Mit Virtual Box bestehende DOS Partition virtualsieren

Mitglied: HubiStecher

HubiStecher (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2011, aktualisiert 11:53 Uhr, 7855 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo @ alle!
Ich habe hier einen (priveten) uralt PC mit MS DOS 6.22. Mittlerweile ist die Festplatte das einzige was daran noch funktioniert...

Ich möchte nun die DOS Partition (800 MB; FAT) in meinen aktuellen PC virtualisieren.

Erste Frage: Welches Programm?
Virtual Box, Virtual PC, vmWare? Welches würdet ihr empfehlen?

Zweite Frage:Benötige ich zwingend die DOS Installationsdisketten oder ein boot image?

Keine Eile geboten, da rein privates Interesse....

Besten Dank für Eure Hilfe!
Mitglied: Connor1980
26.09.2011 um 12:19 Uhr
Hi,

da stellt sich mir die Frage, ob sich die Uralt Hardware überhaupt an deinen PC anschließen lässt, viele neue Rechner haben keine Legacy Anschlüsse mehr. Ist es überhaupt notwendig, die Festplatte zu virtualisieren? Willst du unbedingt die Daten davon haben oder geht es nur darum MS-DOS zu betreiben. Du kannst beispielsweise auch DOSBox installieren, das ist eine emulierte DOS-Umgebung. Andernfalls wenn sich die Festplatte nicht mehr auslesen lässt und eine VM neu einrichtest, benötigst du natürlich ein Installationsmedium/Image. Es gibt aber neben MS-DOS auch etliche andere (freie) DOS Varianten zum Download.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2011 um 12:39 Uhr
Der Hypervisor bleibt deinem persönlichen Geschmack überlassen. Ich persönlich nehme kvm/qemu oder virtualbox für so etwas.

Sofern Du die Installation mit allen Programmen virtualisieren willst, wäre das sinnvollste, die Platte einfachj aus dem alten Rechenr auszubauen an einen USB-Adapter zu hängen und dann ein Image auf den Neuen rechner zu machen.

Zum frisch installieren eines DOS braucht man natürlich die Disketten, bzw deren Images. Ich persönlich habe mit freedos da gute Erfahrung gemacht, falls kein originales MSDOS benötigt wird. Das gibt es schon fertig als CD-/HDD-Image zum herunterladen.

lks

PS. Achtung: Viele alte Programme machen manchmal Probleme, wenn der neue Recher "zu schnell" ist!
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
26.09.2011 um 12:58 Uhr
Ich habe mir vor einem Jahr auch mal eine VM mit Ms Dos 6.22 + Windows 3.1 erstellt. Ich nutze Virtualbox und alles funktioniert soweit gut. Das einzige Problem womit ich am Anfang zu kämpfen hatte, war die Tatsache, dass DOS ja keine unterstützung für CD-ROM, Netzwerk, Maus und USB mitbringt, somit muss man die Systemdateien erst mal auf ein Disketten Image bekommen.

EDIT: ich hab die VM noch da.
Bitte warten ..
Mitglied: HubiStecher
26.09.2011 um 13:35 Uhr
Hi,
bin einen Schritt weiter:
Habe von der DOS Partition ein iso gemacht und in Virtual Box eingebunden. beim Start der VM kommt eine Meldung, die sich auf ein fehlendes Bootdevice bezieht (... System halted).

@Lochkartenstanzer: Image im Sinne von Acronis .tib? Oder reicht .iso?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2011 um 15:17 Uhr
Ich erstelle meine imges immer mit dd/dd_rescue, Winimage sollte es aber auch tun.. Die kann man i.d.R direkt einbinden (bei vmware muß man noch eine passende vmx-textdatei erstellen).

Aber wie ich schon sagte, sofern man nicht wirklich msdos selbst brauch, sonder nur eine DOS-untersatz,ist freedos ausreichend. Ic h bin bisher keinem DOS-programm begegnet, das damit nicht ging.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: HubiStecher
26.09.2011 um 15:27 Uhr
Möchte schon die alte Installation nutzen... Nenn es Nostalgie oder "Ich zeig den Enkeln mal wie das früher war" oder mal wieder den nc sehen oder....
Ausserdem bin ich noch stolz auf die selbstgefrickelte Konfig mit 632 kb freiem Speicher (wenn ich mich recht erinnere)
Schaue mir winimage mal an...

Besten Dank!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 7 pro Lizenz nutzen für Windows 10
lukas0209Vor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo Community, ich versuche seit einigen Wochen unser Netzwerk von Windows Server 2008 R2 Standard auf Windows Server 2016 Essentials um, welches eine städtische ...

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Windows Netzwerk
WTS-Anmeldung per RDP am Wochenende verbieten?
MuM2810Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben bei uns Windows Server 2016 mit 2 Terminal Servern im Einsatz. Wie aus dem Titel schon ersichtlich ist, ist bei ...

Netzwerkgrundlagen
Frage zu LWL Kabel
gelöst NominisVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen6 Kommentare

Hallo, ich habe nur mal eine kurze Verständnisfrage. Es geht um die Verbindung bzw. Anbindung von Switches (Cisco 48Port 10/100/1000 MBit mit 2 SFP+ ...

Microsoft
Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys
kgbornVor 12 StundenInformationMicrosoft3 Kommentare

Nur zu Info für die Käufer der eBay-Schnäppchen - neuer Fall Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys

Microsoft
Microsoft Teams - "bitte wenden Sie sich an (. . .) um Teams für "domäne" zu aktivieren" nur bei einem Benutzer
eastfrisianVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben bei uns Teams als Hybridversion eingeführt (Exchange on premise, AD-Sync in die Cloud) und nutzen Teams über das basic-Abonnement. Während ...

Netzwerke
Keine Versand von Mails von der Firmen zur Privaten E-Mailadresse möglich
blaub33r3Vor 1 TagFrageNetzwerke6 Kommentare

Hallo zusammen, wieso kommt der User keine Mails mehr? Der Sender wird als Spamer betrachtet? 1. Mailing an andere Privaten Adressen / Firmen Adressen ...

Netzwerke
Netzwerklaufwerk - Nur Lesen (Streamen)
CryexXVor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich hab mal ne Frage und hoffe auf Lösung. Mir schießt aktuell keine in den Kopf :( Ich möchte ein Netzlaufwerk freigeben. Auf ...