Terminalserver kann nicht auf eigene Freigaben zugreifen

Mitglied: brokentoothkoi
Hallo zusammen,

bei der Installation einer Software auf dem Terminalserver eines Kunden ist aufgefallen dass man nicht auf seine eigenen Freigaben zugreifen kann. Das ist jedoch für die Funktion der Software notwendig.

Ebenfalls kann man über den Server nicht auf \\Localhost und \\127.0.0.1 zugreifen.

Über \\Servername kann man Freigaben sehen, jedoch keine aufrufen.

Über \\IP-Adresse kann man keine Freigaben einsehen, der Server ist so nicht erreichbar.
Von anderen Servern im Netzwerk innerhalb und außerhalb der Domäne verhält sich das ähnlich.

Die Netzwerkschnittstelle wurde neu eingebunden und eingerichtet, der Server wurde neugestartet.
Die Einträge in der Datei "hosts" unter ( C: )\Windows\System32\drivers\etc sollten passen.

Hat dazu jemand Erfahrungen oder irgendwelche Ideen?


Vielen Dank im Voraus und LG

brokentoothkoi

Content-Key: 1435960358

Url: https://administrator.de/contentid/1435960358

Ausgedruckt am: 01.12.2021 um 19:12 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 27.10.2021 aktualisiert um 09:40:40 Uhr
Goto Top
Moin,

Welche Fehlermeldung kommt denn?

Und welche Berechtigungen sind gesetzt?

Ist das Netzwerk öffentlich, privat oder ein Domänennetzwerk?

"Noch viele Informationen Du liefern mußt, junger Padawan", würde Yoda sagen.

lks
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 27.10.2021 um 09:41:19 Uhr
Goto Top
Warum sollte man auf einem Terminal Server eine Freigabe anlegen oder sogar nutzen müssen? Der Zweck einer Freigabe ist doch das der Inhalt von mehreren Clients gemeinsam genutzt werden kann und solche Daten liegen auf einem Server. Der Terminal Server übernimmt in dem Fall die Rolle des Clients, auf dem sollte man nicht auch noch Serverdienste abseits vom RD-SH betreiben.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 27.10.2021 um 09:42:30 Uhr
Goto Top
Zitat von @ukulele-7:

Warum sollte man auf einem Terminal Server eine Freigabe anlegen oder sogar nutzen müssen?

Weil manche Anwendersoftware so bescheuert gebaut ist

lks
Mitglied: brokentoothkoi
brokentoothkoi 27.10.2021 aktualisiert um 09:52:14 Uhr
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Welche Fehlermeldung kommt denn?
Siehe der Bilder oben. Wenn man die Freigaben über die IP-Adresse des Servers aufrufen möchte, gibt er nur aus,
dass auf \\IP-Adresse nicht zugegriffen werden konnte.

Und welche Berechtigungen sind gesetzt?
Die Berechtigungen sind entsprechend der Vorgaben des Herstellers auf Lesen/ Schreiben für eine bestimmte
Anwendergruppe der Nutzer gesetzt. Selbst wenn man die Freigabe mit Lesen/Schreiben auf jeden setzt und
Vollzugriff für alle Benutzer kann man nicht auf sie zugreifen. Geschweige denn auf Localhost.

Ist das Netzwerk öffentlich, privat oder ein Domänennetzwerk?
Das ist ein Domänennetzwerk.

"Noch viele Informationen Du liefern mußt, junger Padawan", würde Yoda sagen.
Wird gemacht mein Meister!

~brokentoothkoi
Mitglied: brokentoothkoi
brokentoothkoi 27.10.2021 um 09:54:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @ukulele-7:

Warum sollte man auf einem Terminal Server eine Freigabe anlegen oder sogar nutzen müssen? Der Zweck einer Freigabe ist doch das der Inhalt von mehreren Clients gemeinsam genutzt werden kann und solche Daten liegen auf einem Server. Der Terminal Server übernimmt in dem Fall die Rolle des Clients, auf dem sollte man nicht auch noch Serverdienste abseits vom RD-SH betreiben.

Wie @Lochkartenstanzer bereits meinte, es ist vom Hersteller der Software vorgegeben.
Abgesehen davon muss man ja trotzdem auf die Localhost Freigabe zugreifen können...
Mitglied: Vision2015
Vision2015 27.10.2021 um 10:01:33 Uhr
Goto Top
Zitat von @brokentoothkoi:

Hallo zusammen,

bei der Installation einer Software auf dem Terminalserver eines Kunden ist aufgefallen dass man nicht auf seine eigenen Freigaben zugreifen kann. Das ist jedoch für die Funktion der Software notwendig.

Ebenfalls kann man über den Server nicht auf \\Localhost und \\127.0.0.1 zugreifen.

Über \\Servername kann man Freigaben sehen, jedoch keine aufrufen.

Über \\IP-Adresse kann man keine Freigaben einsehen, der Server ist so nicht erreichbar.
Von anderen Servern im Netzwerk innerhalb und außerhalb der Domäne verhält sich das ähnlich.

Die Netzwerkschnittstelle wurde neu eingebunden und eingerichtet, der Server wurde neugestartet.
der server hat eine feste IP, und der DNS zeigt auf den DC.... oder?
Die Einträge in der Datei "hosts" unter ( C: )\Windows\System32\drivers\etc sollten passen.
was sind da für einträge drin? da muss nix rein!
dafür hast du einen DNS!

wie hast du den die freigabe eingerichtet, hast du die berechtigungen auch gesetzt? das sollten ja Domain User sein!


Hat dazu jemand Erfahrungen oder irgendwelche Ideen?


Vielen Dank im Voraus und LG

brokentoothkoi
Frank
Mitglied: Drohnald
Drohnald 27.10.2021 um 10:08:15 Uhr
Goto Top
Hi,

durch eine Firewallregel blockiert?
Funktioniert denn der ping auf localhost?

Um deine Software erstmal hinzukriegen vll. mit
und ohne Freigabe arbeiten, falls es eilt.
Mitglied: brokentoothkoi
brokentoothkoi 27.10.2021 um 10:08:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:

der server hat eine feste IP, und der DNS zeigt auf den DC.... oder?
Ja genau.

was sind da für einträge drin? da muss nix rein!
dafür hast du einen DNS!
Die Einträge in der Datei sind eben die, die der Server selbst mit dem DNS vereinbart hat.
Anscheinend ist es bereits vorgekommen dass die Einträge dort fehlerhaft waren, deswegen habe ich sie überprüft.

wie hast du den die freigabe eingerichtet, hast du die berechtigungen auch gesetzt? das sollten ja Domain User sein!
Die Freigabe wurde vom Support der Software erstellt. Dort gibt es eine Gruppe mit den benötigten Usern, dort sind die Berechtigungen entsprechend der Vorgaben gesetzt.
Mitglied: brokentoothkoi
brokentoothkoi 27.10.2021 um 10:13:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @Drohnald:

durch eine Firewallregel blockiert?
Die Windows Firewall ist generell deaktiviert. Durch die "externe" Firewall wird nichts blockiert, wenn sie aus ist verändert sich auch nichts an dem Verhalten.

Funktioniert denn der ping auf localhost?
Ja, ist möglich, der Ping geht ohne Packet Lost durch.

Um deine Software erstmal hinzukriegen vll. mit
und ohne Freigabe arbeiten, falls es eilt.
Die Software selber läuft ohne Probleme. Die Benutzer melden sich nur an die Freigabe um regelmäßig Updates für das Programm zu laden.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 27.10.2021 um 10:22:16 Uhr
Goto Top
Zitat von @brokentoothkoi:

Zitat von @Drohnald:

durch eine Firewallregel blockiert?
Die Windows Firewall ist generell deaktiviert. Durch die "externe" Firewall wird nichts blockiert, wenn sie aus ist verändert sich auch nichts an dem Verhalten.

Funktioniert denn der ping auf localhost?
Ja, ist möglich, der Ping geht ohne Packet Lost durch.

Um deine Software erstmal hinzukriegen vll. mit
und ohne Freigabe arbeiten, falls es eilt.
Die Software selber läuft ohne Probleme. Die Benutzer melden sich nur an die Freigabe um regelmäßig Updates für das Programm zu laden.

öh.... RDS nutzer dürfen selber updates für Programme machen?
sachen gibbet :-) face-smile

Die Einträge in der Datei sind eben die, die der Server selbst mit dem DNS vereinbart hat.
da wird nix vereinbart, da steht immer 127.0.0.0 localhost drin!
Anscheinend ist es bereits vorgekommen dass die Einträge dort fehlerhaft waren, deswegen habe ich sie überprüft.
ja... in der regel wenn ein virus etc... am werk war!

Die Freigabe wurde vom Support der Software erstellt. Dort gibt es eine Gruppe mit den benötigten Usern, dort sind die Berechtigungen entsprechend der Vorgaben gesetzt.
und der kann keine Fehler machen? besser selber mal Prüfen!

Frank
Mitglied: emeriks
emeriks 27.10.2021 um 11:15:18 Uhr
Goto Top
Hi,
läuft denn überhaupt der Dienst "Server" auf diesem Terminalserver?
Ich würde mich nicht wundern, wenn dieser im Rahmen des "Härtens" deaktiviert wurde.

E.
Mitglied: brokentoothkoi
brokentoothkoi 27.10.2021 um 11:21:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:

öh.... RDS nutzer dürfen selber updates für Programme machen?
sachen gibbet :-) face-smile
Sie machen die Updates nicht selber manuell, das Programm zieht sich die Updates automatisch im Hintergrund vom entsprechend freigegebenen Verzeichnis :) face-smile

und der kann keine Fehler machen? besser selber mal Prüfen!
Das habe ich selbstverständlich geprüft, ist soweit alles in Ordnung. Selbst wenn man Freigabeberechtigungen und Sicherheitsberechtigungen auf Vollzugriff für jeden setzt ändert sich nichts!
Mitglied: brokentoothkoi
brokentoothkoi 27.10.2021 um 11:21:39 Uhr
Goto Top
Zitat von @emeriks:

Hi,
läuft denn überhaupt der Dienst "Server" auf diesem Terminalserver?
Ich würde mich nicht wundern, wenn dieser im Rahmen des "Härtens" deaktiviert wurde.
Ja der Dienst läuft ganz normal.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 27.10.2021 um 14:21:11 Uhr
Goto Top
Zitat von @brokentoothkoi:

Zitat von @Vision2015:

öh.... RDS nutzer dürfen selber updates für Programme machen?
sachen gibbet :-) face-smile
Sie machen die Updates nicht selber manuell, das Programm zieht sich die Updates automatisch im Hintergrund vom entsprechend freigegebenen Verzeichnis :) face-smile

und der kann keine Fehler machen? besser selber mal Prüfen!
Das habe ich selbstverständlich geprüft, ist soweit alles in Ordnung. Selbst wenn man Freigabeberechtigungen und Sicherheitsberechtigungen auf Vollzugriff für jeden setzt ändert sich nichts!
hast du mal selber zum Test eine Freigabe erstellt?
irgendwelche wilden GPOs am werk?
was sagt den die SW Firma Dazu?

Frank
Mitglied: dertowa
dertowa 28.10.2021 um 08:33:39 Uhr
Goto Top
Wieso ist das nun gelöst?
Was war denn die Lösung?
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 10 StundenInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

question
Videokonferenzhardware für kleinen Besprechungsraum mit LANcoltseaversVor 1 TagFrageMultimedia & Zubehör20 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche für einen kleinen Konferenzraum (ca 3x3m) eine Videokonferenzlösung. Vorhanden ist ein TV-Gerät an der Wand, darunter ein Sideboard. Mit etwas Abstand ...

question
Netzwerkanmeldung auf ServermartenkVor 1 TagFrageWindows 1110 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe einen Windows 11 Rechner, mit dem ich über VPN Scresoft ein Laufwerk von einem Server mappen möchte mit einem Windows 10 Rechner ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 23 StundenFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 18 StundenAllgemeinSicherheitsgrundlagen4 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 22 StundenFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

question
Datenübernahme von iPad 9 auf iPad 11 prohanheikVor 1 TagFrageiOS11 Kommentare

Hallo, ein Bekannter kam mit der folgenden Problemstellung an und meint, er hat ein iPad 11pro gekauft, kann aber jetzt leider nicht Daten vom Alten ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...