User sieht keine Drucker unter Windows Server 2008 R2 als Terminal Server

Mitglied: Tomahawk88

Tomahawk88 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.10.2011 um 16:11 Uhr, 6916 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute,

wir haben uns einen neuen W2K8 R2 Server als Terminalserver, der gleichzeitig auch Domaincontroller ist, eingerichtet. Dieser Server ist auch einziger Rechner in der Domäne. Er soll von den Usern zum Surfen genutzt werden weil wir das Internet nicht direkt an den Arbeitsplatz-Rechner haben wollen.

Wir haben die Drucker alle lokal auf dem TS installiert. Von den Clients werden per RDP keine Drucker mitgeschliffen. Ein großes Problem ist, dass bei einigen Benutzern (so wie es aussieht die letzten zwei erstellten User) keine Drucker angezeigt werden. Somit ist bei denen auch kein Drucken aus dem Internet möglich. Erstelle ich nun einen weiteren Benutzer, kann dieser auch keine lokalen Drucker sehen. Alle anderen Benutzer können die Drucker nutzen für die sie berechtigt sind. Aber Berechtigungen haben die zwei betroffenen User auf diverse. Wir haben sie sogar kurzfrisitig zu Admins erhoben (was für eine Ehre) ;-) face-wink und es tauchen auch dann keine Drucker auf. Man könnte zwar neue Drucker hinzufügen, doch sofort nach dem Klicken auf "Add printer" kommt die Meldung Access denied.
Habt Ihr evtl. eine Lösung für dieses Problem?
Mitglied: Ravers
17.10.2011 um 16:16 Uhr
Stichwort: TS-Lizenzen ?????
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
17.10.2011 um 16:32 Uhr
Hi Tomahawk88,
Zitat von @Tomahawk88:
wir haben uns einen neuen W2K8 R2 Server als Terminalserver, der gleichzeitig auch Domaincontroller ist, eingerichtet.
Dieser Server ist auch einziger Rechner in der Domäne. Er soll von den Usern zum Surfen genutzt werden weil wir das Internet nicht direkt an den Arbeitsplatz-Rechner haben wollen.
Du machst hier einen riesigen Fehler.
Du möchtest das Internet nicht auf den Clients, sorgst stattdessen aber dafür, dass alle User Remotezugriff auf den DC bekommen, um über diesen zu surfen.

DC als TS darf eigentlich nur eine Notlösung sein, aber man lässt die Zugreifenden nicht auch noch darüber ins Internet gehen.

Stell das ganze Szenario um und lass dich vor allem richtig beraten, wie man das macht.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomahawk88
17.10.2011 um 18:50 Uhr
Hallo goscho,

der TS ist in einem separaten VLAN und die Domäne auf diesem TS dient nur um die Benutzerverwaltung und die Steuerung der Richtlinien zu vereinfachen. Ja, dieser TS ist gleichzeitig DC mit sich als einziges Mitglied in dieser Domäne. Der DC für das eigentliche Intranet steht natürlich woanders. Es ist nur Port 3389 zum TS freigegeben und 9100 für die Drucker in die Richtung des Intranets.

Zu dem Komentar von Ravers kann ich die Fragezeichen nur zurückschicken. Was soll ich daraus verstehen?
Bitte warten ..
Mitglied: santana2000
17.10.2011 um 21:43 Uhr
Die lokalen PCs ziehen die Treiber vom TS und speichern diese lokal ab. dafür braucht es aber admin rechte.

am besten machst du das bei den clients so: Start > Ausführen > \\Terminalservername\ Drucker wählen und Drucker doppelklicken, danach fragt er dir nach dem admin username und passwort.

Das ist eine einmalige aktion, danach sollten die drucker immer erscheinen können.

oder..

..Du gibst diesen usern die rechte für die druckerinstallation. und führst das ganze aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomahawk88
17.10.2011 um 22:01 Uhr
So Leute!

Problem lag darin dass die betroffenen Benutzer (es waren mehr als erst vermutet, doch die meisten haben nicht bescheid gesagt) keine Berechtigung besaßen den Druckserver zu nutzen. Bei W2K3 gab es unter den Druckservereigenschaften keinen Reiter mit Sicherheit. Bei W2K8 gibt es ihn und dort waren nur ein paar Benutzer eingetragen. Nun geht es. :-) face-smile
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
FB und Archer 2 getrennte Netze mit einer WAN-Verbindung
neuhier14Vor 19 StundenFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7490 und einen Archer C5 mit OpenWRT. Die Fritzbox ist mein Hauptrouter. Ich würde daneben gerne ein komplett getrenntes ...

Entwicklung
Plattformübergreifende Programmierung mit Visual Studio
gelöst nagitaVor 1 TagAllgemeinEntwicklung11 Kommentare

Hallo ich habe mir vor einiger Zeit die aktuellste Version von Visual Studio installiert und bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Ich habe vor, ...

Netzwerke
PFSense und Transferprobleme
Xaero1982Vor 1 TagFrageNetzwerke23 Kommentare

Moin Zusammen, leidiges Thema PFSense - ich hab mich mal wieder ran gewagt. Ich hab hier so ein paar VLANs laufen und nen ESX. ...

Datenbanken
Liste als PDF ausdrucken
jensgebkenVor 1 TagFrageDatenbanken6 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, Ich habe eine Access Datenbank und darin eine Abfrage in der Kunden Adressen und Kosten angezeigt werden pro Kunde. Nun möchte ich, ...

Exchange Server
Postfach für öffentliche Ordner ist voll
gelöst Tommy525600Vor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Mein primäres Postfach für öffentliche Ordner ist voll (99,58 GB) (und ja, ich kann auch nix dafür). ...

Linux
Bootable Win7 stick from Raspberry commandline
winlinVor 15 StundenFrageLinux12 Kommentare

Hallo zusammen Ich benötige einen bootfähigen Win7 USB Stick. Muss diesen über meine Raspberry erstellen. Was ist die beste Variante habe schon ein paar ...

Windows Server
Kein Netzwerkzugriff auf Windows Server 2019?
Henk86Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Ich habe mir einen neuen "Heimserver" mit Windows Server 2019 (evaluation vorerst) aufgesetzt. Gestern habe ich von meinem Hauptrechner einige Daten auf den Server ...

Windows Server
Problem bei Windows 10 Deployment mit MDT
gelöst neophyte2021Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe in einem Artikel auf englisch gelesen, das wenn man mit dem MDT Windows 10 ausrollen will und ...