Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Wartezeit in Batch-Datei einfügen

Mitglied: domonomie
Hi an alle,
hab mir eine Batch-Datei (.BAT) (unter Windows XP Pro) erstellt, mit der ich verschiedene Prozesse schließen (killen) kann.
Ist es möglich am Anfang der Batch-Datei einen Befehl einzugeben, der bewirkt, dass die Batch-Datei erst nach X Sekunden abgearbeitet wird?


sieht bei mir kurz gefasst so aus:

@ ECHO OFF


START D:\Task-Killer\pv.exe -kf Task1.exe
START D:\Task-Killer\pv.exe -kf Task2.exe


es soll also jetzt zwischen @ ECHO OFF und dem ersten Start ein Befehl rein, der die Batchdatei um ca.15 Sekunden pausieren lässt.

wäre super, wennn mir jemand helfen könnte. einen Vorschlag zur Problemlösung mit Basic oder C/C++ wäre auch sehr nett.

MfG Dominique Strohmayer

Content-Key: 1860

Url: https://administrator.de/contentid/1860

Ausgedruckt am: 25.10.2021 um 04:10 Uhr

Mitglied: ataub2qf
ataub2qf 07.08.2004 um 10:13:31 Uhr
Goto Top
Das könntest du mit einem Ping machen

ping 192.168.123.25 -n 15 -w 1000 > NUL

Hier wartet er 15 x 1000 Millisekunden.
wichtig ist, dass ess die IP-Adresse nicht in deinem Netzwerk gibt.

mfg Alex
Mitglied: domonomie
domonomie 07.08.2004 um 11:40:39 Uhr
Goto Top
ja, das wäre ne möglichkeit, aber ne ziemlich ungewöhnliche.
danke.
Mitglied: ataub2qf
ataub2qf 07.08.2004 um 11:47:13 Uhr
Goto Top
Ich habe das auch schon früher mal gebraucht, aber leider keine anderen Möglichkeiten aus der CMD heraus. Ohne zusätzliche Progs gehts denk ich mal nur so.
Mitglied: Lord-Helmi
Lord-Helmi 10.08.2004 um 07:49:05 Uhr
Goto Top
Hallo,

dafür gibt es bei Microsoft die Datei sleep.exe. Die ist im entsprechenden Resource-Kit ( http://www.microsoft.com/windows/reskits/default.asp ) verfügbar.

Gruß
Michael
Mitglied: kl-A
kl-A 03.09.2004 um 12:09:05 Uhr
Goto Top
schau mal hier:
http://www.heise.de/ct/03/09/214/default.shtml
der abschnitt "Ein Schläfchen für die XP-Batchdatei" dürfte für dich interessant sein.
Mitglied: RB
RB 05.06.2005 um 19:08:21 Uhr
Goto Top
Wenn du ein Programm brauchst das ein Pause in ein Batchprogramm einfügt:

RMWAIT.EXE 149 KB der Firma RM-Systeme in Zeiselmauer

Wenn benötigt bitte melden: info@buechner.org

RB
Mitglied: koertner
koertner 08.08.2005 um 13:19:46 Uhr
Goto Top
Schau dir mal den - choice - Befehl an.
Gruss K.
Mitglied: Biber
Biber 08.08.2005 um 16:14:38 Uhr
Goto Top
Moin Dominique,

im Windows ResKit (s. Lord_Helmi´s Link) ist auch noch eine TimeOut.exe. (TimeOut [secs] ).
Und wenn überhaupt dieser immer wieder zitierte Ping-Missbrauch verwendet wird, dann:

Frank / der Biber aus Bremen
Mitglied: messebe
messebe 16.12.2005 um 10:39:00 Uhr
Goto Top
Habe einen Link gefunden: http://www.ppedv.de/software/tool.aspx
Dort kannst Du dir die wait.exe runterladen. Habe sie früher unter DOS in vielen Batchdateien benutzt.

Falls Du Probs damit haben solltest melde Dich

MESSEBE
Mitglied: RB
RB 16.12.2005 um 22:14:00 Uhr
Goto Top
Hätte da ein kleines Programm Namens RMWAIT.EXE, welches die ausführung des nachgestellten Befehls um X Sekunden verzögert.

Bei Bedarf bitte Nachricht an info @ rb-data . de
Mitglied: oezkan
oezkan 23.01.2006 um 15:18:25 Uhr
Goto Top
Hallo,


START D:\Task-Killer\pv.exe -kf Task1.exe
sleep 15
START D:\Task-Killer\pv.exe -kf Task2.exe


müßte funzen. Denn Tipp hast Du ja schon bekommen....

Grüße;
Özkan
Mitglied: derCaptain
derCaptain 28.01.2006 um 13:48:51 Uhr
Goto Top
Die Frage ist zwar schon alt aber vllt. brauchts ja noch jemand.
Wenn man keine zusätzliche software verwenden möchte kann man das so lösen:

SET StartTime=%TIME::=%
SET StartTime=%StartTime:~0,-3%
SET /A EndTime=%StartTime%+15

:Wait
SET NowTime=%TIME::=%
SET NowTime=%NowTime:~0,-3%
IF %EndTime% GEQ %NowTime% GOTO Wait
Mitglied: Biber
Biber 28.01.2006 um 14:07:57 Uhr
Goto Top
Moin, derCaptain,

witzige Idee.. bin ich noch gar nicht drauf gekommen.

Aber in der Praxis gibt es aufgrund Buggy-M$ zwei Probleme.

a) die Uhrzeit kommt unter Umständen MIT Hundertstelsekunden. Also in der Form
$cmd$set starttime=%time::=%
$cmd$set start
starttime=135329,32
(Originalzeit war 13:53:29,32)

Okay, mit kleiner Anpassung läuft das. Entweder die Hundertstel-Sekunden abschneiden:
For /F "delims=," %%i in (%starttime%) do set "starttime=%%i"
-oder-
den Substring-Startparameter auf "-6" setzen.

b) Der M$-Bug ist schwieriger zu umgehen:
Falls eine Uhrzeit mit "0" anfängt, fasst die äußerst kurz mitdenkende Redmonder Logik das IMMER als Oktal-Zahl auf.
Z.B. wenn Deine Startzeit 00:00:11 (elf Sekunden nach Mitternacht ist) kommt raus:

$cmd$set /a 000011
9

Bei 19 Sekunden nach Mitternacht allerdings FEHLER:
$cmd$set /a 000019
Ungültige Zahl. Nummerische Konstanten sind entweder dezimale (17),
hexadezimale (0x11) oder oktale (021) Zahlen.

Ist kein Denkfehler von Dir, sondern Unfähigkeit bzw. ein weiterer undokumentierter Bug bei Bills Bande, den ich auch auf meiner Liste für das geplante Batch-Tut IV "Undokumentiertes, Features und Bug am CMD-Prompt" habe.
Das bringe ich aber erst nach dieser merkwürdigen c't-Aktion raus.

Grüße Biber
Heiß diskutierte Beiträge
question
PC zeigt kein Bild mehrben1300Vor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hallo zusammen, mein PC geht zwar noch an (LED leuchten und Lüfter laufen), aber ich erhalte kein Bild mehr. Mainboard: MSI B450M Mortar Max Mainboard ...

question
Browserverhalten bei nicht offizieller TLD im privaten NetzSiegfried36Vor 1 TagFrageDNS21 Kommentare

Moin, ich hoffe ihr könnt mir helfen Licht ins Dunkel zu bringen. So ganz verstehe ich diesen ganzen Zusammenhang nicht. Ich will in meinem internen ...

question
Netzwerkproblem Feuerwehr EinsatzleitfahrzeugTorstenWeVor 20 StundenFrageNetzwerke4 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich bin Mitglied in einer Feuerwehr mit einem Einsatzleitwagen. In diesem LKW sind mehre Computer-Arbeitsplätze mit einem eigenen Netzwerk verbaut. Wir haben ein ...

question
JBOD - Platte kopieren möglich? gelöst DoKi468Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo zusammen, eine Frage: Ich habe eine Synology NAS und habe dort ein JBOD eingerichtet mit 2 4TB Platten Allerdings springt bei einer Platte teilweise ...

question
Benötige Empfehlung für Komponenten - Umstieg von Ubiquiti auf welches System??Dominik187Vor 7 StundenFrageNetzwerke13 Kommentare

Guten Tag liebe Community, aktuell habe ich einige Produkte von Ubiquiti im Einsatz und überlege, das System zu wechseln, denn leider habe ich mich schon ...

question
Wordpress bereitstellenWolf6660Vor 16 StundenFrageHosting & Housing7 Kommentare

Hi, ich habe eine Domain ohne Webspace gekauft und diese auf meine IP umgeleitet. Nun würde ich gerne eine Wordpress Seite erstellen und diese Online ...

question
Mit SSH auf Android - Fehler mit "mount"PeterGygerVor 19 StundenFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo Ich bin über SSH auf einem Android Device (Nvidia Shield). Das Device funktioniert im LAN. D.h. der Zugriff auf Dateien auf dem NAS über ...

question
Juniper SRX210 (HE2) mit VDSL2 MPIM Firmware Update+UpgradeJuniperVor 1 TagFrageFirewall7 Kommentare

Hallo Zusammen! Vielleicht kann mich hier jemand unterstützen, eine (neue, wenn auch bereits ausgelaufene) Juniper SRX210HE2 mit einer integrierten VDSL2-A MPIM Card im Slot "interface ...