racer1601
Goto Top

(Suche) Mail Archivierungs Software

Hallo

im nächsten Jahr muss ich mich mit dem Thema rechtssichere Mailarchivierung beschäftigen.
Da ich die letzten Jahren im 2nd Level größerer Unternehmen verbracht habe kenne ich fast nur Enterprise Vault. Aber das wird für unsere kleineren Kunden mit bis zu 50 Mitarbeitern einfach zu teuer sein.
Bei meiner Suche bin ich auf MailStore gestoßen was ja generell eine Option ist. Aber wenn ich den netten Mann in Viersen richtig verstanden habe, kann dieses Programm den Posteingang mit seinen Unterordnern nicht im Archiv nachbilden. Das wäre sehr wichtig weil wir Kunden haben mit vielen Unterordnern im Posteingang haben und auch so suchen wollen.
Was mich daran stören würde ist, das dann im Archive quasi alles in einem Ordner liegt und ich nach einem Betreff oder Absender suchen müsste. Wenn ich aber viele Mails zu einem Projekt habe suche ich mir einen Wolf.

Jetzt meine Frage kennt jemand einen Mailarchiver der so archiviert wie der Posteingang ist mit seinen Unterordnern?
Oder habe ich den Supporter nicht richtig verstanden?

Gruß Alex

Content-Key: 257916

Url: https://administrator.de/contentid/257916

Printed on: July 14, 2024 at 17:07 o'clock

Member: DataJoe
DataJoe Dec 17, 2014 at 14:31:19 (UTC)
Goto Top
Hallo,
nunja wir haben Enterprise Vault auch bei zwei Kunden mit ~50 Mitarbeitern in Verwendung, sogar ein Kunde mit 10 Mitarbeiter mit sehr vielen Mails hat dies auch im Einsatz. Einfach mal bei deinen Distri nachfragen.

LG
Member: Meierjo
Meierjo Dec 17, 2014 at 14:32:56 (UTC)
Goto Top
Hallo

Mailstore macht einen guten Eindruck, gibt's übrigens auch als Testversion (glaube 30 Tage ab Installation). Also kannst du das doch mal testen, wegen den Unterordner.

Ansonsten:
Mit Bordmitteln exportieren in eine PST- Datei??
http://exchangeserverpro.com/export-mailboxes-exchange-server-2010-sp1/

Gruss Urs
Member: pixel0815
pixel0815 Dec 17, 2014 at 14:56:07 (UTC)
Goto Top
Wir verwenden Proofpoint und sind ganz zufrieden. Nächstes Jahr soll es ein Update geben wo man auch so eine Ansicht wie du sie beschreibst hat :o)
Member: hajowe
hajowe Dec 17, 2014 updated at 15:10:50 (UTC)
Goto Top
Hallo Racer1601

Vielleicht ist das etwas für dich. Preislich könnte es für ein kleines Unternehmen interessant sein
http://www.dataglobal.com/component/content/article.html?id=9#herausfor ...
Produkt: dg-mail

Ich hatte das mal auf einer Veranstaltung gesehen und es machte auch einen nicht so komplizierten Eindruck.
Auch die Unterordnerstruktur war dort gegeben.
Falls du einen Kontaktpartner dazu brauchst.
Ich habe da noch welche, Vielleicht kannst du dich auch mit ihm in Verbindung setzen.
Schick einfach eine PN und ich gebe die Daten

Gruß
Hajowe
Member: jhinrichs
jhinrichs Dec 17, 2014 at 15:14:55 (UTC)
Goto Top
Moin,

MailStore bietet zwei Möglichkeiten der Archivierung:

1. "Normale" Archivierung, bei der definierte Mails ("Älter als..." oder so) aus dem Exchangepostfach in das Archiv verschoben werden. Dabei werden alle Postfachordner abgebildet und die Mails entsprechend archiviert.

2. die laufende Archivierung ein- und ausgehender Mails. Hierbei nutzt MailStore die Exchange-Journal-Funktion, die vor der Anwendung von Postfachverschiebungsregeln greift. Das kann ich mir eigentlich auch nicht anders vorstellen, denn Sinn der Funktion ist es ja, wirklich alle Mails zu archivieren, bevor irgendeine Regel oder Benutzeraktion, die ja auch "Löschen" heißen könnte, greift. Dadurch kann aber die Ordnerstruktur natürlich nicht abgebildet werden.

Grüße
Member: Kalle2013
Kalle2013 Dec 17, 2014 at 15:23:24 (UTC)
Goto Top
Ich benutze Mailstore Home 8 für ein IMAP Postfach, und das zeigt mir alle Ordner an. Man kann die Suche auch auf einen Ordner und dessen Unterordner beschränken.
Member: hajowe
hajowe Dec 17, 2014 at 15:38:23 (UTC)
Goto Top
Hi Kalle 2013

Ich denke mal er sucht eine professionelle Lösung und nicht Home.
Zudem denke ich benötigt er eine rechtssichere Mailarchivierung.

Gruß
Member: racer1601
racer1601 Dec 17, 2014 at 15:43:57 (UTC)
Goto Top
Hallo

Ich habe gerade eine Testversion von Mailstore erhalten und werde die Tage mal einrichten und testen.

Hat in dem Zusammenhang jemand Erfahrung mit GFI? ist es ähnlich, schwieriger zu bedienen?
Das setzt einer unsere Kunden ein und ist nicht sehr zufrieden damit, die Suche wäre wohl sehr umständlich. Er hat keine Ordner Struktur im Posteingang. Das haben die selber eingerichtet. Deshalb meine Frage weil die wollen was anderes haben.

Guß Alex
Member: echo11
echo11 Dec 18, 2014 at 07:01:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @jhinrichs:
MailStore bietet zwei Möglichkeiten der Archivierung:

Moin,

wobei nur Variante 2 die rechtssichere Möglichkeit wäre.
Member: jhinrichs
jhinrichs Dec 18, 2014 at 10:14:13 (UTC)
Goto Top
Moin,

genau so ist es. Und da für die rechtssichere Archivierung ja eine "Vorabauswahl" von Mails, die ja für das Einsortieren in Unterordner (den gleichen Adressaten vorausgesetzt) zwangsläufig erforderlich ist, ja auszuschließen ist, beißt sich aus meiner Sicht die Forderung nach "Rechtssicherheit" mit der nach "Ordnerstruktur abbilden".

Oder habe ich einen Knick in der Denkleitung?
Member: echo11
echo11 Dec 18, 2014 at 10:25:45 (UTC)
Goto Top
Zitat von @jhinrichs:

Oder habe ich einen Knick in der Denkleitung?

Ich würde sagen: nein. Ist aber ggf. auch einfach eine Sache der Philosophie der jeweiligen Anwendung. Wenn da vielleicht zusätzlich eine Archivierung der Ordnerstruktur erfolgt und diese dann dem Nutzer angezeigt wird, könnte das ja rechtlich i.O. sein, solange die Mails im ersten Schritt revissionssicher archiviert wurden.
Member: SachsenHessi
SachsenHessi Dec 18, 2014 updated at 11:59:43 (UTC)
Goto Top
Hi,

schau Dir mal Reddoxx an.
http://www.reddoxx.com/

Gruß
Frank
Member: napperman
napperman Dec 18, 2014 at 14:10:59 (UTC)
Goto Top
Moin!
Wir nutzen Mailstore.
Ich nutze für die rechtssichere Archivierung auch die Journaling-Funktion, d.h. alle Mails werden zusätzlich in einem extra-Postfach zugestellt und von dort archiviert.
Zusätzlich nutze ich für User die eine Ordnerstruktur haben und auch darüber suchen wollen einen Extra-Job.
Dieser archiviert dann nochmal alles per IMAP-Zugriff.

Die meisten User haben aber nur die Journal-Version und kommen damit sehr gut klar.
Das verschieben in bestimmte Ordner erfolgt ja auf Grund irgendwelcher Regeln oder Schlagworte. Danach kann man dann genauso gut ne Suche gestalten...
Member: psannz
psannz Dec 18, 2014 at 18:56:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @jhinrichs:

Moin,

genau so ist es. Und da für die rechtssichere Archivierung ja eine "Vorabauswahl" von Mails, die ja für das
Einsortieren in Unterordner (den gleichen Adressaten vorausgesetzt) zwangsläufig erforderlich ist, ja auszuschließen
ist, beißt sich aus meiner Sicht die Forderung nach "Rechtssicherheit" mit der nach "Ordnerstruktur
abbilden".

Oder habe ich einen Knick in der Denkleitung?

Sers,

ja, den Knick hast du. Es gilt zu unterscheiden was der Nutzer aus seinem Archiv sieht, und was tatsächlich archiviert wird.
In der Regel gibt es - zumindest zur rechtlichen Absicherung - ein "Journal-Archiv", in das sämtliche Mails wandern, noch bevor sie in das Nutzerpostfach geroutet werden.
Zusätzlich zu diesem Journalarchiv bekommen die Nutzer Zugriff auf Archive die ihre Konten betreffen. Bei Mailstore etwa passiert das inklusive Ordnerstruktur. In diesen Nutzer-Archiven kann es dann natürlich zu den "Vorauswahlen" kommen.

Und weil die meisten Mailarchive Deduplizierung unterstützen erhöht sich das Datenvolumen nur unwesentlich.

Grüße,
Philip
Member: jhinrichs
Solution jhinrichs Dec 19, 2014, updated at Jan 15, 2015 at 15:24:20 (UTC)
Goto Top
Moin,

ja klar, so geht das. Machen wir auch so (mit MailStore), also das parallele Nutzen von den oben erwähnten Varianten 1 und 2. Nur zur Präzisierung: in das Journalarchiv wandern die Mails nach Nutzerpostfach sortiert, so dass bei uns jeder Nutzer sowohl Zugriff auf sein Journalarchiv hat, als auch zusätzlich auf sein Archiv mit Ordnerstruktur, wo alle älteren Mails archiviert werden, die dann aus dem Postfach verschwinden.

Viele Grüße