wellknown
Goto Top

Wer kennt Firma die DLTV4-Bänder löschen kann um sie in VS160 Laufwerken zu nutzen

Hallo,

ich weiß, das Bänder die auf einem VS160-Laufwerk genutzt worden sind auf einem DLT-V4-Laufwerk ohne elektronisches Löschen (mit großem Magneten) nicht nutzbar sind obwohl sie mechanisch passen.

Wie ich fast erwartet hatte, ist es umgekehrt genauso. Auf DLT-V4-Laufwerken genutzte Bänder muss ich auch erst elektronisch Löschen bevor ich sie auf einen DLT-VS160-Laufwerk nutzen kann.

In einem Beitrag hier im Forum habe ich gelesen, dass es für das Löschen Firmen gibt und das das Löschen ca. 4 Euro je Band kostet.

Wir haben daher unseren Akten- und IT-Entsorger angefragt, ob er eine Löschmöglichkeit hat. Fehlanzeige, Bänder werden nur geschreddert.

Daher meine Frage, wer kenn eine Firma die das elektrische Löschen mit Magnet macht sodass man die gelöschten Bänder wieder verwenden kann ?

Vorzugsweise im Raum Berlin, bin aber für jeden Tip dankbar.

Content-Key: 1217771716

Url: https://administrator.de/contentid/1217771716

Printed on: March 3, 2024 at 03:03 o'clock

Member: it-frosch
it-frosch Sep 01, 2021 at 16:13:19 (UTC)
Goto Top
Hi wellknown,

such mal mit diesen Suchbegriffen: degauss DLT tapes

Da bekommst du auch Geräte für rund 3000 EUR gekauft, die das können.

grüße vom it-frosch
Member: em-pie
em-pie Sep 01, 2021 at 19:04:04 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich kann dir (leider) nicht wirklich mit deinem eigentlichen Gesuch helfen,
ABER: Willst du dir das wirklich noch antun, mit so einer ollen Technik zu fahren?
Ich meine, wenn dein Drive mal über den Jordan geht: gibt es noch Ersatz irgendwo?

Vielleicht könnt ihr ja in dem Zuge auf LTO-Technik wechseln.
Gut, da kommen ein paar Tausend €uro zusammen, wenn man ein Drive und Tapes neu anschafft...

Oder ist die ganze Aktion für die heimische Sicherung? Da kann ich dann die Zögerung für eine Neuanschaffung verstehen.

Gruß
em-pie
Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Sep 02, 2021 at 05:25:58 (UTC)
Goto Top
@it Frosch kauf doch einfach ein gebrauchtes DLTv4 LAufwerk, gibts für'n Appel und nen Ei, unter 200 Euro.

Das würd ich sogar privat in Betracht ziehen. 160 / 320 GB ist meines Erachtens auch noch zu schade ums wegzuwerfen. z.B. meine private Musksammlung ist ca. 20 GB groß, die Familienbilder ca. 30 GB, gescannte bzw geschriebene Dokumente < 5 GB, der Rest ist verschmerzbar, den 1500 CDs mit digitalisierten VHS Filmen würd ich z.B. kein Backup widmen... wenns die Filme in SD Qualität in Digital gibt, zum Mitschneiden am Smart-TV.
Member: wellknown
wellknown Sep 02, 2021 at 13:37:57 (UTC)
Goto Top
@it Frosch: Gerät zum Löschen kaufen ist durchaus eine Option.

Und VS160 ist vollkommend ausreichend, alles Server 2003, alle nicht im Internet, die gesamte IT die damit bedient wird ist virensicher verrammelt. Das einzige was hier passieren kann ist ein Hardwareausfall. Und VS160-Laufwerke sind a.) ausreichend und b.) neu. Und es gibt ein baugleiches Reservelaufwerk.

@GrueneSosseMitSpeck: Ja, gibt es, mit unbekannter Laufstundenzahl, werden aber als überholt und getestet verkauft. Vor 6 Monaten habe ich 2 als neu gekauft; 1800 Betriebsstunden und 2200 Betriebsstunden. Verkäufer war ein Händler, wenigstens gab es etwas Geld zurück.