Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Virtuelle Server in mehrere VLANs hinzufügen

Mitglied: LordXearo

LordXearo (Level 2) - Jetzt verbinden

06.02.2014, aktualisiert 07.02.2014, 5663 Aufrufe, 8 Kommentare, 3 Danke

Hallo Zusammen,

wir haben hier eine Netzwerkstruktur über einige Switche, welche wir nun mit VLANs unterteilen wollen. (Ohne den Router zu verwenden).

Folgende Frage hätte ich da...

Unsere ganzen Server laufen als VM auf Hyper-V und ESXi. Wenn nun Clients aus unterschiedlichen VLANs auf den gleichen Server zugreifen sollen, sollte ja auf der Netzwerkkarte im Server die VLANs eingetragen sein, und der Switchport an dem der Server hängt muss auf "tagged" eingestellt sein.

Nur wie läuft das bei vms. Muss das o.g. nur bei der physischen Maschine erledigt werden?....Oder muss es im Hyper-V netzwerkmanager / ESX Netzwerkkonfiguration eingerichtet werden? .... Oder als letzte möglichkeit nur auf der VM ? Wäre dankbar wenn ihr mir eure Erfahrungen / wissen vermitteln könntet.

Viele Grüße

Xearo
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 06.02.2014, aktualisiert 07.02.2014
Moin,

bei ESXi ist es so, das der/die Port(s) am pSwitch als Trunk konfiguriert werden müssen, und entsprechend Mitglied in den VLANs sein müssen. An dem/den vSwitches konfigurierst du dann Portgroups die in den jeweiligen VLANs sind. Und der VM gibst du dann pro VLAN eine vNIC - damit muss das Gast OS sich nich um Tagging oder dergleichen kümmern.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 06.02.2014, aktualisiert 07.02.2014
Die grundlegenden Tutorials hast du gelesen ?:
https://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
und
https://www.administrator.de/wissen/vlan-routing-über-802-1q-trunk- ...
Der Schlüssel zum Erfolg ist der interne vSwitch der diese VLAN VMs entsprechend tagged ausgeben muss.
Details dazu hat der Kollege SlainteMath ja schon gegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
07.02.2014 um 10:07 Uhr
Hallo ihr beiden,

danke für eure Rückmeldungen. Den theoretischen Teil zum einrichten von VLAN ist mir einigermaßen bekannt. Für die VMs die auf ESX laufen, weiss ich nun wo ich konfigurieren muss. Bei Hyper-V werd ich es dann auch auf "gleicher Ebene" probieren.

Danke für eure Hilfe.

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
13.02.2014 um 11:08 Uhr
Hallo nochmal,

ist es korrekt, das ich dem internen vSwitch nur einen VLAN zu ordnen kann? Und dieser Portgruppe kann ich dann auch nur einer VM zuordnen bzw. einer Netzwerkkarte einer VM? Wollte es eigentlich so haben, dass alle Server bei einer Netzwerkkarte bleiben. Und das manche Server in 1....n VLANs vertreten sind. Der IP-Range des Netzwerks sollte auch unberührt bleiben (Ist ein größeres /21 Netz)

Viele Grüße

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.02.2014, aktualisiert um 11:19 Uhr
ist es korrekt, das ich dem internen vSwitch nur einen VLAN zu ordnen kann?
Nein, das ist nicht korrekt und auch nicht üblich. Der interne Switch ist ja auch ein VLAN fähiger Switch dem man natürlich auch mehrere VLANs zuordnen kann ! Muss man ja auch denn wie sollte sonst die Segmentierung erfolgen wenn nicht über VLANs ?!

Normal weist du ja den Servern im vSwitch untagged einen Port in ihrem VLAN zu. Aus dem vSwitch heraus führst du dann tagged alle diese VLANs raus via NIC und lässt die enden auf einem physischen VLAN Switchport der dort auch tagged eingestellt ist für diese VLAN IDs.
Durch das Tagging mit den VLAN IDs kann der physische LAN Switch die einzelnen Pakete der einzelnen VMs in ihren VLANs dann wieder den entsprechenden VLANs am LAN Switch zuordnen in denen diese VMs betrieben werden. Eigentlich doch ganz logisch, oder ?
VLAN Setup ist also immer ein durchgängiges ToDo was auf dem vSwitch im Hypervisor UND auch auf den LAN Switches der Infrastruktur gemacht werden muss.
Ein simples Allerwelts Setup was Millionenfach so gemacht wird. WO ist da denn dein wirkliches Problem ?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
13.02.2014, aktualisiert um 11:21 Uhr
Moin,

gundsätzlich hast du bei VMWare 3 Möglichkeiten - wobei der Phys. Switchport immer als Trunk konfiguriert ist.

1. Weder vSwitch noch Portgroup haben VLAN konfiguiert - dann muss sich das Gast-OS ums Tagging kümmern;
2. Der vSwitch handelt das Tagging, dann bekommen alle Portgroups und derem vNICs an dem Switch untagged Frames
3. Die Portgroup handelt das Tagging, dann kannst Du VLANs über die Portgroiups steuern. vNICs bekommen untagged Frames.

Bei 1 reicht eine vNIC pro Gast OS aus. 2+3 brauchen eine pro VLAN.

/EDIT: Und hier noch der Link auf die Doku von VMWare zum Thema VLAN: https://www.vmware.com/files/pdf/virtual_networking_concepts.pdf

Der IP-Range des Netzwerks sollte auch unberührt bleiben.
Hä? Jedes VLAN benötigt eine eigene disjunkte IP Range! Siehe den Turorials von aqui

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
13.02.2014, aktualisiert um 12:22 Uhr
Ok, nun ist mir alles klar.

Vielen Dank euch beiden.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.02.2014 um 12:12 Uhr
Immer gerne wieder...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VLAN Switch nicht mehr erreichbar
gelöst Frage von SpitzbubeLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, habe mich die letzten Wochen mit dem Thema VLAN beschäftigt und die Umstellung von meinem Netzwerk in Anlehnung ...

LAN, WAN, Wireless

VLAN Trunk Port, ICMP nicht mehr möglich

Frage von mk1701LAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, es geht um einen CISCO AccessSwitch 2960. Ports sind auf Access-Mode gestellt - ICMP im Netz ist möglich. ...

Netzwerkmanagement

VLAN - vom Default vLan ins vLAN 10

gelöst Frage von DaPeddaNetzwerkmanagement2 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor der Aufgabe, VM's hosted by iSCSI von einem Rack in ein neues umzusiedeln; und ...

Netzwerkgrundlagen

VLAN Struktur - Switches in welches VLAN

Frage von ITF02Netzwerkgrundlagen4 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige ein paar Tipps und Anregungen bzlg. der VLAN Struktur. Ich habe folgende Struktur, welche auch ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

KB4517297 verfügbar, behebt Fehler in VB6 VBA VBScript

Information von sabines vor 1 StundeWindows Update

Das Update behebt mögliche Fehler in VB6, VBA und VBScript, die durch das Update KB4512486 vom August entstanden sind. ...

Viren und Trojaner

Staatstrojaner soll auch per Einbruch installiert werden können

Information von transocean vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Moin, Bundesinnenminister Horst Seehofer will dem Verfassungsschutz Wohnungseinbrüche erlauben, um den geplanten Staatstrojaner zu installieren. Gruß Uwe

Windows 7
Win7 Update scheitert KB4512506
Information von infowars vor 2 TagenWindows 7

Falls jemand auch das Problem hat mit dem: Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x64-basierte-Systeme (KB4512506) Das scheint mit ...

Humor (lol)
Wenn hacken nach hinten los geht
Information von em-pie vor 3 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Moin, weil heute Freitag ist, nachfolgender kurzer Artikel zum schmunzeln:) l+f: NULL ist ein notorischer Falschparker

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Glasfaser-Anschluss Telekom muss verteilt werden
Frage von cansoniSwitche und Hubs29 Kommentare

Vorweg: Bin nur Anwender und kein Experte Die Situation: Der Vermieter stellt einen Glasfaseranschluss in der Wohnung bereit. Wir ...

Hyper-V
Bei Neuaufbau auf Core-Server setzen?
gelöst Frage von dertowaHyper-V19 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten die Verantwortung für eine EDV-Landschaft übernommen die seit Jahren von einem Dienstleister ...

Hyper-V
VMs von Hyper-V auf externer Festplatte
Frage von SnowbirdHyper-V18 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne von VirtualBox auf Hyper-V umsteigen und würde auch gerne weiterhin meine VMs auf der externen ...

Festplatten, SSD, Raid
SSDs durch Lagerung ohne Strom nach 6 Monaten defekt?!?
gelöst Frage von GlobetrotterFestplatten, SSD, Raid16 Kommentare

Moin Gemeinde Ich hatte gerade nen Trauerspiel Habe hier etliche NAS-Geräte herumfahren welche ich mal auf die Seite gelegt ...