bananenmeister
Goto Top

Unix System virtualisieren

Hallo Zusammen,

Ich möchte gerne eine Virtualisierungs-Software auf meinem kleinen ML Server installieren um einige Unix Systeme zu virtualisieren. Darunter Ubuntu, CentOs, ...
Später möchte ich dann per Remote (VNC oder Remote Desktop) auf die einzelnen VMs zugreifen.

Welches Virtualisierungs System könnt ihr hierbei empfehlen? Gibt es da eine kostenlose Lösung?


Liebe Grüsse und danke im Voraus face-smile

Content-Key: 442863

Url: https://administrator.de/contentid/442863

Printed on: May 23, 2024 at 18:05 o'clock

Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Apr 19, 2019 at 19:35:48 (UTC)
Goto Top
Hallo,

schau dir doch mal die Kompatibilitätsmatrizen der einzelnen an.

VMware, XEN, Hyper-V, alle haben ein "kostenloses" Produkt im Portfolio, ob das Sinn macht ist die andere Frage.

VG
Member: it-fraggle
it-fraggle Apr 19, 2019 at 19:38:20 (UTC)
Goto Top
Ich nehme an, dass du ganz von unten anfängst und das Ganze für daheim ist. Leicht und einfach wäre ein Qemu/KVM zu installieren, worin du dann mit dem virt-manager die VMs verwaltest. Guck mal hier: http://server-world.info/en/

Fängst du am besten mit einem frischen CentOS oder Debian an. Da kannst du für den Hausgebrauch nichts falsch machen.
Member: Th0mKa
Th0mKa Apr 19, 2019 at 20:03:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Bananenmeister:

um einige Unix Systeme zu virtualisieren. Darunter Ubuntu, CentOs, ...

Moin,

du meinst Linux Systeme, cause

Linux
Is
Not
UniX

Ich würde ESXi nehmen sofern der ML kompatibel ist, ist aber letztendlich eine Geschmacksfrage.

/Thomas
Mitglied: 57803
57803 Apr 19, 2019 at 20:11:00 (UTC)
Goto Top
Grüß dich,

mit Proxmox klappt es.

mfg
Member: Pjordorf
Pjordorf Apr 19, 2019 at 20:27:46 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Bananenmeister:
Welches Virtualisierungs System könnt ihr hierbei empfehlen? Gibt es da eine kostenlose Lösung?
Type I oder Type II. Selbst das Hyper-V gibt es als Kostenlos. Allerdings ohne GUI. https://www.microsoft.com/de-de/evalcenter/evaluate-hyper-v-server-2016
https://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_platform_virtualization_soft ...

Gruß,
Peter
Member: Alchimedes
Alchimedes Apr 19, 2019 at 20:28:19 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich nutze Virtualbox auf den meissten Rechnern.

Gruss
Member: Lochkartenstanzer
Solution Lochkartenstanzer Apr 19, 2019 updated at 20:56:51 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Bananenmeister:

Welches Virtualisierungs System könnt ihr hierbei empfehlen? Gibt es da eine kostenlose Lösung?

  • kvm- qemu
  • Hyper-V
  • ESXi
  • XEN

welches schweinderl hätten's denn gerne?

lks
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Apr 20, 2019 at 07:49:17 (UTC)
Goto Top
Bei einem W10 Desktop macht es Sinn die Hyper-V Geschichte zu nutzen da keine Zusatzsoftware nötig ist.

Sollte es Standlone Server als Hypervisor werden, so würde ich ESXi in der Freeversion empfehlen.
Member: canlot
canlot Apr 20, 2019 at 12:12:15 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Pjordorf:

Hallo,

Zitat von @Bananenmeister:
Welches Virtualisierungs System könnt ihr hierbei empfehlen? Gibt es da eine kostenlose Lösung?
Type I oder Type II. Selbst das Hyper-V gibt es als Kostenlos. Allerdings ohne GUI. https://www.microsoft.com/de-de/evalcenter/evaluate-hyper-v-server-2016
https://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_platform_virtualization_soft ...

Gruß,
Peter
Ich dachte Hyper-V Typ 1 gibt es immer kostenlos, außer den Typ 2 als Server Rolle???
Und kann man nicht für Typ 1 die grafische Oberfläche auf einem Rechner installieren und dann sich darauf verbinden?
Member: Th0mKa
Th0mKa Apr 20, 2019 at 12:17:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @canlot:

Ich dachte Hyper-V Typ 1 gibt es immer kostenlos, außer den Typ 2 als Server Rolle???
Hyper-V ist immer ein Typ 1 Hypervisor

Und kann man nicht für Typ 1 die grafische Oberfläche auf einem Rechner installieren und dann sich darauf verbinden?
Ja, kann man wenn man einen entsprechenden Windows Rechner hat.

/Thomas
Member: Bananenmeister
Bananenmeister Apr 24, 2019 at 19:59:28 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank an alle für die Vorschläge.

Ich teste nun ein paar Lösungen und wähle dann das passende aus. Ich halte euch auf dem Laufenden...
ESXi scheint leider für meinen DL360 G6 nicht kompatibel zu sein (siehe Screenshot). Schade...
Dann teste ich mal die anderen :D
hp_proliant_dl360_g6_small