rotkaeppchen
Goto Top

Integration von Webex in Teams-Räumen?

Hallo zusammen,

wir haben in unserem Unternehmen mehrere Teams-Räume mit kleinen "Teams-PCs", die über ein Yealink Touchpanel gesteuert werden. Mit diesen Panels können wir problemlos Teams-Meetings durchführen.

Vor kurzem standen wir jedoch vor einer Herausforderung: Wir hatten ein internationales Meeting, bei dem unsere Mitarbeiter sich außerhalb von Teams mit Webex verbinden mussten, da unsere internationalen Kunden kein Teams nutzen und das Meeting über Webex abgehalten wurde.

Das Hauptproblem bestand darin, dass die Lautsprecher und Mikrofone auf das Notebook umgeschaltet werden mussten, um die Audio-/Videosignale für das Webex-Meeting sicherzustellen.

Hat jemand von euch Ideen oder Erfahrungen, wie man dieses Problem lösen kann? Ich habe gehört, dass es möglich ist, Drittanbieter-Anwendungen in Microsoft zu aktivieren. Gibt es vielleicht spezifische Lösungen oder Workarounds, die in einer solchen Situation hilfreich sein könnten?

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!

Viele Grüße

Content-Key: 71560062093

Url: https://administrator.de/contentid/71560062093

Printed on: July 16, 2024 at 16:07 o'clock

Member: ukulele-7
ukulele-7 Jul 04, 2024 updated at 07:57:14 (UTC)
Goto Top
Ich glaube nicht, das das möglich ist oder in naher Zukunft möglich sein wird. Du hast zwei verschiedene Anbieter proprietärer Protokolle die nicht mit Fremdsoftware genutzt werden können. Also nein, eher friert die Hölle zu.

Bei Microsoft kommt noch ein weiterer Umstand erschwerend hinzu - Microsoft fast mit dem Begriff Teams sehr viel unterschiedliche Dinge zusammen. Die Drittanbieterintegration dürfte nichts mit der Video-Chat-Anwendung zu tun haben sondern sich auf die Groupware-Funktionen im "Teams OS" beziehen. Da haben sie nämlich genau das Problem das ihre Kunden nicht alles von Microsoft haben wollen und versuchen andere Anbieter dazu zu bringen, doch bitte alles in Teams bereit zu stellen damit ihre Plattform besser "integriert" wird.

Es gibt offene Video-Chat Protokolle die dann von mehreren Anbietern genutzt werden können und kompatibel sind. Es gibt nur kaum Software, die sie einsetzt. Eventuell wäre Jitsi so eine Plattform, die damit klar kommt. Wenn ihr also Vorbild sein wollt, dann macht eine solche Lösung zu eurem Standard.
Member: Rotkaeppchen
Rotkaeppchen Jul 04, 2024 at 08:07:40 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank für die Info. Allerdings hört sich der Beitrag von Microsoft sehr danach an, als könnte man über Teams Hardware gehostete Cisco WebEx Meetings beitreten?
Quelle: https://learn.microsoft.com/en-us/microsoftteams/rooms/third-party-join

Alternativ, wie wäre deine Meinung USB-Umschalter zu nutzen, sodass man zwei USB Eingänge besitzt und sie zum selben PC führen?
https://www.reichelt.de/usb-3-0-switch-2-port-2x-usb-b-zu-1x-usb-3-0-typ ...
Member: ukulele-7
ukulele-7 Jul 04, 2024 updated at 08:55:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @itoverlord:

Allerdings hört sich der Beitrag von Microsoft sehr danach an, als könnte man über Teams Hardware gehostete Cisco WebEx Meetings beitreten?
Quelle: https://learn.microsoft.com/en-us/microsoftteams/rooms/third-party-join
Den Beitrag hattest du nicht genannt. Ja da wird explizit von Teams Meetings gesprochen, hast du das den ausprobiert? Da stehen doch die Voraussetzungen drin:
Supported devices and services:
Teams Rooms on Windows, all certified models – Zoom, Cisco Webex, BlueJeans by Verizon
Teams Rooms on Android, all certified models – Zoom, Cisco Webex
Du brauchst Teams auf Windows oder Android.
To join a Cisco Webex meeting from a Teams Rooms device, the Cisco meeting needs to be hosted in Webex Meetings Pro using Cisco Webex web application version WBS 40.7 or later.
Euer Geschäftspartner braucht Webex Meetings Pro und muss WBS 40.7 oder höher einsetzen.

Den Rest werde ich nicht zitieren aber offensichtlich gibt es von Cisco und Microsoft eine Kooperation bei der das geht. Es erfordert aber ein gewisses Maß an Arbeit.