Tintendrucker unter Vista ohne Cyan, möglich?

saltletts
Goto Top
Hallo,

Ich habe einen gebrauchten Canon i950 6-Farb-Fotodrucker von privat bei eBay gekauft. Beschrieben war er ursprünglich als "voll funktionstüchtig", einen Tag vor Auktionsende hat der Verkäufer einen Notiz zugefügt, dass der Drucker nun doch farblich fehlerhaft druckt, allerdings nur unter Vista. Bei XP würde alles einwandfrei funktionieren. Für mich wars zu spät, da ich diese nachträgliche Notiz nicht mehr wahrgenommen habe. Nun steht der Drucker bei mir, und ich habe Vista, und er druckt wie in der Notiz geschildert, mit Farbfehler, bzw. mit fehlendem Cyan und Fotocyan.

Geladen hab ich die aktuellsten Treiber. Weil der Verkäufer darauf bestanden hat, dass der Drucker unter XP einwandfrei läuft, hab ich diesen dort probiert, aber auch hier fehlen Cyan und Fotocyan. Ich bin mir jetzt eigentlich ziemlich sicher, dass der Druckkopf hinüber ist. Wenn ich die nachträgliche Notiz noch rechtzeitig gesehen hätte, hätte ich das Ding nie ersteigert, weil ich mit kaputten Druckköpfen schon genug Ärger hatte. Jetzt hab ich gesehen, dass die Tintenpatronen alle Original sind, ausser Cyan und Fotocyan. Ist doch kein Zufall oder?

Auch wenn ich es unter XP probiert habe und es nicht besser ist, würde ich trotzdem gerne ein paar Meinungen hören zu dieser Sache. Oder lässt sich vielleicht doch noch irgendwie was machen? Denn der Verkäufer will das Ding nicht mehr zurücknehmen jetzt.....

Content-Key: 59390

Url: https://administrator.de/contentid/59390

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 08:07 Uhr

Mitglied: Torsten72
Torsten72 20.05.2007 um 14:04:02 Uhr
Goto Top
auch wenn der verkauf von privat erfolgt ist, haftet der verkäufer auf die zugesicherten eigenschaften

was du tun musst:

1) unverzüglich per email über die ebay-plattform (wegen des späteren nachweises) nachbesserung verlagen und den rücktritt vom kaufvertrag bei nichterfüllung bis zum termin (10 tage sind angemessen) androhen

2) bei erfolglosem fristablauf vom kaufvertrag zurücktreten (hier wieder erklärung über ebay) mit der aufforderung, 1) den kaufpreis zu erstatten 2) eine erklärung über rücksendung oder entsorgung abzugeben und die rücksendekosten zu überweisen; frist setzen

3) nach erfolgreichen fristablauf ab zum anwalt

---

kleiner tipp am rande: besorg dir nen virt. druckertreiber und drucke alles in dateien zum späteren nachweis und archivire jeden vorgang


hab ich bislang 3x durchgespielt, klappt erfolgreich
Mitglied: saltletts
saltletts 20.05.2007 um 14:14:43 Uhr
Goto Top
Tja gut, dann werde ich das mal machen denk ich. Weil der Druckkopf ist sicher futscht. Blödsinn von wegen bei XP gehts und bei Vista halt nicht....

Danke