vbs shutdown

Mitglied: 0cool

0cool (Level 2) - Jetzt verbinden

08.08.2006, aktualisiert 19:20 Uhr, 37251 Aufrufe, 18 Kommentare

Hey Leute,

ich will das mein PC am Ende eines VPS scriptes runterfährt. Ich hatte mal ein script das das gemacht hat leider finde ich das script nicht mehr und im netz hab ich auch nix gefunden.
Ich brauch keine lästigen abfragen oder änliches ich will nur wie schon gesagt das der PC runterfährt wenn mein script ausgeführt wurde.
Mein plan war das ich am ende von meinem script den Befehl zum runterfahren eingebe, ich weiss nur noch das der Befehl shutdown dazu verwendet wird aber nicht mehr mit welchen parametern oder ob ich noch eine bedingung mitgeben muss.
Das ganze soll offline geschehen.

Mein OS ist winxp

Danke für eure hilfe

0cool
Mitglied: MonsterX
08.08.2006 um 14:54 Uhr
Hier steht was dazu:

http://www.cruto.com/resources/vbscript/vbscript-examples/desktop/state ...

edit
Oder per Kommandozeile und VBS:

http:
www.computerperformance.co.uk/ezine/ezine45.htm

und im netz hab ich auch nix gefunden.

Google: vbs shutdown computer -> erster Treffer!

MFG,
Denis Hierholzer
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
08.08.2006 um 15:10 Uhr
das muss doch auch einfacher gehn

geht das nicht so in die richtung wie bei ner batch datei??

shutdown.exe -t 00 -s

es muss doch eine möglichkeit geben am ende von meinem script einen shutdown befehl oder so etwas ähnliches dran zuhängen ohne das ich gleich mit abfragen arbeiten muss.

Kenn da einer von euch ne lösung??
Bitte warten ..
Mitglied: MonsterX
08.08.2006 um 15:18 Uhr
Wenn du dich ein bißchen mit VBS auskennst und du dir den zweiten Link (das mit der Kommandozeile) mal genauer angeschaut hast, wirst du feststellen, dass es genau das ist, nach dem du gefragt hast. Nur dass in dem Beispiel eben noch ein bißchen Code außen rum steht.

Das Wesentliche was du davon brauchst ist:

Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")
objShell.Run "cmd"
Wscript.Sleep 100
objShell.SendKeys "shutdown -s -t 10"

Bitte warten ..
Mitglied: Larz
08.08.2006 um 15:25 Uhr
ich weiss nur noch das der Befehl shutdown
dazu verwendet wird aber nicht mehr mit
welchen parametern oder ob ich noch eine
bedingung mitgeben muss.
shutdown -s -m \\RECHNERNAME (falls Du remote herunterfahren möchtest)

Das ganze soll offline geschehen.
Was soll das bedeuten?

Gruß
Larz
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
08.08.2006 um 15:27 Uhr
@MonsterX: das ist das Problem ich kenn mich vbs zu wenig aus
danke
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
08.08.2006 um 15:31 Uhr
@Larz
Das ganze soll offline geschehen.
Was soll das bedeuten?

Der Rechner ist schon vorher aus.
Konnte ich mir nicht verkneifen...*g
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
08.08.2006 um 15:55 Uhr
Der Rechner ist schon vorher aus.

Also das verstehe ich nun wirklich nicht, Du willst einen Rechner per Script runterfahren der bereits aus ist... :-D face-big-smile

Wenn sich der Rechner selbst herunterfahren soll, sind die Parameter -s und ggf. -t xx zu verwenden, wenn ein anderer Rechner im Netz heruntergefahren werden soll, dann verwende zusätzlich -m \\RECHNERNAME
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
08.08.2006 um 17:04 Uhr
@Biber: der rechner ist nicht schon vorher aus
@Lars: offline besser gesagt local. damit wollte ich nur sagen das ich damit nicht andere rechner runterfahren will sondern das script wird auf meinem rechner ausgeführt und soll dann auch meinen rechner runterfahren
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
08.08.2006 um 17:11 Uhr
also in dem Fall

shutdown -s

und fertig
Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
08.08.2006 um 17:29 Uhr
soweit hat es jetzt geklappt. Was mich noch stört das ich den befehl bestätigen muss das heißt wenn das vbs script beendet ist kommt ein comandozeilenfenster mit dem befehl shutdown zum vorschein, dann muss ich enter drücken damit dieser befehl ausgeführt wird. gibt es eine möglichkeit das zu umgehn?
Ich will nicht jedesmal bestätigen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: MonsterX
08.08.2006 um 19:09 Uhr
Angeknüpft an das Skript-Snipplet von mir von vorhin einfach folgende Zeile dran hängen:

objShell.SendKeys "{ENTER}"

Bitte warten ..
Mitglied: 0cool
08.08.2006 um 19:20 Uhr
@MonsterX: Danke Jetzt funktioniert alles so wie ich es will
Bitte warten ..
Mitglied: cor35vet
02.01.2009 um 15:49 Uhr
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")
objShell.Run "cmd"
Wscript.Sleep 100
objShell.SendKeys "shutdown -s -t 10"
objShell.SendKeys "{ENTER}"
objShell.SendKeys "exit"
objShell.SendKeys "{ENTER}"
Dann schliest sich das Dos Fenster noch.

Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.01.2009 um 00:35 Uhr
Hallo cor35vet und willkommen im Forum!
Dann schliest sich das Dos Fenster noch.
So geht's erst gar nicht auf (und ein CMD-Fenster auch nicht ;-) face-wink):
Grüße
bastla

P.S.: Schön, dass auch schon etwas betagte Threads nicht ganz in Vergessenheit geraten ... ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: cor35vet
04.01.2009 um 10:06 Uhr
Naja mir hats sehr viel geholfen ,dass dieser Thread überhaupt existiert obwohl mein Problem war Anfangs ja das:
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")
objShell.Run "shutdown -s -t 15 -c "Text""

Und der Computer denkt dann das der Befehl so aussieht:
objShell. Run "shutdown -s -t 15 -c "

So hab ich es auch versucht:
objShell.Run """shutdown -s -t 15 -c "Text""""
Und dann die Fehlermeldung 'Anweisungsende Erwartet'

Oder so:
objShell.Run("""shutdown -s -t 15 -c "Text"""")

Und dann sagt er mir das eine Klammer kommt dann sieht das so aus:
objShell.Run("shutdown -s -t 15 -c ")
Aber das brauch ich nich (blöder computer!)

Naja also mit dem Comment krieg ich das nich hin (-c "Text")
Bei Batch war das ales viel einfacher vbs ist (leider) nich so leicht

Gruss cor35vet
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.01.2009 um 11:07 Uhr
Hallo cor35vet!

Vorweg: Zum Posten von Codebeispielen hätten wir hier eine passende Formatierungsmöglichkeit ...

Ansonsten: Schreib doch einfach für jedes innerhalb eines Textes benötigte Anführungszeichen zwei davon:
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: cor35vet
04.01.2009 um 11:25 Uhr
Danke hat funktioniert :) face-smile

Witzig das mir das nich eingefallen is?
Hab stundenlang rumprobiert

Gruss cor35vet
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 20 StundenFrageLAN, WAN, Wireless40 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 17 StundenFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft11 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 18 StundenFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...

DNS
Opendns.com - Kosten?
cordialVor 1 TagFrageDNS2 Kommentare

Moin, Ich möchte gerne den OpenDNS Dienst mal verstehen. Hab da schon länger einen Account mit Filterung. Die "Free" Edition bei OpenDNS ist doch ...

Windows 10
Windows 10 System Recovery Ordner fast 60 GB - Wie löschen?
Looser27Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, bei einem unserer Clients funktioniert scheinbar das automatische Aufräumen nach Updates / Upgrades nicht. Wie kann ich dem Kollegen auf die Schnelle ...