Umstieg von Arbeitsgruppe auf Domäne

Mitglied: xadox-it

xadox-it (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2011 um 09:37 Uhr, 5552 Aufrufe, 5 Kommentare

Planung eines Umzugs von einer Arbeitsgruppe zu einer Domäne

Wir nutzen im Unternehmen nun seit längerer Zeit ein reines Microsoft Arbeitsgruppen Netzwerk. Da die Clientanzahl mittlerweile aber die 60 überstiegen hat und der damit verbundene administrative Verwaltunsaufwand sehr hoch ist plane ich nun die Umstellung auf ein Active Directory.

Das Active Directory (DNS, etc.) wurde auch bereits von mir mittels zwei sich replizierender Win2k8R2 Server aufgesetzt.

Ich bin nun auf der Suche nach einem Plan wie ich unsere 8 Windows Server Stück für Stück in die Domäne bringen kann ohne das die erwähnten Clients dies ggf. merken.

Prinzipiel hatte ich gedacht, dass ein Arbeitsgruppen Nutzer auf eine AD Freigabe zugreifen kann wenn ein exakter gleicher Benutzername mit Kennwort auch im AD vorhanden ist. Dem ist aber anscheinend nicht so. Der Nuter muss sich expliziet mit DOMÄNE\BENUTZERNAME anmelden.

Somit sehe ich momentan als einzigen Weg am Wochende alle Server und Clients is AD ziehen zu lassen. Hierbei müsste ich aber auch noch die Benutzerprofile der einzelnen nutzer ins AD kopieren. Damit der Nutzer weiterhin seine gleichen Desktop- und Softwareeinstellungen hat. Hiebei kann vom meinem Gefühl her viel zu viel Schief gehen. Ich würde es eher gerne Stück für Stück machen. Gibt es hierfür vielleicht eine alternative Lösung?
Mitglied: lenny4me
12.10.2011 um 09:59 Uhr
Hallo,

informiere Dich mal über SID's...
Windows ist der Benutzername relativ wurscht...

1.definiere Sicherheitsgruppen und verteile die User darauf.
2. Diese hinterlegst du den Shares
3. Nimm die Clients in die Domain (auch gerne per Script)
4. Stelle die Server auf Domain um...

Danach läuft alles problemlos... Im Idealfall.
Punkt 1,2 kannst du problemlos Tagsüber machen.
Für Punkt 3,4 würde ich einen langen abend oder einen Samstag einplanen.

Grüße Lenny
Bitte warten ..
Mitglied: xadox-it
13.10.2011 um 06:49 Uhr
Danke für das Feedback.

Gibt es einen einfachen Weg die noch lokal gespeicherten Benutzerprofile der einzelnen Clientrechner in die neu erstellten Domänenbenutzer zu übertragen?
Sodass der eigentliche Nutzer weiterhin seine gewohnten Programmeinstellungen hat.
Bitte warten ..
Mitglied: lenny4me
13.10.2011 um 15:13 Uhr
Schaue dir mal admt und usmt an...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
14.10.2011 um 00:15 Uhr
Prinzipiel hatte ich gedacht, dass ein Arbeitsgruppen Nutzer auf eine AD Freigabe zugreifen kann wenn ein exakter gleicher Benutzername mit Kennwort auch im AD vorhanden ist. Dem ist aber anscheinend nicht so. [Der Nutzer muss sich expliziet mit DOMÄNE\BENUTZERNAME anmelden.]
Doch, dem ist so. Hab ich gerade eben mit einem Win7 und einem 2008R2 getestet (2008R2 ist in einer Domäne, 7 nicht).
Bitte warten ..
Mitglied: xadox-it
14.10.2011 um 14:55 Uhr
Nach etwas Suchen bin ich nun auf ein Interesantes Tool gestoßen: User Profile Wizard http://www.forensit.com/domain-migration.html

Das Tool macht genau das was ich suche. Es weist dem Domainuser ein bereits vorhandenes Benutzerprofil zu.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit52 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Viren und Trojaner
Ryuk Ransomware Warnzeichen
SchlemihlVor 1 TagFrageViren und Trojaner8 Kommentare

Guten Abend, nachdem ich hier und hier erfahren habe, wie sich die Ransomware Ryuk verhält, musste ich feststellen, dass unser kleines Netzwerk für eine ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 15 StundenAllgemeinHyper-V12 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Firewall
Firewall Regeln Ping
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageFirewall9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende firewallregel erstellt aber irgendwie kann ich aus dem Roten Netz keine Pings ins Grüne Netz schicken ist dort etwas ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 17 StundenAllgemeinOff Topic6 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...