Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN-Netzwerk weiter routen

Mitglied: matsahm

matsahm (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2008, aktualisiert 16.01.2008, 6108 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Admins,

Ich habe ein Speedtouch 585i der eine Verbindung zum Internet aufbaut.

Daran angeschlossen ist ein Gentoo Linux PC und ein Windows XP Home PC. Netzwerk untereinander und Internet geht bei beiden.

Der Linux-PC baut eine PPTP-Verbindung auf. Diese möchte ich auch am Windows-PC mitnutzen. Wie löse ich das?

eth0 = Verbindung zum Router und zum Windows-PC
ppp0 = VPN-Tunnel

Soweit ich weiß, soll dies per Masquerading gehen. Dies kriege ich aber nicht eingerichtet.


MfG: Mathias Sahm
Mitglied: aqui
16.01.2008 um 10:06 Uhr
Nein, nicht unbedingt. Wenn der Linux Rechner erfolgreich die PPTP Verbindung aufgebaut hat kann er auch als Router fungieren. Voraussetzung dafür ist das du in den Systemsettings das Feature ip_forwarding (Routing) aktiviert hast, denn sonst forwardet der Linux Rechner keine Packete in den Tunnel.

Die Frage ist nun wie du den Windows PC so anbindest das dessen Packete für das Zielnetz auf den Linux Rechner geroutet werden. Anzunehmen ist das sein Standardgateway ja auf deinen Router zeigt (leider teilst du uns das ja nicht mit )
Du hast 3 Optionen:

  • Du installierst eine statische Route auf dem Router, die Packete in das VPN Zielnetz auf die IP Adresse des Linux Rechner routet. Ist das Zielnetz z.B. die 172.16.1.0/24 lautet das so: Zielnetz: 172.16.1.0, Maske: 255.255.255.0, Gateway: <IP_Adresse_Linux>. Viele Billigrouter supporten leider keine zusätzlichen statischen Routen. Ist das bei deinem Speedtouch der Fall dann fällt diese Lösung flach...
  • Du stellst das Standardgateway des Windows Rechners auf die IP des Linux Rechners. Der muss dann allerdings selber ein Standardgateway auf den Router eingetragen haben was er ja sicher hat, denn sonst könntest du nicht ins Internet. Das das PPTP Interface direkt an ihm dran ist kann er alle Packete ins VPN Zielnetz darüber routen.
  • Du belässt den Windows Rechner so wie er ist und trägst ihm eine zusätzliche statische Route für das VPN Zielnetz auf den Linux Host ein. Das bewirkt, das alle Packete für das VPN Netz dann an den Linux Rechner geroutet werden. So eine Route lautet dann route add 172.16.1.0 mask 255.255.255.0 <IP_Adresse_Linux> -p und wird in der Eingabeaufforderung eingegeben. Das -p am Ende bewirkt das die Route permanent eingetragen wird damit sie nach dem nächsten Reboot nicht wieder verloren geht. route print zeigt dir dann alle Routen des PCs an.
Bitte warten ..
Mitglied: matsahm
16.01.2008 um 14:11 Uhr
Nein, nicht unbedingt. Wenn der Linux Rechner
erfolgreich die PPTP Verbindung aufgebaut hat
kann er auch als Router fungieren.
Voraussetzung dafür ist das du in den
Systemsettings das Feature ip_forwarding
(Routing) aktiviert hast, denn sonst
forwardet der Linux Rechner keine Packete in
den Tunnel.

Das ist der Fall.

Die Frage ist nun wie du den Windows PC so
anbindest das dessen Packete für das
Zielnetz auf den Linux Rechner geroutet
werden. Anzunehmen ist das sein
Standardgateway ja auf deinen Router zeigt
(leider teilst du uns das ja nicht mit )
Du hast 3 Optionen:

192.168.1.1 ist der Router und als DNS und Standardgateway bei beiden PCs eingetragen.
192.168.1.2 ist der Linux-PC
DHCP mit 192.168.1.x vom Router ist bei meinem Windows-PC aktiv

* Du installierst eine statische Route auf
dem Router, die Packete in das VPN Zielnetz
auf die IP Adresse des Linux Rechner routet.
Ist das Zielnetz z.B. die 172.16.1.0/24
lautet das so: Zielnetz: 172.16.1.0, Maske:
255.255.255.0, Gateway:
<IP_Adresse_Linux>
. Viele
Billigrouter supporten leider keine
zusätzlichen statischen Routen. Ist das
bei deinem Speedtouch der Fall dann
fällt diese Lösung flach...

Doch, das kann ich eintragen. Habe ich auch gemacht. Ich bekommen eine IP 192.168.9.x zugewiesen von PPTP und habe so route add 192.168.9.0/24 gw 192.168.1.2 im Router eingegeben.

* Du stellst das Standardgateway des Windows
Rechners auf die IP des Linux Rechners. Der
muss dann allerdings selber ein
Standardgateway auf den Router eingetragen
haben was er ja sicher hat, denn sonst
könntest du nicht ins Internet. Das das
PPTP Interface direkt an ihm dran ist kann er
alle Packete ins VPN Zielnetz darüber
routen.

Okay, währe eine Möglichkeit. Dadurch muss aber zwingend der Linux-PC an sein. Was nicht immer der Fall ist und sein soll.

* Du belässt den Windows Rechner so wie
er ist und trägst ihm eine
zusätzliche statische Route für das
VPN Zielnetz auf den Linux Host ein. Das
bewirkt, das alle Packete für das VPN
Netz dann an den Linux Rechner geroutet
werden. So eine Route lautet dann route add
172.16.1.0 mask 255.255.255.0
<IP_Adresse_Linux> -p
und wird in der
Eingabeaufforderung eingegeben. Das -p am
Ende bewirkt das die Route permanent
eingetragen wird damit sie nach dem
nächsten Reboot nicht wieder verloren
geht. route print zeigt dir dann alle
Routen des PCs an.

Da finde ich es im Router besser. Weil ich teilweise weitere PCs und Betriebssysteme nutze und das nicht immer eingeben möchte.

Vielen Dank! Das routen basteln ist doch wesendlich einfacher, als Masquerading einzurichten.

MfG: Mathias Sahm
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.01.2008 um 16:08 Uhr
...und habe so route add 192.168.9.0/24 gw 192.168.1.2 im Router eingegeben .

Ääähh du meinst sicher
am Windows PC eingegeben.. . oder ??? Am Router kann man für gewöhnlich keine Windows Kommandos wie das route add..
Kommando eingeben
Router haben dafür meist ein Menüpunkt in ihrem grafischen Setup wo Zielnetz maske usw. steht...

In der Tat ist die Routerkonfig technisch auch die beste Lösung, geht aber nicht immer weil vielle Billigrouter wie z.B. die Speedport Serie solche Einträge nicht supporten !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
VPN Netzwerk aufbauen
Frage von fundave3Router & Routing18 Kommentare

Hallo zusammen. Ich habe hier schon viel neues kennengelernt nun habe ich mal ein interesanntes Thema für euch Ich ...

Router & Routing

Netzwerk VPN Strukturierung, Erreichbarkeit

Frage von thomasreinholdRouter & Routing5 Kommentare

Hallo Liebe Community, ich stehe vor folgendem Problem: Ich habe eine direkte openVPN Verbindung zwischen Rechenzentrum und Standort 1 ...

LAN, WAN, Wireless

Netzwerk ausschließlich über VPN

Frage von Garibaldi69LAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo zusammen. Ich suche eine Möglichkeit ein Firmenlaptop so abzusichern, dass Netzwerkverbindungen ausschließlich über ein VPN möglich sind. Der ...

Windows Netzwerk

Netzwerk Zugriff über VPN

Frage von Motte990Windows Netzwerk5 Kommentare

Hallo Leute. Ich habe mit meinem Bruder über unsere 2 Fritzboxen ( Unterschiedliche Standorte ) eine VPN Verbindung aufgebaut. ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools
Putty hat heftige Bugs korrigiert!
Information von Lochkartenstanzer vor 20 StundenSicherheits-Tools5 Kommentare

Moin, Wie man aus herauslesen kann, sind in den Versionen vor 0.71 gravierende Bugs, die es angeraten erscheinen lassen, ...

Off Topic
Sachen die die Welt nicht braucht - Platz 1
Tipp von brammer vor 3 TagenOff Topic14 Kommentare

Hallo, ich habs als Tipp angelegt als Erfahrungsbericht nein Danke brammer

Humor (lol)
Spirit of Health-Kongress in Berlin
Information von AnkhMorpork vor 3 TagenHumor (lol)5 Kommentare

tgif! Beim dritten Spirit of Health-Kongress trafen sich am Wochenende Alternativmediziner und Naturheilkundler im Maritim Hotel Berlin, um sich ...

Windows 7

Updates zum Nachrüsten des SHA-2-Support für Windows 7 SP1, Windows Server 2008 (R2) und WSUS 3.0 SP2 sind da

Information von kgborn vor 5 TagenWindows 7

Wie bereits früher angekündigt (Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019) hat Microsoft die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Cloud-Dienste
Remotedesktopverbindungen beeinflussen sich gegenseitig
gelöst Frage von Samy89Cloud-Dienste15 Kommentare

Moin, ich habe mehrere RDPs gleichzeitig laufen, auf denen jeweils ein Script via Powershell läuft. In diesem Prozess benutzt ...

Netzwerkgrundlagen
Reicht 10GBit Uplink Port für Stacking für ein 10GBit Switch?
gelöst Frage von walnickNetzwerkgrundlagen12 Kommentare

Hallo, Ich habe eine frage. Ich überlege gerade 2 neue Switche von CiscoSG350XG-24F  zu kaufen und die als Core ...

LAN, WAN, Wireless
Switch als Verbindung von 2 Netzwerken
gelöst Frage von Lutz-ReLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Guten Tag Ich hab folgendes Problem 2 Rechner und 2 IP Kameras sind ohne dhcp in einen IP4 Netzwerk ...

DNS
Größere DNS Probleme nach zweitem DC. Eigentlich sollte es auch dadurch besser werden
Frage von TeWutzDNS12 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem ich letzte Woche erfolgreich einen zweiten DC ) an den Start gebracht habe melden sich weiterhin ...