simoncaspar
Goto Top

Storj Rechtslage

Ich möchte in nächster Zeit einen Storj-Server laufen lassen. Server usw. ist alles vorhanden. Ich bin nur noch nicht volljährig und deshalb die Frage:
Was seht ihr da für Risiken? Also einmal in Hinblick auf Storj, brauche ich dann einen Verantwortlichen, der das dann offiziel macht oder muss der sich auch auskennen?
Und wenn ich den Server stehen habe, was soll ich bei dem Standort beachten, gibt es da irgendetwas gesetzliches? Muss ich z.B. Brandschutz beachten, wie muss ich das versteuern?
Ich weiß, dass das viele Fragen sind und ich bin noch etwas unbedarft bei dem Gebiet, es würde mich aber freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Viele Grüße,
Simon

Content-Key: 570416

Url: https://administrator.de/contentid/570416

Printed on: March 1, 2024 at 16:03 o'clock

Member: BassFishFox
BassFishFox May 08, 2020 at 16:10:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Du hast jetzt tatsaechlich extra fuer Storj einen Server angechafft?

Risiken die ich sehe:

- Nebenkosten hoeher als Gewinn
- Was kommt noch rueber wenn Du es nicht schafft unter 5h down pro Monat zu bleiben.
- Provider macht mit? Sprich gewerblicher Internetzugang vorhanden?
- Was wird da "verteilt gehostet"? Wer wird "verfolgt" wenn z.B. das FBI losgelassen ist?

Fuer den Rest, denke an genug Ersatzteile, USV, Kuehlung usw.
Ueber/wegen Gewerbeanmeldung denke ich nicht nach.

BFF
Member: Vision2015
Vision2015 May 08, 2020 at 16:14:48 (UTC)
Goto Top
moin...
Zitat von @BassFishFox:

Hallo,

Du hast jetzt tatsaechlich extra fuer Storj einen Server angechafft?
jo... er hat jetzt schon verlust gemacht!

Risiken die ich sehe:

- Nebenkosten hoeher als Gewinn
oh ja...
- Was kommt noch rueber wenn Du es nicht schafft unter 5h down pro Monat zu bleiben.
- Provider macht mit? Sprich gewerblicher Internetzugang vorhanden?
- Was wird da "verteilt gehostet"? Wer wird "verfolgt" wenn z.B. das FBI losgelassen ist?
das weiß keiner....

Fuer den Rest, denke an genug Ersatzteile, USV, Kuehlung usw.
Ueber/wegen Gewerbeanmeldung denke ich nicht nach.
nee, dafür sind die gewinne zu niedrig!

BFF
Frank
Member: Daemmerung
Daemmerung May 08, 2020 at 16:19:28 (UTC)
Goto Top
Moin,

vielleicht solltest du erstmal über etwas Kleineres nachdenken.. Zum Beispiel einen kleinen FIle-Server bei dir im Zimmer, der aber bitte offline bleibt.
Server müssen gekühlt, gesichert und regelmäßig gewartet werden. Vielleicht mal in Google "Betrieb eines Servers" eingeben. Das kann man auch von jemanden, der minderjährig ist erwarten.

Über die rechtlichen Aspekte kann dich ein Anwalt deines Vertrauens beraten, sobald du volljährig bist. Das Forum kann und darf dir keine Rechtsberatung anbieten.

Viele Grüße
Toni
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin May 08, 2020 at 16:38:54 (UTC)
Goto Top
Hallo,

typisch Freitachsfrage...

Gruss Penny.
Member: maretz
maretz May 08, 2020 at 16:49:39 (UTC)
Goto Top
erst mal würde ich davon ausgehen das du unter 18 mit ziemlicher sicherheit solche Verträge nicht abschließen darfst... Und ich würde eben auch überlegen was wohl passiert wenn auf deinem Server illegales Matrial liegt - im besten Fall kostet es halt etwas Geld, im dümmsten Fall hast du da irgendwelche Kinderpornos oder so und richtig Probleme...

Denke halt auch darüber nach was passiert wenn du für sowas mal nen Rechtsstreit hast und plötzlich in der Zukunft Probleme für die paar Euro die du heute bekommst...
Member: BassFishFox
BassFishFox May 08, 2020 at 17:06:51 (UTC)
Goto Top
Hi,

typisch Freitachsfrage...

Nene.
An dem Dingens bastelt der TE schon laenger.
Zufaellig hier gepostet am Freitag, weil Montag soll's losgehen. 😁

BFF
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 09, 2020 at 07:05:56 (UTC)
Goto Top
Auf die Idee muss man kommen Daten einer Seite zu hosten, die von sich aussagt, dass man seinen das Blocker zur Registrierung deaktivieren muss...
Member: Teslas-Erbe
Teslas-Erbe May 11, 2020 at 06:11:47 (UTC)
Goto Top
Haben jetzt alle ihre Freitagsfrage-Überheblichkeit überwunden und können dem Threadsteller eine qualifizierte Antwort geben?
Es war nie die Rede davon dass extra ein Server angeschafft wurde. Es ist einer "vorhanden".
Außerdem muss sich hier keiner auf USV-Anlagen und Notstromgeneratoren einschießen, das Konzept von Storj ist genau dass die Daten NICHT in einem kommerziellen Rechenzentrum liegen.
Habt ihr euch schon damit beschäftigt oder wollt ihr nur granteln?

gz
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 06:35:43 (UTC)
Goto Top
Ging nicht. Wer ein Konzept hat aber Registrierung nur ohne ad Block zu lässt... Nunja....
Member: Teslas-Erbe
Teslas-Erbe May 11, 2020 at 07:04:42 (UTC)
Goto Top
Ich hab die Seite mal für dich besucht, bzw. einen deutschsprachigen Artikel darüber:

Die Funktionsweise der Storj Plattform
Das Unternehmen betreibt selbst keine Rechenzentren oder Server, auf denen Dateien gespeichert werden könnten. Es ist also völlig dezentralisiert. Die Nutzer der Plattform agieren als Netzwerk und bieten freien Speicherplatz auf ihrem Rechner an. Diese Personen werden als „Farmer„. Andere Nutzer können den Speicherplatz mieten und ihre Dateien hochladen.

Die hochgeladene Datei wird jedoch nicht im Ganzen gespeichert. Das Dokument wird in kleinere Fragmente zerlegt und verschlüsselt. Diese werden auch als Shards bezeichnet. Die Shards werden dann auf verschiedenen Knotenpunkten, also bei verschiedenen Vermietern hinterlegt. Durch diese Maßnahme soll die Wahrscheinlichkeit eines Datendiebstahls beinahe unmöglich sein. Denn der Hacker müsste nicht nur den richtigen Schlüssel haben, um das Fragment auslesen zu können. Selbst wenn ihm das gelingen sollte, wüsste er nicht, wo die anderen Teile der Datei verstreut sind und müsste diese ebenfalls hacken.

Nur der Besitzer der Datei selbst weiß, wo sich die einzelnen Teilstücke befinden. Hier kommen die Blockchain und die Kryptografie ins Spiel. Das Kernstück von Storjs Plattform ist eine verteilte Hash-Tabelle namens Kademlia. Nur mit dem privaten Schlüssel kann der Uploader auf die Hash-Tabelle zugreifen und seine Fragmente finden.

Audits statt Konsens – Zuverlässigkeit ohne Leistungsminderung
Anders als andere Blockchain Plattformen verwendet Storj keinen Konsens-Mechanismus, denn das würde die Leistungsfähigkeit der Plattform unnötig verringern. Dennoch muss der Mieter sich darauf verlassen können, dass der Vermieter wirklich das ihm zugeteilte Fragment verwahrt und bei Bedarf zur Verfügung stellen kann.

Einmal pro Stunde wird vom System daher ein Audit mit einer kryptografischen Anfrage an die Knotenpunkte gesendet. Nur der Farmer, der das gesuchte Fragment tatsächlich besitzt und dessen Computer eingeschaltet ist, kann auf die Anfrage reagieren. Wenn er das Datenfragment gelöscht, geändert oder verlegt haben sollte, registriert die Plattform dies. Wenn er jedoch die Datei besitzt, erhält ein Micropayment für die Speicherung und Pflege der Datei. Es ist daher im Interesse der Vermieter, die Dateien sicher und zuverlässig zu verwahren und im Netzwerk aktiv zu bleiben.

Das Datenfragment ist bei einem Ausfall eines Knotens jedoch nicht zwangsläufig verloren. Denn ein Datenfragment wird in der Regel auf drei verschiedenen Knoten hinterlegt. So kann das System bei einem Ausfall eines Farmers auf einen anderen Knoten ausweichen.

Storj plant demnächst die Einführung eines Reputationssystems für die Knotenpunkte. Damit sollen Farmer, die zuverlässig sind und eine hohe Bandbreite bieten, bevorzugt werden. Das würde auch den Mietern zu Gute kommen, die sich darauf verlassen, dass ihre Dateien sorgfältig gelagert werden.

Der Storj Token und die Kosten
Vor etwa einem Jahr wechselte der Storj-Token vom Counterparty Protokoll, das auf Bitcoin basiert, zum Ethereum ERC20 Standard. Dafür gab es mehrere Gründe:

Der Kostenfaktor: Die Nutzung von Ethereum ist deutlich günstiger.
Mehr Flexibilität: Ethereum bietet deutlich mehr Anpassungen und die Implementierung von Tools als Bitcoin.
Kleines Ökosystem: Counterparty wird nicht so häufig genutzt wie Ethereum. Mit Ethereum können mehr Nutzer und Partner angesprochen werden.
Mangelnde Aktualisierung und Pflege: Wilkinson kritisierte die mangelnden Updates der Counterparty-Wallet-Software. Die Benutzeroberfläche sei ebenfalls überholt und für neue Nutzer zu verwirrend.
Derzeit kostet die Speicherung von 1 GB auf der Storj-Plattform 0,015 US$ pro Monat. Bei jedem Download zahlt der Mieter ebenfalls eine Gebühr. Diese beträgt 0,05 US$ pro 1 GB. Diese Preise sind vergleichsweise erschwinglich. Die Abrechnung und Auszahlung für die Farmer erfolgt zum Monatsbeginn.
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 07:26:03 (UTC)
Goto Top
Das klingt ja hervorragend. Wie viel Cent Umsatz willst du denn damit machen?

Dazu erinnert mich an Torrent mit bisschen Crypto... Dazu kommt der fehlende Upload wenn ich entsprechend gut angebunden bin...
Member: maretz
Solution maretz May 11, 2020 at 07:28:47 (UTC)
Goto Top
Und wenn du liest siehst du div. Antworten -> das er mit 16 eben idR. sowas nicht machen kann UND das er sich auch auf sehr dünnes Eis begibt wenn auf seinem Server dann plötzlich illegale Inhalte gefunden werden...

Ganz ehrlich - bei diesen Konzepten gewinnt nunmal nur einer: Der Anbieter... Wenn der nämlich auch noch klug ist hat der keine eigenen Server und bekommt nur Geld für das anbieten von Storage. Solange der aber die Daten selbst nie speichert kann es dem auch egal sein was da gespeichert wird - er bekommt die Kohle und macht nix illegales. Ob da jetzt nen paar Teenies Strafen bekommen weil die ihr Taschengeld nen bisserl aufbessern wollen - who care's?

Und wer glaubt denn das so ein Konzept gedacht ist um seriöse Daten zu speichern? Als Firma packt man sein komplettes Backup da schön in die "Cloud" - und dummerweise schaltet derjenige aber morgen seine Kiste(n) ab? Wenns irgendwelche Kopien von Spielen/Filmen sind - was solls, beim Link-Hoster halt die nächsten 5 ausprobiert... Aber bei relevanten Daten? Ich denke da kann man sich schon überlegen in welche Richtung das Angebot abzielt.
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 07:37:46 (UTC)
Goto Top
Hab das Gefühl, dass er da selbst was macht und es nun verteidigen muss.
Member: simoncaspar
simoncaspar May 11, 2020 at 09:07:53 (UTC)
Goto Top
nicht ganz,

bzw. ja kann so sein, aber die Daten werden gesplitet, ich habe nur Zugriff auf Teile und kann die nicht einsehen...
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 09:12:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @simoncaspar:

nicht ganz,

bzw. ja kann so sein, aber die Daten werden gesplitet, ich habe nur Zugriff auf Teile und kann die nicht einsehen...

tut nichts zur Sache, auch Fragmente des Wissens eines Einbruchs können schon gefährlich sein.
Member: maretz
maretz May 11, 2020 at 09:32:49 (UTC)
Goto Top
nun - wie gross is ne JPG? sagen wir 200kByte? Und überlege mal was passiert wenn grad diese 200 kB mit nem kinderpornographischen Bild bei dir aufm Rechner gefunden werden. Du kommst ggf. sogar raus aus der Nummer wenn du beweisen kannst das es eben durch solch eine Software kommt - gut. Viel Spass bei der Suche für ne neue Bude - denn deine Nachbarn werden eben idR. höchstens hören "Wurde wegen Besitz von Kinderpornos angezeigt"...

Dasselbe gilt auch bei Filmen usw.-> Da fragt keiner wieviel vom Film bei dir lag, es reicht das du teile angeboten hast...

Und noch mal - was glaubst du worauf solche Angebote abzielen? Wenn die denn wirklich gesplittet werden dann würde es ja für eine legale Anwendung (z.B. Backup-Speicher u.ä.) noch weniger Sinn machen. Mein Backup liegt auf 10 Privatrechnern die ich nicht kenne - und wenn einer davon ausschaltet (oder von mir aus auch 3 oder 4 weil die merken das die Stromkosten höher als der Ertrag waren, weil die über Nacht den Rechner immer ausmachen oder was auch immer) ist mein Backup weg? Ich glaube irgendwie für legale Einsatzzwecke ist das nicht grad das Verkaufsargument... Bei illegalen (z.B. Film-Downloads) siehts anders aus - da ist es ja nix ungewöhnliches das Links mal nicht gehen weil Server offline sind und da will man üblicherweise auch nicht über Wochen/Monate die Daten vorhalten... Wenn du dir jetzt also mal vorstellst das bei dir was illegales gefunden wurde - mit welchem Argument möchtest du irgendeinen Richter überzeugen das du gedacht hast das hier nur legale Inhalte verteilt werden?
Member: Teslas-Erbe
Teslas-Erbe May 11, 2020 at 11:09:08 (UTC)
Goto Top
Du hast gesehen dass es sich um einen Blockchain handelt? Die Bruchstücke der Dateien sind verschlüsselt und ohne den Private Key den nur der Eigentümer der Datei hat völlig wertlos da nur willkürliche Datenpartikel
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 11:13:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Teslas-Erbe:

Du hast gesehen dass es sich um einen Blockchain handelt? Die Bruchstücke der Dateien sind verschlüsselt und ohne den Private Key den nur der Eigentümer der Datei hat völlig wertlos da nur willkürliche Datenpartikel

Alles ist gut, und geil und komplett sicher mit Blockchain^^

Öhm, wie isn das bei Torrent und Konsorten, hattest du da nicht auch oft genug ein Kennwort..war das wirklich hilfreich?
Member: maretz
maretz May 11, 2020 at 11:55:06 (UTC)
Goto Top
Und wer garantiert dir das eben nur der legale Eigentümer der Datei den Key hat? Den brauche ich ja beim Filesharing auch nur irgendwo hinladen - und schon haben den genügend viele Personen...

Auf der anderen Seite ändert das wenig daran das es für legale dinge relativ uninteressant ist - oder du würdest die Blockchain eben wirklich auf div. Rechner spiegeln - was dann aber dafür sorgt das der Datenspeicher sehr schnell ausgeht. Es wäre aber ja blöd wenn am Ende des Tages eben was von deiner Backup-File fehlt - egal ob jetzt nen Teil der Blockchain fehlt oder von der Datei selbst. Wenn ich das Backup nicht vollständig wiederherstellen kann ist es wertlos
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 12:02:33 (UTC)
Goto Top
aber kostet auch nahe bei nix ;)
Member: BassFishFox
Solution BassFishFox May 11, 2020 updated at 12:22:03 (UTC)
Goto Top
Hi,

Es war nie die Rede davon dass extra ein Server angeschafft wurde. Es ist einer "vorhanden".

Dann ist eben der PC den sich der TE, lt. anderen Foren, bereits zusammengebaut hat eben der Server.
So blauaeugig wie und womit er auf dem Geraet etwas betreibt, war es fast abzusehen das er auch hier aufschlagen wird. 😁

BFF
Member: Archeon
Archeon May 11, 2020 at 12:50:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @BassFishFox:

Hi,

Es war nie die Rede davon dass extra ein Server angeschafft wurde. Es ist einer "vorhanden".

Dann ist eben der PC den sich der TE, lt. anderen Foren, bereits zusammengebaut hat eben der Server.
So blauaeugig wie und womit er auf dem Geraet etwas betreibt, war es fast abzusehen das er auch hier aufschlagen wird. 😁

BFF
Na jetzt hast du mich aber neugierig gemacht face-big-smile
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 13:04:58 (UTC)
Goto Top
face-smile Immerhin bin ich nicht alleine mit dem Gedanken...
Member: Archeon
Archeon May 11, 2020 at 13:11:07 (UTC)
Goto Top
Scheint um einen Gaming PC zu gehen, ich habe eben mal kurz gesucht, muss aber leider noch was anderes fertig machen und Feierabend ist auch gleich face-wink
Member: simoncaspar
simoncaspar May 11, 2020 at 13:12:04 (UTC)
Goto Top
Naja nicht wirklich. In Sachen Hardware kenne ich mich sehr gut aus. Nur Software nicht so.
Und zu deiner Info:
Ich habe einen Dl380 G7 mit
- einem X5649
- 16GB Ram
- 3 Tb
- und 2400w Netzteilleistung
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 13:17:36 (UTC)
Goto Top
warum keine 5000w Netzteilleistung? face-smile
Member: maretz
maretz May 11, 2020 at 13:37:27 (UTC)
Goto Top
Ernsthaft jetzt? Nen DL380 G7 - und dann für sowas laufen lassen? Gut das die Eltern den Strom zahlen, oder? Ich habe selbst einige davon betrieben (wir mustern die grad aus weil zu alt - Strom war da kein Grund weil die Generatoren eh nen paar W mehr machen) - und da kann man allein mit der Abwärme schon fast Kaffee kochen (und die Wärme die da rauskommt ist auch Energie du du auf der Stromrechnung zahlst).

Wenn du das wirklich willst dann hoffe ich du hast nen paar TByte-Platten da drin - weil sonst lohnt es sich garantiert nicht. Und ich meine damit nich die 3 TB - eher so faktor 10...
Member: simoncaspar
simoncaspar May 11, 2020 at 13:56:42 (UTC)
Goto Top
weil zwei 1200w netzeile nur 8€ mehr gekostet haben...
Und vielleicht brauch ich die ja noch für z.B. einen Dl580 G8
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 13:58:13 (UTC)
Goto Top
Das war Ironie...viel zu viel..
Member: simoncaspar
simoncaspar May 11, 2020 at 14:37:01 (UTC)
Goto Top
schon klar...
aber preislich wäre das auch fast kein Unterschied gewesen...
Und ist mir bewusst das das overkill ist
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 14:39:49 (UTC)
Goto Top
du weisst = stärkeres nt = mehr verlustleistung? noch mehr, wenn es nicht ausgelastet ist?
Member: simoncaspar
simoncaspar May 11, 2020 at 14:39:56 (UTC)
Goto Top
was würdest du für "Stromsparmodelle" nehmen?
Klar die sind alt und deshalb auch billig...
ich bin noch nicht alt genug um zu arbeiten, deshalb kommt das ja vom Taschengeld
Member: maretz
maretz May 11, 2020 at 14:40:22 (UTC)
Goto Top
naja - solang man den Strom nich selbst zahlt... Ansonsten würde man wohl überlegen wieviel Leistung du da nur zum Heizen verwendest und passende Netzteile verwenden... Wobei die ganzen DL380er sind jetzt nich grad fürs Strom sparen bekannt...
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus May 11, 2020 at 14:43:31 (UTC)
Goto Top
Strom zahlst du nicht? Dann was solls...geht vom Erbe ab ;)
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin May 11, 2020 at 14:51:44 (UTC)
Goto Top
Zitat von @simoncaspar:

Naja nicht wirklich. In Sachen Hardware kenne ich mich sehr gut aus. Nur Software nicht so.
Anscheinend nicht. Denn...
Und zu deiner Info:
Ich habe einen Dl380 G7 mit
- einem X5649
- 16GB Ram
- 3 Tb
- und 2400w Netzteilleistung
die Hardware ist total veraltet. Außerdem 3 TB was? - /DEV/NULL???
Member: maretz
maretz May 11, 2020 at 15:31:06 (UTC)
Goto Top
Naja - veraltet ist ja nicht schlimm, es kommt ja trotzdem auf die Anwendung an. Ich habe eben vor ein paar Monaten erst div. von den G7 ausgebaut die so noch anstandslos gelaufen sind (nur natürlich ohne jeden Support). Hauptgrund war aber eben mehr das die Kisten an orten laufen bei denen ich normalerweise nicht so einfach mit nem Ersatzserver hinfahren kann (ok, durch Corona aktuell ja, war aber da ja nich absehbar).

Nur: Ich würde die z.B. noch als Testmaschinen nehmen wenn ich die nicht täglich brauche - da sind die natürlich günstig und wenns nur über nen kurzen Zeitraum geht ist auch der Strom egal - für den Aufpreis den man gegen nen neuen richtigen Server zahlt passt das schon.

Was aber sinnlos ist - die kisten 24/7 laufen zu lassen weil man da nen paar Cent für das Storage verdient. Dann könnte man auch gleich noch 1-2 Bitcoin-Miner drauf packen - das pumpt die CPU auch hoch und hat kaum ein ergebnis. Aber wenigstens wird das Wohnzimmer dann warm und laut...
Member: Archeon
Archeon May 12, 2020 at 05:02:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maretz:
Aber wenigstens wird das Wohnzimmer dann warm und laut...
Das ist doch, gerade jetzt wo der Sommer kommt, auch was feines face-big-smile
Member: maretz
maretz May 12, 2020 at 05:49:03 (UTC)
Goto Top
Klar - und bei Autos is doch auch das alle E-Autos fahren sollen für den Umweltschutz. Also kann man statt Öl für die Heizung zu verbrennen ja auch mit Strom heizen - über den Umweg eines DL380...