SR in den SFP+ Slot stecken und auf der gegenüber liegenden Seite das gleiche.
Bei DAC/Twinax Kabeln gilt das ebenso.
Manche Hersteller erzwingen das du den SFP+ Port statisch auf 1G Port Speed setzt. Manche erkennen das automatisch durch das SFP Modul. Da ist dann das Handbuch gefragt oder man fragt das über das Switch CLI oder GUI ab. ;-) face-wink
Mitglied: em-pie
em-pie 15.06.2021 um 12:33:33 Uhr
Goto Top
Zitat von @maximum3012:
Hallo zusammen,
Moin,
mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden?
Es gibt ja die Möglichkeit den SFP+ Switch zu drosseln und die Verbindung auf 1 Gig zu reduzieren. Ist hier eine Kompatibilität gegeben?
Ja, geht. Die GBICs müssen aber auf beiden Seiten 1Gbit können. Sprich: du musst auf beiden Seiten ein SFP-GBIC einsetzen.

Gruß
em-pie
Mitglied: maximum3012
maximum3012 15.06.2021 um 12:37:00 Uhr
Goto Top
Hi,

also ist es nicht möglich auf der einen Seite einen 1Gbit (SFP Module) und auf der anderen Seite ein 10Gbit (SFP+ Module) zu verwenden, wie oben geschrieben kann der 10Gbit (SFP+) auf 1Gbit gedrosselt werden?

Gruß
Mitglied: em-pie
em-pie 15.06.2021 um 12:39:08 Uhr
Goto Top
Wenn du GBICs mit RJ45-Ausgang nutzt, sollte es klappen.
Wenn du auf LWL setzt: Nope - das wird meines Wissens nach nichts ;-) face-wink


Welche Switche und GBICs kommen denn zum Einsatz?
Mitglied: aqui
aqui 15.06.2021 aktualisiert um 12:48:13 Uhr
Goto Top
also ist es nicht möglich auf der einen Seite einen 1Gbit (SFP Module) und auf der anderen Seite ein 10Gbit (SFP+ Module) zu verwenden
Nein ! Kollege @em-pie hat hier recht.
Eine Autonegotiation wie man es bei Kupfer kennt gibt es bekanntlich NICHT bei SFP Optiken ! Solche Allerwelts Binsenweisheiten sollte man aber als Netzwerker kennen der mit LWL hantiert. ;-) face-wink
Mitglied: maximum3012
maximum3012 15.06.2021 um 12:53:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @aqui:

also ist es nicht möglich auf der einen Seite einen 1Gbit (SFP Module) und auf der anderen Seite ein 10Gbit (SFP+ Module) zu verwenden
Nein ! Kollege @em-pie hat hier recht.
Eine Autonegotiation wie man es bei Kupfer kennt gibt es bekanntlich NICHT bei SFP Optiken ! Solche Allerwelts Binsenweisheiten sollte man aber als Netzwerker kennen der mit LWL hantiert. ;-) face-wink

Mir ist bewusst das Auto-Negotiation nicht vorhanden ist. SFP+ kann auch mit SFP Modulen hantieren. Aber eine Klare aussage wird hier nicht gegeben.

Wenn man sich wissen aneignen möchte bevor man mit der Materie hantiert und die nachfragen ins lächerliche gezogen wird.

Wirklich unverständlich.
Mitglied: Ad39min
Ad39min 15.06.2021 um 13:00:17 Uhr
Goto Top
Zitat von @maximum3012:

Zitat von @aqui:

also ist es nicht möglich auf der einen Seite einen 1Gbit (SFP Module) und auf der anderen Seite ein 10Gbit (SFP+ Module) zu verwenden
Nein ! Kollege @em-pie hat hier recht.
Eine Autonegotiation wie man es bei Kupfer kennt gibt es bekanntlich NICHT bei SFP Optiken ! Solche Allerwelts Binsenweisheiten sollte man aber als Netzwerker kennen der mit LWL hantiert. ;-) face-wink

Mir ist bewusst das Auto-Negotiation nicht vorhanden ist. SFP+ kann auch mit SFP Modulen hantieren. Aber eine Klare aussage wird hier nicht gegeben.

Wenn man sich wissen aneignen möchte bevor man mit der Materie hantiert und die nachfragen ins lächerliche gezogen wird.

Wirklich unverständlich.

https://www.amazon.de/Grundlagen-LWL-Technik-Glasfasernetze-Graf/dp/1495 ...
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck 15.06.2021 aktualisiert um 13:59:00 Uhr
Goto Top
SFP Kabel benutzen und gut is bzw Kabel mit zwei SFP Transceivern falls LWL und oder selbst konfektioniert.

Sehr viele dubiose Anbieter in der E-Bucht versuchen einem ohnehin SFP Kabel zum Preis von SFP+ Kabeln unterzujubeln. Ein 1 G SFP Kabel gibts für 1 Euro wenn man ein wenig sucht.

@Ad39min vollste Zustimmung - etliche Geräte haben einen Vendor lock, die wollen nur mit bestimmten Kabeln bzw. Transceivern. Halt so typisch amerikanisch, wir nutzen einen Standard für die Datenübertragung und hebeln den mit monopolistischen Methoden aus, um das eigene Zubehör vollkommen überteuert zu verkaufen.

Hatten wir hier übrigens im Forum vor ein paar Wochen,

https://administrator.de/forum/sfp-verbindung-hp-server-cisco-switch-225 ...
Mitglied: aqui
aqui 15.06.2021 aktualisiert um 15:15:52 Uhr
Goto Top
Mir ist bewusst das Auto-Negotiation nicht vorhanden ist.
Ja aber warum fragst du denn ? Damit ist dein Thread doch dann eigentlich obsolet... 🤔
Und von lächerlich machen hat hier niemand geredet !! Ebenso wirklich unverständlich.
etliche Geräte haben einen Vendor lock, die wollen nur mit bestimmten Kabeln bzw. Transceivern.
Das ist nicht immer richtig und hier sollte man vorsichtig sein.

Im Gegensatz zu LWL gibt es bei den DAC/Twinax Kabeln sog. Passive und auch Aktive Kabel. Passive Kabel sind solche wo quasi nur ein Draht durchverbunden ist. Aktive Kabel haben in jeder Leitung einen aktiven Verstärker zur Signalverstärkung im SFP Stecker.
Es gibt viele Endgeräte PHYs die entweder fest nur aktive oder nur passive DAC Kabel supporten. Da Laien dies oft nicht beachten oder abfragen kann es zu solchen vermeintlichen "Inkompatibilitäten" ober Vendor Checking Unterstellungen kommen die damit aber nichts zu tun haben.
Gerade bei DAC/Twinax Kabeln ist das auch eher weniger der Fall, denn ein reiner NIC Karten Hersteller mit SFP Ports wie z.B. Intel der gar keine aktive Switching Hardware im Portfolio hat, kann doch niemanden zwingen auf der anderen Seite eine entsprechende "Intel" Infrastruktur durch den Vendor Zwang zu haben. Auch müsste man dann unendlich viele Kabel haben die auf der einen Seite einen SFP mit Intel Branding haben und auf der anderen Seite einen von jedem x-beliebigen Hersteller. Das wäre Unsinn und entspricht auch nicht der Praxis.
Es scheitert zumindest im Bereich DAC/TWINAX fast immer daran das nicht auf Active und Passive Cabeling geachtet wird !
Bei LWL gibt es so etwas Prinzip bedingt durch die einzelnen SFP Optiken natürlich nicht.

Wenn's das denn nun war bitte dann auch
https://administrator.de/faq/32
nicht vergessen !
Heiß diskutierte Beiträge
question
Zentrale Lösung für Antivirus, Patchmanagement, Monitoring in einem?Andre82msVor 1 TagFrageSicherheits-Tools24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon seit längerem eine gute Lösung, welche ein gut funktionierendes Patchmanagement, Anti-Virenscanner mit EDR sowie ein Monitoring in einem Dashboard beinhaltet ...

question
Signatur-Programm gesuchtArchanVor 1 TagFrageOutlook & Mail20 Kommentare

Hi zusammen, vorab als Info: Wir haben eine Mischung aus Office365 und 2016, sowie einen Exchange 2016 Server. Ich bin nun auf der Suche nach ...

question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 15 StundenFrageWindows Netzwerk19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Mikrotik vs. Unify - Warum mögt Ihr Unify nicht? gelöst tagol.deVor 1 TagFragePeripheriegeräte10 Kommentare

Hallo immer wieder lese ich, das hier auf Administrator.de Mikrotik bevorzugt wird. Aktuell habe ich zuhause 2 AP von Unify + Controller auf einem Rasberry ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 15 StundenFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 9 StundenFrageWindows Server24 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Home-Office Laptop kann DNS nicht auflösenLubosNovyVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, Situation: Manche Kolleginnen arbeiten im Home-Office und sind über Sophos SSL Client verbunden. Die Notebooks sind von mir vorbereitet, in die Domänen aufgenommen ...

report
Positive Erfahrung mit VodafoneitebobVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates3 Kommentare

Hallo zusammen, vieles, was ich im Beitrag Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose Vertragsänderung und in Kommentaren lese, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit Vodafone. ...