System.OutOfMemoryException - bei 31 Porzent CPU- und 33 Prozent Arbeitsspeicherauslastung

doubleyou
Goto Top
Hallo Beisammen, öfters mal was neues:
ich habe einen Laptop Fujitsu Lifebook U749 mit 1 TB SSD, 32 GB RAM ,

Aus heiterem Himmel heute folgende Meldung:
outofmemory
(Volltext unten).
Dabei ist mein Laptop vieles, aber nicht resourcenarm:
freier speicher

Was ist hier los? Das behindert wirklich die Arbeit!

Besten Dank für freundliche Hilfe!

Content-Key: 3209743518

Url: https://administrator.de/contentid/3209743518

Ausgedruckt am: 15.08.2022 um 18:08 Uhr

Mitglied: dertowa
dertowa 29.06.2022 um 19:55:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @doubleyou:

Hallo Beisammen, öfters mal was neues:
ich habe einen Laptop Fujitsu Lifebook U749 mit 1 TB SSD, 32 GB RAM ,
Dabei ist mein Laptop vieles, aber nicht resourcenarm:
Was ist hier los? Das behindert wirklich die Arbeit!

Salut,
da kann das Notebook nix zu.

Da du keine Details zur Anwendung nennst hier eine Vermutung:
Die Anwendung ist 32 Bit und kann daher max. 4 GB RAM adressieren (eher 3,x), wenn der Prozess diese aufbraucht könnte der Fehlerbericht entstehen und wäre auch sinnvoll.

In meinen Augen braucht es da den Support des Softwareherstellers. ;)
Grüße
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 30.06.2022 um 08:41:12 Uhr
Goto Top
Welche Anwendung ist das überhaupt? Was wurde schon untersucht? Was steht im Windows Eventlog? Was ist 0installwin?

Mein Tipp: Frag deinen Administrator...
Mitglied: doubleyou
doubleyou 30.06.2022 um 09:24:42 Uhr
Goto Top
Dankeschön für die Antworten.

Die Meldiung taucht bei dem Versuch auf, Adobe PDF zu installieren. Deren Support ist so hilfreich wie die Meldung selbst.
Mitglied: dertowa
dertowa 30.06.2022 um 13:09:31 Uhr
Goto Top
Zitat von @doubleyou:
Die Meldiung taucht bei dem Versuch auf, Adobe PDF zu installieren. Deren Support ist so hilfreich wie die Meldung selbst.

Deine Problembeschreibung steht dem Adobe Support aber auch in nichts nach. face-big-smile
Wie wird installiert und woher stammt der Installer, 32 oder 64 Bit Version, etc. etc. etc.
Mitglied: doubleyou
doubleyou 30.06.2022 um 13:36:46 Uhr
Goto Top
Ich habe die 64bit Installationsdatei direkt bei Adobe herunter geladen und installiere mithin von der HD - wobei Adobe ja trotzdem eine Internetverbindnung erfordern.

Mittlwereile trittrat soeben die Meldung "zu wenig Speicher" auch bei dem Versuch auf, Onlinebanking-Umsätze von der Bank abzuholen - mittels Wiso-Sparbuch 2022 Version 29.08 build 3260 ...

Was sit da los`?
Mitglied: dertowa
dertowa 30.06.2022 um 15:34:25 Uhr
Goto Top
Zitat von @doubleyou:
Was sit da los`?

Etwas, was schon mal nicht einfach nur mit dem Installer zu tun hat.
Hast du ggf. irgendwelche Tuning-Tools laufen lassen, oder irgendwelche zweifelhaften Tipps befolgt wie bspw. "Auslagerungsdatei" deaktiviert - weil ja genügend RAM vorhanden ist?
Mitglied: doubleyou
doubleyou 30.06.2022 um 15:52:55 Uhr
Goto Top
Nein, ich habe weder ein Tool darüber laufen lassen noch die Auslagerungsdatei ausgeschaltet. Einzige Installationsdatei war die von Adobe ... und natürlich die MS Updates
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 30.06.2022 um 16:51:46 Uhr
Goto Top
Wurde dein Notebook-RAM aufgerüstet oder ist der ab Werk verbaut worden? Ist der RAM grundsätzlich kompatibel oder gibt es sogar eine Kompatibilitätsliste des Herstellers? Lief schon Memtest?

Dein RAM wird im BIOS sowie im Taskmanager auch korrekt angezeigt? Hast du jemals eine Auslastung jenseits der 38% gehabt?
Mitglied: doubleyou
doubleyou 01.07.2022 aktualisiert um 10:23:27 Uhr
Goto Top
Danke für die Unterstützung.

RAM war ab Werk verbaut. RAM wird im BIOS korrkt angezeigt - im Taskmanager wird folgendes angezeigt:
arbeitsspeicher
"Verfügbar" 19,9 GB und 11,1 GB in Verwendung ergibt 31 GB bei 32 eingebauten - das dürften wohl Rundungsfehler sein

Memtest zeigt:
memtest

Ich lasse, da 11% des Speichers in Benutzung sind, wie in der Anleitung empfohlen nur 20GB testen.

Wenn ich den Recoursenmonitor mitlaufen lassen, werden da - je nach Programmauslastung - für den Arebitsspreiche "Harte Fehler" angezeigt. Was bedeutet das?
harte fehler

Hast du jemals eine Auslastung jenseits der 38% gehabt?
Habe ich nie beobachtet - aber der Resourcenmonitor zeigt zur Zeit imer über 30 und unter 40% an (siehe auch screenshot).
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 01.07.2022 um 12:39:49 Uhr
Goto Top
Das ist sehr merkwürdig. Vor allem da es nicht einfach ein Modul sein kann sondern vermutlich sind 2x 16 GB gesteckt. Wäre also ein Modul irgendwie verantwortlich müsste man ja weiter kommen.

Mit Memtest bezog ich mich eigentlich auf einen von CD oder Stick gebootes Tool, Memtest86 habe ich da früher genommen, ist aber auch schon was her face-wink Der Memtest sollte auf jeden Fall den ganzen RAM mind. einmal durchlaufen.

"Harte Fehler" sind ein Zeichen dafür das aus der Auslagerungsdatei gelesen wurde weil der RAM grade voll war. Ich glaube der Wert ist nicht so wild. Es handelt sich jedenfalls nicht um Defekte im Speicher.

38% ist so ein Windows Wert, das muss nicht stimmen. Aber normalerweise würde ich da schon deutlich mehr erwarten bevor Anwendungen melden das der RAM voll sei. Gibt es auf dem Gerät noch einen anderen Benutzer oder irgendwelche Dienste die eventuell RAM ziehen und du hast keine Rechte auf die Ressourcen?