rotkaeppchen
Goto Top

Win11 Inplace Upgrade auf 300 Clients durchführen?

Hey Leute,

Anfang Oktober 2025 werden keine Sicherheitsupdates mehr für Windows 10 veröffentlicht.

Ein Großteil unserer Clients besitzt noch Win10... Ich wollte mal nachfragen ob ihr hilfreiche Tipps kennt, wie man auf 300 Clients ein Inplace Upgrade durchführen kann. Dies würde ich in Blöcken unterteilen (10-20 Clients wöchentlich).

Ich habe die letzten Tage bereits über unsere Software Deployment Tool "Teilerfolge" erlebt, allerdings bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden!
  • Ich habe die Win11 ISO extrahiert und als ZIP neu gepackt
  • Zusätzlich ein PS Skript erstellt, welche eine Aufgabe im Task Scheduler erstellt und die Setup.exe mit gewissen Parametern ausführt
  • Über unsere Software Deyployment Tool die ZIP und PS1 Datei hochgeladen und auf Testclients verteilt

Sobald allerdings die Aufgabe am Client nach dem Deployen erstellt wurde, heißt es bei uns im Dashboard "Succeeded", was allerdings nicht stimmt, da die Setup.exe noch laufen kann oder gar nicht gestartet wurde. Dies liegt daran das fürs SDT es abgeschlossen ist, da die Aufgabe erfolgreich erstellt wurde. Wir besitzen also keine Macht, um zu sehen ob es erfolgreich installiert wurde oder Fehler aufgetreten sind!

Wie führt ihr Inplace Upgrades durch, hat da jemand hilfreiche Tipps?

Content-Key: 12073602330

Url: https://administrator.de/contentid/12073602330

Printed on: July 16, 2024 at 20:07 o'clock

Member: CH3COOH
CH3COOH Jul 10, 2024 at 06:19:16 (UTC)
Goto Top
Hey,
was ist mit WSUS?
Gruß
Member: em-pie
em-pie Jul 10, 2024 at 06:23:18 (UTC)
Goto Top
Moin,

Nimm den WSUS.
Wenn die Produkte richtig angehakt sind, bietet er dir Upgrades auf Win11 an (sofern die HW das supported)
Member: pebcak7123
pebcak7123 Jul 10, 2024 at 06:23:39 (UTC)
Goto Top
Einfach in einer GPO Zielversion auf Windows 11 setzen unter "Windows Components/Windows Update/Manage updates offered from Windows Update".
Member: kreuzberger
kreuzberger Jul 10, 2024 at 06:44:24 (UTC)
Goto Top
Moin @Rotkaeppchen

also . . . bi 300 Clients würde ich eher zu kompletter Neuinstallation tendieren. es bietet die Möglichkeit, alle clients auf einen aktuellen stand und je nach Nutzung mit der optimalen software einheitlich zu versorgen.
also: win11 Image selbst bearbeiten (reduzieren), Zusatzsoftware je nach bedarf in Gruppen. etc.

Kreuberger
Member: nachgefragt
nachgefragt Jul 10, 2024 at 07:09:56 (UTC)
Goto Top
WSUS sollte dir helfen, dennoch meide ich inplace Upgrades, da meist irgendwann ein Fehler aufkommt, man tage- oder wochenlang sucht, den Client komplett neu aufsetzt und dann "plötzlich" alles geht.

Wenn du natürlich Zeitdruck hast dann über WSUS.
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Jul 10, 2024 at 07:59:58 (UTC)
Goto Top
Moin,

das kann man mit jeder Softwareverteilung machen.
  • WSUS
  • SCCM
  • Baramundi
usw

Gruss Penny.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 10, 2024 at 08:06:10 (UTC)
Goto Top
Wir besitzen also keine Macht, um zu sehen ob es erfolgreich installiert wurde oder Fehler aufgetreten sind!
Das Setup erstellt doch ein Logfile, das kannst du wie folgt umleiten:
setup /copylogs \\server\share\
Member: pantox
pantox Jul 10, 2024 at 13:43:08 (UTC)
Goto Top
Hallo,

habe das letzte Woche erst ausgiebig mit WSUS und Windows 10 Pro Clients getestet.

WSUS mit Produkt "Windows 11" und Klassifizierung "Upgrades". Auf deinen Clients sollte das letzte Cumulative Update Windows 10 22H2 installiert sein: "2024-06 Cumulative Update for Windows 10 Version 22H2 for x64-based Systems (KB5040427)"

Dann gibst du das Upgrade "Windows 11, version 23H2 x64 2024-07B" für die Clients frei, KB-5040442.

Dauert zwischen 2-4h pro Client und je nach Leistung kann nebenbei weitergearbeitet werden. Installiert sich am Ende wie ein Cumulatives Monatsupdate. Einen Neustart am Ende und Windows 11 ist installiert.

Schneller geht mit einem RUFUS präpariertem Stick, Installation mit dem Shift-F10 Trick 15 Min. bis zum Boot in den Desktop.

Da gestern Patchday war, gibt es natürlich neue Updates. Ich habe noch mit der 2024-06 getestet.

Gruß pantox