gelöst W2k Server nach Leerlaufzeit ist DSL-Modem am nächsten Morgen offline.

Mitglied: anten0

anten0 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2007, aktualisiert 06.02.2007, 4160 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

mein erster Beitrag handelt von einem Windows 2000 Server, dieser hat keine besonderen Computer- oder Benutzerkonten. Es sollen keine Überwachten Anmeldungen stattfinden, im Grunde habe ich keine Hinweise wozu dieser Server steht. C: ist freigegeben so das Dateien in Ordner abgelegt bzw. bearbeitet werden können, ich nehme an das der Server eine Fileserver funktionalität hatte, bis tja...

ich einen Audiotreiber installieren wollte und dafür eine MMC erstellen musste. Diese war vorher nicht angelegt. Snap-Ins auch erstellt aber alles wieder entfernt und gelöscht .

Eine Domäne mit AD und DNS wurde schon vorher erstellt, so daß bei der Erstellung der MMC Richtlinien verändert oder hinzugefügt worden sind. Jetzt funktioniert der Zugriff auf das WAN am nächsten Morgen nicht mehr weil das Modem auf offline Betrieb wechselt.

Hängt das mit den Lokalen Diensten oder den Richtlinien zusammen? Wenn ja welche sind diese und hat jemand vieleicht Erfahrung in der Konfiguration eines W2k Server als Fileserver?
Mitglied: Mike.ekiM
05.02.2007 um 16:14 Uhr
Moin!

Also dein Beitrag is mal nett gesagt sehr undurchsichtlich! Modem geht nimma. Wo hängt das Modem an deinem Server? Wieviel Netzwerkkarten hat die Büchse? Wie machst de Einwahl? WAN? Internet oder ne Standleitung an ne andere Geschäftsstelle oder....

-> Für en Audiotreiber ne MMC Konsole???????? Häää?? Was zum Geier hast du da getreiben.
Man kann doch locker en Audiotreiber einbinden! Da musst doch keine Snap ins erstellen.
Warum einfach wenns auch schwer geht, gä ?

Würd gern helfen aber du musst dich mal präziser ausdrücken

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
05.02.2007 um 16:45 Uhr
Hi,
also irgendwie hat der Text nicht viel mit der Überschrift zu tun!!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Bitsqueezer
06.02.2007 um 02:50 Uhr
Hallo !

Auch wenn ich Deinen Text etwas chaotisch fand: Dein DSL-Modem geht in jedem Fall einmal am Tag offline, egal ob DSL-Router oder DSL-Modem. Damit will man verhindern, daß die Dinger als Standleitung verwendet werden.
Du mußt also ein Hilfsprogramm installieren, das bei einer Trennung automatisch wieder eine Verbindung aufbaut. Davon gibt's genügend, einfach mal googlen...

Viele Grüße

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.02.2007 um 06:16 Uhr
Moin,
das braucht er doch gar nicht. Unter den Eigenschaften der Verbindung gibt es eine Option "NAch Trenung wiederverbinden"!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: anten0
06.02.2007 um 12:06 Uhr
Zu allererst einmal Danke für das schnelle feedbacking! Leider ist mir das mit der Treiberinstallation auch ein Rätsel aber das sind nun mal die Leiden eines Praktikanten denke ich, ich hatte keine Rechte so musste ich ein bisschen Forscher spielen.

Also es sind 2 Netzwerkkarten im Server, eine wird mit einem Router (Siemens Gigaset 105) verbunden, die Karte nr. 2 hat keine Verbindung und ist auch in der Hardware deinstalliert. Die Verbindungen und IP-Adressvergabe macht also der Router, einwahl T-Net DSL Modem. Clients bekommen ihre Adressen vom DHCP im Router.

Also die Verbindung ist Abends noch da, am nächsten Morgen allerdings leuchtet die Online Kontrollleuchte am Modem nicht mehr. Also muss doch der Server irgend wann den Hebel umsetzen so das der Router nicht mehr einwählen kann oder hängt das mit der Konfiguration des Routers zusammen, da ist aber alles auf wieder verbinden. Das Heist wenn hier Abends der letzte Client vom Netz geht macht der Server was mit dem Router oder dem Modem, wobei das Client Netz vollig unabhängig über den Router in das WWW kommt ohne das der Server läuft. Läuft der Server so ist der Zugang auch da.

Diese Dienste habe ich auch deaktiviert: "Trennung nach Leerlaufzeit" , oder wie dieser dienst auch heißen mag.

Klar da gibt es noch einige Sicherheitsrichtlinien und Dienste die von einander abhängig sind oder nicht, aber hat jemand eine "KONFIGURATION" für einen Windows 2000 Server der nur am Router angeschlossen ist. Dieser Server ist doch dann nur für die Sicherheit der erstellten Domäne zuständig oder nicht? Diese Domäne habe ich zudem nicht erstellt.

Also mir ist eigentlich verdammt arschkalt in solchen Gewässern.
Doch genau das macht mir doch Spaß, diese Fehlersuche, egal von wem oder was Produziert, nur das halt ganze Rechenzentren viel mehr können als ein Client.
Was ich damit Meine? Das 4 Augen mehr sehen als 2 und ich mit meinem Problem an das www.administrator.de appelliere!

Hoffe ich konnte das Prob ein wenig genauer beschreiben und grüße alle.

euer euch vergebener ANTEN
Bitte warten ..
Mitglied: anten0
06.02.2007 um 12:19 Uhr
Vieleicht war der Text zu ungenau, sorry!
Bitte warten ..
Mitglied: anten0
06.02.2007 um 12:21 Uhr
Danke für den Tip aber Einwahlvorgang über Router. Danke nommal!

MFG Anten
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Gebrauchtsoftwareverkäufer lizengo in Insolvenz
kgbornInformationMicrosoft39 Kommentare

Nur kurz, da hier einige Admins ja wohl beim Kölner Software-Händler 'Gebrauchtsoftware gekauft' haben - lizenzrechtlich wohl fraglich. Die ...

Entwicklung
Multiplattformfähige Wissenssammlung
Christoph90FrageEntwicklung18 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnung fachkundigen Rat und Eure Meinung einholen zu ...

Windows Server
Frage zu domänenbasierten DFS Namespaces
gelöst Festus94FrageWindows Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich erstelle gerade ein Konzept für eine neue File-Service-Infrastruktur und hänge an einer vermeintlich simplen Stelle gedanklich ...

Vmware
ESXI 7.0.1 IBM M5210 Verbindung zu MegaRAID Storage Manager
AngryDadFrageVmware13 Kommentare

Hallo zusammen. Ich betreibe zuhause einen IBM x3650 M4, in diesen habe ich einen IBM ;5210 Raid Controller eingebaut. ...

Netzwerkgrundlagen
Verständnisfrage zu Switchen in einem Netzwerk
kaloschkeFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo, nur interessehalber: Ich habe in meinem Heimnetzwerk einen Smarthomecontroller (Innogy) an einem Switch und einen Raspberry Pi mit ...

Batch & Shell
Registry Schlüssel mit Platzhalter via Batch ändern
gelöst stoepsu77FrageBatch & Shell13 Kommentare

Hallo an Alle ich suche gerade eine Möglichkeit einen Registry Schlüssel zu ändern. Nur ist das Problem, dass der ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBA Rest - Mod
gelöst Florian86FrageVB for Applications1 Kommentar

Hallo, Ich möchte die Funktion Rest mit VBA abbilden leider funktioniert das nicht so richtig. hier mein Versuch F5 ...

Webentwicklung
Apache Module mod deflate
jensgebkenFrageWebentwicklung9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, ich möchte bei der Komprimierung von js und css dieses Modul verwenden - muss ich die entsprechenden ...

Apache Server

Mod fcgid: too much processes, please increase FCGID MAX APPLICATION direkt nach restart

AS-N00FrageApache Server2 Kommentare

Hallo, folgendes Problem tritt bei einem meiner Server seit einigen Tagen auf: und danach kommt gleich: Was könnte denn ...

Server

Mod rewrite funktioniert unter Plesk Obsidian nicht korrekt

AndroxinFrageServer3 Kommentare

Hallo, ich habe ein frisch aufgesetzten Server mit Debian 9 und Plesk (Version 18.0.27 Update #1) bei IONOS. In ...

DSL, VDSL

DSL-Signal bewerten

SarekHLFrageDSL, VDSL15 Kommentare

Hallo zusammen, bei unserem Pfarrbüro haben wir zur Zeit kein Internet. Gestern haben wir eine Störung bei der Telekom ...

TK-Netze & Geräte

Empfehlung DSL Modem

CorraggiounoFrageTK-Netze & Geräte30 Kommentare

Hi Leute, könntet ihr mir eine Empfehlung für ein DSL Modem aussprechen? Provider ist die Telekom dahinter steht gleich ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud