creetz
Goto Top

Wiki und die (starken) Umlaute. System: IIS 6.0 und MySQL5

Hallo,

ich habe einen Wiki auf einem IIS 6 mit PHP 5 und Mysql 5 aufgesetzt. Wenn ich im Wiki Links mit Umlauten anlege klappt das noch. Sobald ich in den Link aber was reinschreiben will fliegt das System auf die Nase. Das liegt vermutlich daran, dass die Umlaute nicht richtig in die Datenbank gespeichert werden. Weil wenn ich mir den Link anschaue dann steht da jetzt statt einem Ü ein %C%BC. Der Link ist folglich falsch weil der eingebene Name falsch in die DB geschrieben wurde.

Weiß jmd wo ich was umstellen muss dass das auch noch klappt ?

Danke im Vorraus,

creetz

Content-Key: 20273

Url: https://administrator.de/contentid/20273

Printed on: May 21, 2024 at 23:05 o'clock

Member: netstorm
netstorm Dec 25, 2005 at 17:12:00 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Du kannst bei MySQL die Zeichenkodierung in der Datenbank einstellen. Ich vermute, daß Du einen Zeichensatz für die Datenbank verwendest, der keine Umlaute enthält. Falls Du zufällig phpMyAdmin verwendest kannst Du das darüber recht bequem einstellen. Ansonsten kannst du es als Kommandozeilenparameter beim mysqld mit angeben (z.B. --default-character-set=latin1_de) oder in die my.cnf eintragen (default-character-set=latin1_de).
Allerdings bleiben Tabellen, die Du schon angelegt hast hierbei im alten Zeichensatz hängen. Dies ist meißt nur dadurch zu beheben, die komplette DB zu exportieren und danach wieder zu importieren, damit der neue "Standardzeichensatz" übernommen wird.

Ich hoffe ich konnte helfen,
CIAO Thorsten