Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Transceiver erstellt keine Verbindung über verlegte LWL Leitung

Mitglied: babylon05

babylon05 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.03.2019 um 18:04 Uhr, 806 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

ich habe eine LWL Verbindung OM2 Multimode 28m vom LC Patchfeld zum LC Patchfeld. In jedem Patchfeld ist eine Netgear Switch mit Transceiver 10 GBit von fs.com.
Als Patchkabel ein OM3 2m. Patche ich jetzt alles keine Verbindung über die Transceiver. Dann 1GBit Transceiver geholt, keine Verbindung.
Hänge ich beide Switche in einen Schrank und patche diese mit dem 2 Meter Patchkabel untereinander haben Sie Verbindung sowohl mit 1GBit als auch mit 10 GBit Transceiver.

Das verlegte LWL Kabel ist aber in Ordnung, hatte dies mit einem alten Cisco Switch 1GBit probiert die Verbindung ging damit, die Patchkabel beim Cisco waren noch OM2 Kabel.

Liegt es am Transceiver von fs.com?

Mfg
Mitglied: psannz
16.03.2019 um 18:33 Uhr
Sers,

Bleibe bei den OM2 Patchkabeln.
Faserntypen bitte nicht durchmischen, das sorgt (fast) immer für Probleme.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
16.03.2019 um 19:41 Uhr
Hi,

Sagt das Log der Switche denn irgendwas?
Ich nehme mal an, dass du die Einzelnen Glasphasern baucht versehentlich verdreht hast, sondern das Tx durchgehend ist, sowie Rx durchgehen.

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: babylon05
16.03.2019, aktualisiert um 19:57 Uhr
em-Pie, Phasern sind richtig. Ist ein Duplex LC LC Patchkabel, kann man nicht drehen.

Werde ich nächste Woche mal testen. Mit OM2 Patchkabel
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
16.03.2019, aktualisiert um 20:27 Uhr
Klar kann man die Fasern des Kabels drehen, du musst nur die Stecker aus dem Verbinder herausnehmen, der nur gesteckt ist.

Man sollte Kabeltypen nicht durchmischen, aber auf der kurzen Strecke ist das egal.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.03.2019, aktualisiert 20.03.2019
Hallo,

Zitat von babylon05:
Phasern sind richtig.
So wie R,S, und T?

Ist ein Duplex LC LC Patchkabel, kann man nicht drehen.
Tx auf Tx geht genauso wenig wie Rx an Rx. Und wie schon gesagt, du kannst ohne etwas zu bescädigen oder kaputtzumachen mal an einen Duplex LC Stecker die Fasern tauschen damit ein Tx auf Rx und der Rx auf Tx geht. Wenn bei dir alles nur 1:1 ist dann kann das nicht Funktionieren.
Mit einer Taschenlampe kannst du das ganz einfach prüfen. Nicht zwingend in die Optiken schauen, das ist Laser.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.03.2019, aktualisiert um 22:20 Uhr
Ist ein Duplex LC LC Patchkabel, kann man nicht drehen.
Das ist Quatsch. Natürlich kann man das drehen !
Der LC Stecker bzw. die beiden Teile werden mit einem Plastik Clip zusammengehalten. Das kann man trennen und die Fasern drehen. Hier sieht man wie das aussieht:
https://gt-netstore.de/lichtwellenleiter/lwl-patchkabel/lc-lc-patchkabel ...
Mit Sicherheit ist da eine RX und TX Faser vertauscht so das kein Link zustande kommt.
Der Trick oben mit einer Taschenlampe, ideal ist eine LED Taschenlampe, klingt skurril, hilft aber tatsächlich zu checken ob die Fasern heil sind. Man kann optisch die weißen Lichtpunkte problemlos erkennen wenn man am anderen Ende reinleuchtet.
NetGear als Billigheimer dürfte bei seinen Billigswitches auch keinerlei Vendor Checking bei den Optiken machen wie andere Hersteller die dann bei Fremdoptiken die Ports blocken. Sie dürften deshalb (vermutlich) jegliche Optiken supporten. Sollte man aber zur Sicherheit besser nochmal überprüfen ob der Switch die Optiken sicher erkennt.
Hilfreich wäre gewesen mal die Spezifikationen der fs.com SFP+ Optik hier zu posten (Typenschild). Sofern das aber beides 10G SR Optiken sind mit 850nm ist das OK und richtig.
Die 2m OM3 Patchkabel spielen bei der kurzen Strecke keinerlei Rolle. Das ist völlig egal ob das OM2 oder OM3 Patchkabel ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
17.03.2019 um 10:48 Uhr
Guten Morgen,

Zitat von aqui:
Die 2m OM3 Patchkabel spielen bei der kurzen Strecke keinerlei Rolle. Das ist völlig egal ob das OM2 oder OM3 Patchkabel ist.
Moment das sind nur die Patchkabel mit denen geht es ja.
Nur wenn dann noch die 28m festverlegte LWL dazu kommen, wird es nichts mehr: 28m + 2m +2m =32m.
Bei den Patchkabel ist das OM2 oder OM3 wohl egal, aber bei dem festverlegten ist OM2 nicht so toll.
Aber es sollte noch gehen, auf jeden Fall mit 1G
Guck mal hier:
https://www.flexoptix.net/de/blog/2011/06/damit-der-10g-ethernet-link-ho ...

Aber genau der Punkt das 1G auch nicht geht, wird es wohl an einem nicht gedrehten Patchkabel oder am SFP Vendor Checking liegen.
Versuch mal einfach die alten OM2 Patchkabel, evtl. hast du nur einfach nicht gesehen das die gedreht waren

Und was für Optiken sind es? LR oder SR?

VG,
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 17.03.2019 um 15:08 Uhr
aber bei dem festverlegten ist OM2 nicht so toll.
Das stimmt natürlich, aber für 10G ist das immer noch mit max. 86 Metern spezifiziert.
Für seine 28 Meter sollte es also allemal mit ausreichend Lichtbudget geben um einen stabilen Link mit SR 10G Optiken zu betreiben.
Das setzt natürlich voraus das diese Strecke technisch OK ist. Der erfolgreiche Test mit 1G Optiken zeigt das ja.
Man kann also nur vermuten das der TO hier die RX und TX Fasern vertauscht hat.
Das er selber nicht weiss das LC Stecker zerlegbar sind um die Fasern zu tauschen zeigt ja eher das er recht wenig Erfahrung mit LWL hat.
Oder eben Vendor Checking was aber bei Billigheimer NG eher unwahrscheinlich ist. Checken im Handbuch sollte man das aber in jedem Fall !
Auch gibt der Switch im Logging einen Eintrag aus wenn er Vendor Checking macht und Fremdoptiken erkennt. Vermutlich hat der TO auch das nicht geprüft
Und was für Optiken sind es? LR oder SR?
Deshalb oben die Frage nach einem Foto des Typenschildes
Bitte warten ..
Mitglied: babylon05
19.03.2019, aktualisiert um 09:58 Uhr
Moin,

so es lag an der Drehung der LWL Patchkabel. Der Fehler wurde von dem damaligen Errichter der Verlegekabel an den Patchfeldern gemacht, so dass man alle gekauften LWL Patchkabel auf einer Seite einmal drehen muss.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.03.2019 um 10:36 Uhr
Hallo,

Zitat von babylon05:
Der Fehler wurde von dem damaligen Errichter der Verlegekabel an den Patchfeldern gemacht, so dass man alle gekauften LWL Patchkabel auf einer Seite einmal drehen muss.
Sicher das es ein Fehler war?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: babylon05
19.03.2019 um 11:04 Uhr
Ja, weil der Errichter der vorhandenen Switche dies uns mitgeteilt hat, dass er damals auch ein Patchkabel an einer Seite immer drehen musste.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.03.2019, aktualisiert um 10:45 Uhr
so es lag an der Drehung der LWL Patchkabel.
Wie in 98% aller LWL Threads hier...
Der Errichter ist sicher in gutem Glauben davon ausgegangen das alle Patchkabel NICHT gedreht sind und hat die Verlegeadern gedreht.
Ist ja per se nicht falsch gedacht, denn Patchkabel sind in der Mehrzahl nicht gedreht. Oder sie haben einen offenen Stecker mit Clip so das man das immer manuell an die individuellen Gegebenheiten anpassen kann !
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
20.03.2019, aktualisiert um 11:02 Uhr
Hallo,

Zitat von aqui:
Der Errichter ist sicher in gutem Glauben davon ausgegangen das alle Patchkabel NICHT gedreht sind und hat die Verlegeadern gedreht.
Eben das hat der Errichter nicht getan. Laut dem TO sind die Verlegekabel 1:1 und das muss man dann mit einem gedrehten Patchkabel ausgleichen. Und dú hast selbst gesagt
Normalerweise werden inhouse Verkabelungen immer 1 zu 1 verlegt !!
in https://administrator.de/forum/lwl-kabel-gekreuzt-111612.html#comment-42 ..., Also alles OK, der TO hat es halt nicht gewusst bzw. keine LED Taschenlampe zur Hand

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
LWL Leitung Dämpfung
Frage von zeder12Netzwerkgrundlagen3 Kommentare

Hallo, unser Betriebselektriker hat vor kurzem unsere LWL Leitungen durchgemessen und festgestellt, daß die Dämpfung auf einer Leitung ( ...

Switche und Hubs
Suche günstige LWL leitung
Frage von Hampi7273Switche und Hubs3 Kommentare

Suche günstige LWL Leitung für Outdoor Einsatz mit einer Gesamtlänge 200 Meter! Sie soll schon konventioniert sein!

LAN, WAN, Wireless

Zukunftssichere LWL Leitung zwischen zwei Gebäuden

gelöst Frage von johannes-meyerLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo, Ich bitte diese Anfängerfrage zu entschuldigen. Zwischen einem Alt- und einem gerade im Bau befindlichen Neubau soll eine ...

LAN, WAN, Wireless

LWL Verbindung funktioniert nicht

gelöst Frage von JerryKLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, leider kenne ich mich mit LWL Technik nicht aus. Für eine weite Strecke im Haus habe ich einen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Netzwerk

Ereignis-ID 20226 RasClient Ursachencode 829 VPN Verbindung wird abgebrochen

Anleitung von Hardstyles vor 5 TagenWindows Netzwerk

Hallo zusammen, nach Stundenlanger Analysen und test konnten wir den Fehler Lösen. es geht um folgende Fehler Meldung in ...

Windows 10

Windows 10 Version 1903: Update KB4522015 blockt VMware Workstation

Information von kgborn vor 8 TagenWindows 10

Nur eine kurze Information für Leute, die schon Windows 10 Version 1903 in Betrieb haben und dort VMware Workstation ...

VB for Applications

Fritzbox Telefonbuch - XML-Importdatei aus Excel erstellen

Tipp von PeterleB vor 8 TagenVB for Applications1 Kommentar

Das Thema geistert schon seit Jahren durch verschiedene Foren. Habe mich jetzt mal damit etwas intensiver befasst und hoffe, ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Editor Version 6
Information von admtech vor 10 TagenAdministrator.de Feedback1 Kommentar

Hallo Administrator User, in der letzten Post habe ich über die berichtet. Hier will ich nun einen ersten Ausblick ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Dateioperationen bei Stromausfall
gelöst Frage von mkrausseWindows Server47 Kommentare

Ein wunderschönen guten Morgen! Ich hoffe das Thema wurde nicht schon Dutzendmal behandelt, aber eine Suche meinerseits hat leider ...

Batch & Shell
pdf - Dateien aus Netzwerkordner in bestimmter Reihenfolge ausdrucken
Frage von dani75chBatch & Shell17 Kommentare

Hallo zusammen Wir bekommen von einem Kunden dreimal täglich Lieferscheine und dazugehörende Listen und Barcodes in einen Netzwerkordner übermittelt. ...

Debian
Linux VM nach umzug langsam
Frage von bofh110Debian16 Kommentare

Hallo, ich habe meinen Server von 2012R2 auf 2019 neu installiert. Also erst die VM´s exportiert und anschließend nach ...

Server-Hardware
Netzwerkkarte die Vlan Tagging unterstützt
Frage von snowflockeServer-Hardware15 Kommentare

Hallo, ich suche eine PCIe Karte für meinen Homeserver, die 802.1q Vlan Tagging unterstützt. Auf dem Mainboard ist ein ...