blo3k
Goto Top

Verbindungsabbruch beim Terminal Server (VPN)

Guten Morgen,

habe ein etwas größeres Problem mit 10 Rechnern die über VPN auf den Terminal Server zugreifen.

Folgendes Szenario:

Altes Bürogebäude (10 User) ist per VPN (Router zu Router) mit dem neuen Standort verbunden. Dort befinden sich auch die Server.
Die Verbindung funktioniert und die 10 User des alten Gebäudes können sich auf den Terminal Server aufschalten.
Nach ein paar Minuten fängt oben rechts das tolle Netzwerksymbol an zu blinken und einige Sekunden später wird die Verbindung auch unterbrochen.
Nach ca. 10-20 Sekunden wird die Verbindung dann automatisch wieder aufgebaut und man kann weiterarbeiten.
An beiden Standorten ist DSL 6000 in Betrieb. Als Router sind zwei Lancom 1722 Annex B in benutzung die über eine VPN verbunden sind.

Vielleicht kennt jemand von euch das Problem.

Hab schon sämtliche Foren hier und im Lancom Forum durchforstet und nichts passendes gefunden.


MfG bLo3k

Content-Key: 35059

Url: https://administrator.de/contentid/35059

Ausgedruckt am: 28.09.2022 um 21:09 Uhr

Mitglied: Bacci
Bacci 29.06.2006 um 10:11:28 Uhr
Goto Top
Hallo,

vielleicht eine der folgenden Möglichkeiten ?

- Disconnect durch den Provider ?
- idle Timeout der DSL-Verbindung ?
- idle Timeout des VPN-Tunnels ?

- Gibts ein Software / Firmware update für die Router ?

Bricht während der 10-20 Sekunden auch der Tunnel zusammen oder nur die Terminal-Server Verbindung ?