phil100vol
Goto Top

Sonos Wlan neben Haupt-Wlan via MikroTik

Hallo liebe Netzwerker und Mikrotikler face-smile

da ich gerade für einen Freund sein Wlan mit MikroTiks erweitere und das ganze über CapsMan gesteuert wird, sind wir auf folgende Situation gestoßen:

Wlan mit 2,4GHz und 5GHz Band läuft nach Aquis tollen Anleitungen und ist nicht das Problem. Der Freund hat aber bei sich Sonos-Boxen verbaut und dazu habe ich bereits hier im Forum und anderswo diverse Beiträge gesichtet.

Laut der Sonos Website erfordern die Boxen ein 802.11b/g Netzwerk mit am besten der Bandeinstellung auf "B/G/N". Auch bereits auf Aquis Wland Empfehlung vermerkt, sollte 802.11b nicht mehr gewählt werden.

Wenn ich dem folge und das Wlan beim Freund auf "G/N" einrichte, funktionieren die Sonos nicht. "B/G/N" funktioniert ohne weitere Komplikationen.

Um jetzt das gesamte Wlan nicht zur lahmen Ente zu machen, war meine Idee ein Slave-Wlan-Interface zu erstellen, welches "B/G/N" annoucet -> nur für die Sonos Boxen (andere SSID, anderes PW und ggf. versteckt)
Das aktuelle Wlan für sämtliche anderen Clients verbleibt bei "G/N" parallel.

Da das "B/G/N Slave Interface" unter dem "G/N Master Interface" läuft, habe ich folgende Frage: Beeinflusst das "langsame" Slave Interface das "schnelle" Master Interface in irgendeiner Form negativ ?

Vielen Dank für die Antwort und ein gesundes Jahr

Phil

Content-Key: 5245041748

Url: https://administrator.de/contentid/5245041748

Printed on: February 24, 2024 at 02:02 o'clock

Mitglied: 5175293307
Solution 5175293307 Jan 07, 2023 updated at 22:03:41 (UTC)
Goto Top
Den anderen Mode kannst du zwar in der Slave-Config eintragen, funktioniert aber nicht, denn der Mode wird vom Master-Interface auf alle Slaves vererbt, da gleicher Kanal für Master und alle Slaves.

Wurstel
Member: aqui
aqui Jan 07, 2023 at 22:03:49 (UTC)
Goto Top
Hast du auch einmal ".11n only" versucht? Aktuelle Hardware macht seit Jahren eh nur noch .11n.
Anonsten vergiss die Frickelei mit dem Slave und belasse das WLAN global auf b/g/n wenn die Sonos Gurken das unbedingt erzwingen.
Solange die sich nicht als .11b Clients einwählen und es sonst physisch keinerlei aktive b Clients im WLAN gibt wird da auch nix lahm. ­čśë
Member: Phil100Vol
Phil100Vol Jan 08, 2023 at 09:56:59 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank für die Aufklärung @5175293307
@aqui: nein .11n only habe ich noch nicht versucht

Gibt es in WinBox eine Möglichkeit zu erkennen, wie sich ein Client einwählt (.11b oder 11.g ... ) ?
Mitglied: 5175293307
5175293307 Jan 08, 2023 updated at 11:19:01 (UTC)
Goto Top
CapsMAN > Registration Table.
Member: Phil100Vol
Phil100Vol Jan 08, 2023 at 12:25:29 (UTC)
Goto Top
da sehe ich die einzelnen Clients mit genutztem Interface und Übertragungsraten. Aber die „Art“ .11b oder .11n ?

Versteckt sich das hinter dem Suffix in z.b. der Tx Rate Spalte? Z.B. 20MHz/1S/SGI
Mitglied: 5175293307
5175293307 Jan 08, 2023 updated at 12:33:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Phil100Vol:
da sehe ich die einzelnen Clients mit genutztem Interface und Übertragungsraten. Aber die „Art“ .11b oder .11n ?
Versteckt sich das hinter dem Suffix in z.b. der Tx Rate Spalte? Z.B. 20MHz/1S/SGI
Im TX-RateSet stehts....