wolle1981
Goto Top

Veeam B+R speichert zu viele Restorepoints

Guten Tag.

Heute habe ich eine Meldung bekommen das mein Speicherplatz für Backups knapp wird.

Mein Backup sieht folgendermaßen aus:

- 1x VM auf ESXi, Veeam B&R installiert
- 1x 8TB Speicher auf Baremetall Server mit installiertem Veeam Proxy
- 1x 8TB Speicher auf NAS als Backup Copy

Eingestellt habe ich das die Restorepoint 14 Tage aufbewahrt werden. Außerdem sollen Full Backup Files nach 15 Tagen entfernt werden.


Das ganze ist ebenso auf dem Copy Speicher (NAS) so eingestellt.


Nachdem jetzt die Meldung über zu wenig Speicher kam, musste ich festellen das Veeam auf dem Hauptspeicher weit mehr als die 14 Tage schreibt, 82 insgesammt. Auf dem Copy NAS werden korrekt 15 Restorepoints (Days) gespeichert.


Hier komme ich leider nicht weiter. Außerdem ist es die "Free" Version von Veeam und somit kein Support.

Mfg
Wolle
1
2
3

Content-Key: 12914469538

Url: https://administrator.de/contentid/12914469538

Printed on: July 19, 2024 at 08:07 o'clock

Member: NordicMike
NordicMike May 02, 2024 at 10:17:01 (UTC)
Goto Top
Veeam mach ein Diff Backup, wenn es kein Full Backup mehr machen kann. Es muss ein zweites Full Backup auf der Platte sein, bevor er das vorherige Full Backup weg putzen darf. Wenn er also keinen Platz mehr hat, macht er ewig mit Diff Backups weiter.

Du musst einfach für Kiloweise mehr Platz sorgen, dann fängt es sich wieder von selbst ein.
Member: Wolle1981
Wolle1981 May 02, 2024 at 10:23:05 (UTC)
Goto Top
OK...

Aber es ist bei mir eingestellt das 2x im Jahr ein Vollbackup gemacht wird. Und somit wird mir gerade bewusst das die Einstellung Voll-Backups löschen nach 15 Tage kompletter Quatsch ist.
Member: em-pie
em-pie May 02, 2024 at 10:30:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Wolle1981:

OK...

Aber es ist bei mir eingestellt das 2x im Jahr ein Vollbackup gemacht wird. Und somit wird mir gerade bewusst das die Einstellung Voll-Backups löschen nach 15 Tage kompletter Quatsch ist.
Jupp. Das ist in der Tat quatsch.

Im übrigen würde ich die empfehlen, dass VEEAM selbst die FullBackups synthetisch erzeugt.
Läuft hier wie geschnitten Brot. Mit der Sicherung in der Nacht von So auf Mo "zaubert" Veeam aus dem letzten FullBackup und den darauf gefolgten Inkrementen ein neues FullBackup, ohne dazu die Clients selbst voll sichern zu müssen.
https://helpcenter.veeam.com/docs/backup/vsphere/synthetic_full_hiw.html ...
Member: DerMaddin
DerMaddin May 02, 2024 at 11:31:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Wolle1981:

OK...

Aber es ist bei mir eingestellt das 2x im Jahr ein Vollbackup gemacht wird. Und somit wird mir gerade bewusst das die Einstellung Voll-Backups löschen nach 15 Tage kompletter Quatsch ist.

??? WHAT ???

180 Tage lange Backup-Ketten. Wow - das ist sehr mutig oder dumm. Wir haben 7 Tage + GFS + Copy Job + S3-Cloud Copy.
Member: Wolle1981
Wolle1981 May 07, 2024 at 08:05:26 (UTC)
Goto Top
Moin.

Wahrscheinlich ein bisschen von beidem face-wink

Ich habe jetzt den Plan umgestellt auf GFS 7/4/12/1, dazu den Empfehlung von em-pie.
Mal schauen wie sich das ganze verhällt.
Auf jeden fall schon mal Danke an alle.