Systemzeit LANCOM "visualisieren"?

Moin at all,

ich bin z.Z. ein wenig abgenervt ... :-) face-smile.

Aufgrund von Telefonieproblemen will ich die Systemzeiten der beteiligten Geräte checken ... ich sehe da weder über LANconfig noch über LANmonitor eine Möglichkeit? Zeit für einen Besuch beim Optiker?? Gerät ist ein 1793vaw mit LCOS 10.32, aber bei einem 1780 mit LCOS 9.24 sehe ich auch keine Möglichkeit ... bug oder feature?

Danke für input und LG, Thomas

Content-Key: 503107

Url: https://administrator.de/contentid/503107

Ausgedruckt am: 21.01.2022 um 09:01 Uhr

Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 10.10.2019 um 21:51:59 Uhr
Goto Top
Nabend,

Lanmonitor -> SystemInformationen -> Gerät: Lancom xxxxxx -> Datum und Uhrzeit.

LG
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 11.10.2019 um 07:27:48 Uhr
Goto Top
Moin Thomas,

was hast denn für Probleme? Klingeln die Telefone zu früh?

VG
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 11.10.2019 um 07:33:11 Uhr
Goto Top
Guten Morgen

Wer ist denn die Telefonanlage? Der LANCOM wird vermutlich nur den SIP-Trunk registrieren. Ist denn die Zeit auf den Telefonen und der TK-Anlage korrekt? Woher bezieht sich die TK-Anlage ihre Zeit?

Gruß Mikro
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 11.10.2019 um 10:14:11 Uhr
Goto Top
Moin,

@chrisiweber

Lanmonitor -> SystemInformationen -> Gerät: Lancom xxxxxx -> Datum und Uhrzeit.

dann doch Termin beim Optiker planen :-) face-smile ! Danke ...

@certifiedit.net

was hast denn für Probleme? Klingeln die Telefone zu früh?

:-) face-smile . Ich habe hauptsächlich und vor allem nur sporadisch korrupte wave-files in den voicemail-Boxen (die Dateien sind dann vollkommen stumm) und gelegentlich bricht die Übergabe eingehender Faxe in die Faxbox ab. Ebenfalls nur sporadisch berichten meine MFA von eingehenden Telefonaten, bei denen das Gegenüber "stumm" ist --> keine Sprache, keine Nebengeräusche.

Selbstverständlich sind die Fehlfunktionen durch mich nicht nachstellbar, wenn ich via Funktelefon / Festnetz anrufe oder faxe, funktioniert das alles :-( face-sad . Aber ausweislich des Anrufmonitoring der TK für das Telefax und der existenten korrupten Sprachdateien im Exchange ist das kein böser Traum ...

@Mikrofonpartner

Wer ist denn die Telefonanlage?

Im Ausgangszustand war das eine Auerswald C5020VOIP, an die via So-Bus ein C3000ISDN angeschlossen war und die nur die Fax- und Voicemailboxen gehalten hat. Ich habe über die Woche die firmwares der TK aktualisiert, da wurde das etwas besser, aber nicht völlig geheilt. Gestern Abend habe ich die C3000 völlig aus dem Spiel genommen und die VMC-Boxen komplett auf die C5020 gezogen, um eine mögliche Fehlerquelle weniger zu haben. Die 5020 holt sich ihr "ISDN-Amt" vom Lancom über den voice call manager ... die Zeiten synchronisieren die Geräte jetzt über den ntp-Server der Telekomiker (vorher hat das die TK über die ISDN-Anrufe gemacht).

Die Telefone sind Systemtelefone, die ihre Zeit wiederum von der C5020 bekommen ...

Und - das ganze Gezerre habe ich seit der Umstellung von ISDN auf all IP via ftth vor einer Woche.

Aktuell sieht es an der Front allerdings eher friedlich aus.

LG, Thomas
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 11.10.2019 um 10:27:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:
die Zeiten synchronisieren die Geräte jetzt über den ntp-Server der Telekomiker (vorher hat das die TK über die ISDN-Anrufe gemacht).

Die Telefone sind Systemtelefone, die ihre Zeit wiederum von der C5020 bekommen ...

Und - das ganze Gezerre habe ich seit der Umstellung von ISDN auf all IP via ftth vor einer Woche.

NTP-Server der Telekom? Der LANCOM braucht doch selber seine Zeitsync. Zu finden unter Datum/Zeit>Synchronisierung. Lass die C5020 sich die Zeit vom LANCOM holen. Die Konfiguration wird ja vermutlich so aussehen
2019-10-11 10_26_53
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 11.10.2019 um 10:30:39 Uhr
Goto Top
@Mikrofonpartner

Die Konfiguration wird ja vermutlich so aussehen

Jupp. Der Lancom holt sich die Zeit vom selben Server wie die TK ...

LG, Thomas
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 11.10.2019 um 10:32:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:

@Mikrofonpartner

Die Konfiguration wird ja vermutlich so aussehen

Jupp. Der Lancom holt sich die Zeit vom selben Server wie die TK ...

LG, Thomas

Welcher ist denn hinterlegt? Ich nehm meistens einen von 3.

ptbtime1.ptb.de
ptbtime2.ptb.de
ptbtime3.ptb.de

Gruß Mikro
Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 11.10.2019 um 11:53:49 Uhr
Goto Top
Hallo Thomas,

bau doch ein 2 oder 6-VoIP Modul ein und lass die Anlage die Registrierung beim ISP machen. Alternativ rüste auf die 4000er auf und du hast Ruhe.

LG
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 11.10.2019 um 11:56:53 Uhr
Goto Top
Halo Thomas,

Du hast die entsprechende Firewall Portränge nicht weit genug geöffnet. Viele Grüße
Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 11.10.2019 um 12:06:17 Uhr
Goto Top
Zitat von @certifiedit.net:

Halo Thomas,

Du hast die entsprechende Firewall Portränge nicht weit genug geöffnet. Viele Grüße


Ich musste noch NIE irgendwelche Ports in der FW für eine VoIP-TK-Anlage öffnen. Jedenfalls nicht von Außen nach Innen. Und wenn der Lancom Mediagateway spielt erst recht nicht.

LG
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 11.10.2019 um 12:18:06 Uhr
Goto Top
Ich weiss, ich kenne auch genug any-any Netze, ist zwar traurig, aber so ist es halt, wenn man den Computerschlepper IT-Security machen lässt.
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 11.10.2019 um 13:02:49 Uhr
Goto Top
@chrisiweber

bau doch ein 2 oder 6-VoIP Modul ein und lass die Anlage die Registrierung beim ISP machen. Alternativ rüste auf die 4000er auf und du hast Ruhe.

2VOIP-Modul steckt drin, sonst könnte ich ja das VMF-Gedöhns in der 5020 nicht nutzen ... und die Alternative finde ich aufgrund des Bastelaufwandes auch nicht so schick, solange es die 5020 noch macht.

@certifiedit.net

Du hast die entsprechende Firewall Portränge nicht weit genug geöffnet.

Bauchgefühl? Ich glaube das eigentlich nicht ... dafür sind mir die "Aussetzer" wiederum nicht häufig genug.

BTW: Heute Vormittag lief das Gedöhns völlig problemlos ... das macht die Fehlersuche jetzt auch nicht direkt einfacher.

LG, Thomas
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 11.10.2019 um 13:24:33 Uhr
Goto Top
Nein, das Symptom spricht dafür. Ggf. fehlt auch nur ein relativ kleiner Range. Ist ganz nett das experimental durchzuprüfen. Kommt natürlich auch auf die TK und den Partner an, wie Sie Ihre Ports verteilen...
Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 11.10.2019 um 16:07:20 Uhr
Goto Top
Zitat von @certifiedit.net:

Ich weiss, ich kenne auch genug any-any Netze, ist zwar traurig, aber so ist es halt, wenn man den Computerschlepper IT-Security machen lässt.

Völlig richtig. Hat mir bis jetzt immer in die Karten gespielt wenn der Dienstleister alles offen lässt. TK-Anlage funktioniert dann jedenfalls.

@thomas: Hast du denn irgendwas im Lancom an FW-Regeln definiert?

LG
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 11.10.2019 um 16:24:12 Uhr
Goto Top
Zitat von @chrisiweber:

Zitat von @certifiedit.net:

Ich weiss, ich kenne auch genug any-any Netze, ist zwar traurig, aber so ist es halt, wenn man den Computerschlepper IT-Security machen lässt.

Völlig richtig. Hat mir bis jetzt immer in die Karten gespielt wenn der Dienstleister alles offen lässt. TK-Anlage funktioniert dann jedenfalls.

@thomas: Hast du denn irgendwas im Lancom an FW-Regeln definiert?

LG

Ist aber eben nicht Sinn der Übung, wenn man eine Firewall verkauft, um Sie offen zu lassen. Ist ungefähr so, wie ein auto zu kaufen, um es in der Garage verstauben zu lassen. Oder die Energiewende, weg vom CO2 zu fordern und KKW abzuschalten.

Aber immerhin, du machst rein TK'?
Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 11.10.2019 um 17:58:36 Uhr
Goto Top
Aber immerhin, du machst rein TK'?

Sehr viel, ja. Immer wieder in fremden Netzen. Da ist selten ne FW (gut) konfiguriert.

LG
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 11.10.2019 um 19:31:32 Uhr
Goto Top
@certifiedit.net

Ggf. fehlt auch nur ein relativ kleiner Range.

hr treibt mich in den Wahnsinn ... ich bin doch nur LAIE :-) face-smile

IMHO spielt der LANCOM mit der Telekom SIP ALG, muss man da überhaupt Ports freigeben?

@chrisiweber

Hast du denn irgendwas im Lancom an FW-Regeln definiert?

Will ich am Wochenende machen, momentan läuft die Kiste firewall-mässig im fab-default, die macht auch nix anderes, als die Telefonie zu synchronisieren. Ich wollte eigentlich meine rules vom aktuell aktiven Router step by step übertragen, der tuckert eh noch ein paar Monate als Standardgateway für mein LAN.

LG, Thomas
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 11.10.2019 um 19:42:01 Uhr
Goto Top
SIP ALG kann sogar Probleme machen :-) face-smile
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 11.10.2019 um 19:48:14 Uhr
Goto Top
SIP ALG kann sogar Probleme machen

Habe gerade mal nachgeschaut ... ist im LANCOM auch nicht aktiv, das Datenblatt des Routers ist da irreführend.

Werde das am Wochende mal gemütlich mit der firewall-Konfiguration angehen, zum Strick kann ich ja am Montagmorgen immer noch greifen ;-) face-wink

LG, Thomas
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 11.10.2019 um 19:57:29 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:

SIP ALG kann sogar Probleme machen

Habe gerade mal nachgeschaut ... ist im LANCOM auch nicht aktiv, das Datenblatt des Routers ist da irreführend.

Werde das am Wochende mal gemütlich mit der firewall-Konfiguration angehen, zum Strick kann ich ja am Montagmorgen immer noch greifen ;-) face-wink

LG, Thomas

Ach, Ihr Ärzte habt da sicherlich was effizienteres, was auch noch etwas prickelt.
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 11.10.2019 um 21:22:10 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:
Will ich am Wochenende machen, momentan läuft die Kiste firewall-mässig im fab-default, die macht auch nix anderes, als die Telefonie zu synchronisieren. Ich wollte eigentlich meine rules vom aktuell aktiven Router step by step übertragen, der tuckert eh noch ein paar Monate als Standardgateway für mein LAN.

LG, Thomas

Wenn das Ding wirklich noch recht unangetastet läuft, kann ich mir nur schwer vorstellen, das da Firewallregeln im Weg sein sollten. Wenn ich mir eine neuen Config-Datei anlege, sehe ich nur eine Regel per default drin unter LCOS 10.20.

unbenannt
Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 12.10.2019 um 16:52:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:

@certifiedit.net

Ggf. fehlt auch nur ein relativ kleiner Range.

hr treibt mich in den Wahnsinn ... ich bin doch nur LAIE :-) face-smile

IMHO spielt der LANCOM mit der Telekom SIP ALG, muss man da überhaupt Ports freigeben?

@chrisiweber

Hast du denn irgendwas im Lancom an FW-Regeln definiert?

Will ich am Wochenende machen, momentan läuft die Kiste firewall-mässig im fab-default, die macht auch nix anderes, als die Telefonie zu synchronisieren. Ich wollte eigentlich meine rules vom aktuell aktiven Router step by step übertragen, der tuckert eh noch ein paar Monate als Standardgateway für mein LAN.

LG, Thomas


Dann liegt es nicht an der FW. Lass die 5020 die Registrierung machen. Dann hast du Ruhe.

LG
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 12.10.2019 um 17:02:37 Uhr
Goto Top
Lass die 5020 die Registrierung machen. Dann hast du Ruhe.

Vermutlich ... bei insgesamt 2 nutzbaren VOIP-Kanälen wird es dann ruhiger ... ;-) face-wink .

Und selbst, wenn ich noch irgendwo ein 6VOIP-Modul bekommen würde - was ich bezweifel - stecke ich jetzt nicht mehr 200 Ocken in die Omma (die sollte jetzt 11 oder zwölf Jahre auf dem Buckel haben.

LG, Thomas
Mitglied: chrisiweber
chrisiweber 12.10.2019 um 17:34:57 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:

Lass die 5020 die Registrierung machen. Dann hast du Ruhe.

Vermutlich ... bei insgesamt 2 nutzbaren VOIP-Kanälen wird es dann ruhiger ... ;-) face-wink .

Und selbst, wenn ich noch irgendwo ein 6VOIP-Modul bekommen würde - was ich bezweifel - stecke ich jetzt nicht mehr 200 Ocken in die Omma (die sollte jetzt 11 oder zwölf Jahre auf dem Buckel haben.

LG, Thomas


Daher die Empfehlung auf die 4000er umzusteigen.

LG
Mitglied: certifiedit.net
certifiedit.net 12.10.2019 um 17:43:34 Uhr
Goto Top
Oder gleich auf eine 3cx
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 12.10.2019 um 19:01:54 Uhr
Goto Top
Umsteigen werde ich, wenn die Omma Mucken macht ... so (fast) grundlos habe ich da wenig Bock drauf. Da hängen recht viele Systemtelefone dran, passende DHSG-headsets, Türgegensprechmodul etc.pp.

Und die ganze Bastelei, die mich bei einem Austausch "erfreuen" würde ... da tendiere ich dann doch eher zur "Nachhaltigkeit" :-) face-smile

LG, Thomas
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 12.10.2019 aktualisiert um 19:06:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:

:-) face-smile . Ich habe hauptsächlich und vor allem nur sporadisch korrupte wave-files in den voicemail-Boxen (die Dateien sind dann vollkommen stumm) und gelegentlich bricht die Übergabe eingehender Faxe in die Faxbox ab. Ebenfalls nur sporadisch berichten meine MFA von eingehenden Telefonaten, bei denen das Gegenüber "stumm" ist --> keine Sprache, keine Nebengeräusche.


Hey

Nochmal auf die Dinge zurückgegangen. Hast du die Zeitstempel solcher Vorfälle?

Du kannst im LANmonitor, wenn der Router den Trunk registriert, dir die Anruftabelle anzeigen lassen unter Leitungen. Sind dort irgendwelche Auffälligkeiten zu finden?

Gruß Mikro
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 12.10.2019 um 19:31:31 Uhr
Goto Top
Moin Mikro,

Du kannst im LANmonitor, wenn der Router den Trunk registriert, dir die Anruftabelle anzeigen lassen unter Leitungen. Sind dort irgendwelche Auffälligkeiten zu finden?

Das ist auch lutztig :-) face-smile! Da hätte ich im LANmonitor nie etwas gesucht - da steht bei mir "Anrufe: 0", seit ich den Monitor das erste Mal aufgerufen habe. Das da noch ein Kontextmenü dahinter liegt ... :-) face-smile

Ich habe da insbesondere am Montag und Dienstag einige fehlerhafte Verbindungen (meist "kein Kanal verfügbar", aber auch andere Fehler). In der Gesamtschau sollten das aber deutlich weniger sein als Auffälligkeiten insgesamt.
Problem ist ... ich müsste die Anruflisten auf drei Geräten gegeneinander abgleichen (LANCOM, C5020 und C3000) --> wäre ein ziemlich mühevolles Unterfangen.

Ich würde das eher prospektiv angehen ... jetzt ist mit der C3000 ja ein Gerät weniger am Start?

LG, Thomas
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 12.10.2019 aktualisiert um 19:53:41 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:
da steht bei mir "Anrufe: 0", seit ich den Monitor das erste Mal aufgerufen habe

Das ist etwas ungewöhnlich. Ich würde testweise SIP ALG ausschalten, hat sowieso keinen Einfluss auf die Trunkregistrierung. Lass die Anwender das beobachten. Im worst case, insofern es zeitlich eingrenzbar und wiederkehrend ist, im LANtrace SIP-Pakete mitschneiden. Mehr wird der LANCOM-Support wohl auch nicht machen können. Allerdings solltest du den 1780er in der Firmware updaten. Unter LCOS 9.24 gab es noch einige Probleme mit VoIP. Mit LCOS 10 haben sie die gefixt bzw. stetig weiter ausgemerzt..
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 12.10.2019 um 20:06:02 Uhr
Goto Top
Ich würde testweise SIP ALG ausschalten

War nie an - mein Fehler im Bericht ...

Mehr wird der LANCOM-Support wohl auch nicht machen können

Die machen z.Z. gar nix ... email von gestern:

Hallo,

ich habe Ihre Anfrage kommentiert:

Im technischen Support für Endkunden kommt es zu längeren Wartezeiten, da wir die Support-Anfragen unserer Fachhandelspartner bevorzugt behandeln. Sollten Sie einer unserer Fachhandelspartner sein, so senden Sie Ihre Anfrage bitte an die E-Mail Adresse, welche Sie in unserem LANcommunity-Portal im Bereich Hilfe & Service -> Support-Kontakt einsehen können. Dort erhalten Sie auch eine Rufnummer sowie Ihre PIN für den telefonischen Partner-Support. Als Endkunde können Sie sich in dringenden Fällen an einen unserer Fachhandelspartner wenden (siehe https://www.lancom-systems.de/bezug-partner/bezugsquellen/endkunden/part ..) oder unseren kostenpflichtigen LANCOM Emergency Support beauftragen (siehe https://www.lancom-systems.de/produkte/service-und-support/emergency-sup ..). Hierbei erhalten Sie innerhalb von 30 Minuten nach Beauftragung einen Rückruf von einem LANCOM Support-Mitarbeiter. Sofern Sie keinen Partnerstatus in unserem Hause haben, könnten Sie zudem über einen Supportvertrag direkten Zugriff auf den 2nd Level Support erhalten. Dieser beinhaltet unter anderem erweiterte Supportzeiten und eine zugesicherte Reaktionszeit von maximal vier Stunden. Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter https://www.lancom-systems.de/produkte/service-und-support/premium-suppo ... . Weitere Informationen zu allen verfügbaren Produkten im Bereich Service & Support finden Sie unter https://www.lancom-systems.de/produkte/service-und-support/ .

Top support ... :-) face-smile

Allerdings solltest du den 1780er in der Firmware updaten. Unter LCOS 9.24 gab es noch einige Probleme mit VoIP.

Ist - glaube ich - das letzte verfügbare release für den Prügel, aber der hat auch mit VOIP nix zu tun (der hängt an einem ISP).

LG, Thomas
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 12.10.2019 aktualisiert um 22:38:46 Uhr
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:
Top support ... :-) face-smile

Werde Goldpartner von LANCOM. Dazu müssen 2 Mitarbeiter im Unternehmen eine LANCOM-Zertifizierung haben. Ob es auch Umsatz-technisch passen muss, kann ich nicht sagen. Dann hast du telefonisch Kontakt zum LANCOM-Support werktags von 8 bis 18 Uhr.

edit:


Zitat von @keine-ahnung:
das letzte verfügbare release für den Prügel, aber der hat auch mit VOIP nix zu tun (der hängt an einem ISP).

ftp://ftp.lancom.de/LANCOM-Releases/LC-1780EW-4G/

Da gibt noch LCOS 10.32. ;)
Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 13.10.2019 um 09:52:40 Uhr
Goto Top
Moin,

Da gibt noch LCOS 10.32

Für meinen Oppa 1780EW-3G ist bei 9.24 Schluss ... :-) face-smile

LG, Thomas
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows XP: IE 8 zeigt keine Seiten mehr an :-) gelöst altmetallerVor 1 TagFrageWindows XP21 Kommentare

Huhu, ich habe hier tatsächlich noch einen Dell Dimension 9100 (Pentium IV, 3Ghz) stehen, den ich mit einer NVIDIA Quadro FX 540 und 4GB RAM ...

question
Datensicherung nach Geschäftsaufgabefboy33Vor 1 TagFrageBackup8 Kommentare

Guten Tag liebe (ex) Kollegen, nun nach 50 Jahren EDV, habe ich meine Firma abgemeldet und bin in den Ruhestand gegangen. Mein Problem, was mache ...

question
Zu lange Glasfaserkabel in Netzwerkschrank - wie organisieren? gelöst HerrITVor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo liebe Administratoren, ich hätte eine Frage an euch Experten, für die ich - selbst nach stundenlanger Suche - keine richtige bzw. zufriedenstellende Antwort gefunden ...

question
Ethernet über Telefonleitung gelöst Net-ZwerKVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Moin! Ich suche einen Konverter, mit dem ich auf eine Telefonleitung (2 Draht) ein Netzwerksignal legen kann. Geht darum, dass ich beim einem Kunden einen ...

question
PLEX bricht im HEIMNETZ nach 1 Minute Film abStrahlemann-69Vor 1 TagFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo an alle, ich hab mir den Plexserver auf Proxmox installiert und mein NAS eingebunden. Er ließt auch alles ein und funktioniert. Nun laß ich, ...

question
MFA mit Microsoft?cseVor 16 StundenFrageWindows Userverwaltung5 Kommentare

Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Von unserer Gruppe (central IT im Ausland) verlange ich (im Zuge TISAX Audit) auf unseren ...

question
Image auf zweiten Laptop kopierenmario28Vor 1 TagFrageWindows Installation5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir für daheim zwei Mal den gleichen Laptop bestellt (Schenker Via 15 Pro M20) und nach Erhalten mit dem ersten begonnen, ...

question
O365 Outlook + Teams sperren gelöst sraL91Vor 19 StundenFrageMicrosoft Office15 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben in unserer Firma Office 365 ausgerollt und ich stehe nun vor folgendem Problem. Unsere Firma sind in 50 Standorte unterteilt und ...