Vista und VMs - Bluescreen

Gerhard-Kuntz
Liebe Gemeinde!
Ich habe Vista Ultimate im Einsatz. Außer, dass das Ding schrecklich langsam ist (4200 Dual Core uund 2GB RAM) , läuft´s ganz gut.
Nun habe ich VMWARE server installiert. Beim Erstellen der ersten VM - Bluescreen mit der Meldung DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL.
Na gute dacht ich und habe VMWare wieder deinatalliert und dafür VPC2007 genommen.
Gleiches Ergebnis. Mittlerweile schon recht genervt habe ich alle VMs entfernt.
Jetzt tritt das Symptom auch dann auf, wenn ich RAR Archive entpacke.
Als letzten Ausweg habe ich dann das System statt auf der SATA Platte auf ner IDE installiert. Genauso!
Hat einer ne Erklärung dafür?
Danke im Voraus

Gerhard

Content-Key: 67345

Url: https://administrator.de/contentid/67345

Ausgedruckt am: 08.12.2021 um 22:12 Uhr

Mitglied: Iwan
Iwan 29.08.2007 um 08:14:08 Uhr
Goto Top
RAM schon getestet? Stichwort: Memtest
Systemstabilität getestet? Stichwort: Prime95
Mitglied: xaverdunn
xaverdunn 29.08.2007 um 09:58:57 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich hatte unter Vista auch VMWare installiert und nur Probleme gehabt.
Jetzt mit VirtualPC 2007 gibt es keine Probleme.
Vista Ultimate habe ich auch, deine Hardware ist ähnlich meiner.
Das OS ist auf einer SATA-Platte installiert.

Gruß Xaverdunn
Mitglied: 20366
20366 29.08.2007 um 12:44:43 Uhr
Goto Top
Hi!
Unter memtset 0 Errors
unter prime95 arschlangsam, aber stabil.

Noch ne Idee?
Mitglied: 20366
20366 29.08.2007 um 12:46:28 Uhr
Goto Top
Ja, das hatte ich auch gedacht,
Unter VPC die gleichen Symptome.
Zwischenzeitlich hatte ich das auch, wenn ich nur die virtuellen Festplatten kopiert habe, ohne eine Software zu starten.
*Merkwürdig*
Mitglied: xaverdunn
xaverdunn 29.08.2007 um 22:43:48 Uhr
Goto Top
Hast du es mal mit einer anderen Virtualisierungsoftware probiert?
Da gibt es noch 1-2 andere Anbieter, versuche mal diese.
Oder du installierst nur mal den VMWare Player und versuchst es damit.

Xaverdunn
Mitglied: 20366
20366 30.08.2007 um 07:04:12 Uhr
Goto Top
Ja, das habe ich,
unter virtualbox leider auch so.
Nun hat sich nach dem ersten Auftreten an der Stelle VMWare das Problem ausgeweitet. Mitlerweile bekomme ich den bluescreen auch schon bei Mediendateien. VM scheint also núr der Auslöser gewesen zu sein.

Ich werde mich heute mal an ein stückweises Austauschen der Hardware machen......
Mitglied: xaverdunn
xaverdunn 30.08.2007 um 09:17:51 Uhr
Goto Top
Wenn du die Möglichkeit der Hardwarediagnose per Austausch hast ist es schon gut es auch zu probieren. Ich denke das bei der ersten Installation von VMWare ein Konflikt mit einen Treiber oder Dienst einer anderen Anwendung die Ursache sein kann. Schnell kommt eine Kettenreaktion zusammen wo nachher kein Programm mehr richtig funktioniert. Vista neu zu installieren und VMWare als einzigstes Programm gleich als erstes zu testen, währe bestimmt von Vorteil.
Allerdings dauert das neu Aufspielen ja auch einige Zeit.
Daher mein Tipp für die Zukunft, installieren von XP und Vista auf einer Platte. Zufor mit externer CD booten (PartitionsMagic) dann 2 primäre und eine erweiterte Partition anlegen.
Erst XP drauf, Datenträgerverwaltung und D:\ auf aktiv setzen. Dann Vista auf D:\ drauf.
Kannst dann immer über die Datenträgerverwaltung, je nach dem was du aktiv setzt das Betriebsystem der Wahl hochfahren. Dann Drive Image 7 bei XP drauf und von dort aus von C:\ und D:\ , 2 Image machen. Drive Image 7 geht bei Vista nicht, darum der Umweg über XP.
Bei Problemen wie deinen kannst du dann mit der Drive Image CD neu booten und Vista innerhalb 15 min zurückspielen. Ist dann wie neu installiert und du kannst die Sache mit dem VMWare neu angehen. 2 primäre Partitionen deshalb weil Vista dann seinen Bootmanager nicht bei C:\ in XP reinschreibt und ein schnelles entfernen von Vista oder XP ist gewährleistet.

Gruß Xaverdunn
Heiß diskutierte Beiträge
question
Software für Echtzeit-BenachrichtigungGregor81Vor 1 TagFrageMicrosoft16 Kommentare

Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Software wo man auf die Client`s Benachrichtigungen verschicken kann, z.b. wenn der Exchange nicht geht oder wenn ...

question
Telekom Glasfaser mit Mikrotik RB4011iGS-RM Lan ohne Internet gelöst schmidtz78Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo und viele Grüße an alle, ich möchte gerne von meinem OPNsense Router auf Mikrotik umsteigen und bekomme es leider nicht hin das ich mit ...

question
Ich wünschte, ich wäre Magenta. 2-3 Tage Urlaub - ohne Angabe der Rückkehrvafk18Vor 1 TagFrageCloud-Dienste20 Kommentare

Als ich vor eingen Tagen die Werbung vernahm, daß Magenta-Kunden ein 100GB-Datenvolumen geschenkt kriegen, das sie allerdings bis Ende des Jahres verbrauchen müssen, es ansonsten ...

question
Backupkontrollkonzept überarbeiten( von Papier auf digital ) gelöst truustyyVor 1 TagFrageBackup16 Kommentare

Hey Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe. Und zwar kontrolliere Ich täglich Backups von mehreren Kunden von uns. Ich kriege täglich Mails von verschiedenen Backupsoftwares ...

question
VmWare VSphere 7 Essentials gelöst Ueba3baVor 1 TagFrageSonstige Systeme13 Kommentare

Hallo, ich bin auf dieses Angebot gestoßen: Hat jemand damit schon Erfahrung? Ich finde dieses Angebot sehr günstig und ziehe es in Erwägung, es zu ...

general
Chatbox in dem ForumITghostVor 1 TagAllgemeinWünsch Dir was19 Kommentare

Hey Liebe Administratoren von Administrator.de :) ! Wie wäre es mit einer Chatbox hier im Forum? Falls man mal schnell was ansprechen möchte, dass keinen ...

question
OEM Rechner verlieren teilweise Windows10 AktivierungLaBombaVor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo, wir haben hier einige Dell Rechner die ihre Windows Aktivierung verlieren, leider kann ich keinen Grund dafür finden. Von heute auf Morgen meldet sich ...

question
OPNsense + Cisco SG250 + IGMP Proxy für Magenta TV nur IGMPv2pppeddVor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo, ich bekomme MagentaTV mit der OPNsense und Cisco Switches nicht zum Laufen. Die Switches zeigen mir mit nachfolgender Konfiguration alle Multicast-Ports im IGMP Compatibility ...