Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Win2003 Server XP´Clients IP-System

Mitglied: EvilDragon

IP-zuweisung etc.

Hi leute,
Hab da mal ne frage, wie immer *g*

Daten:
Server: Windows 2003 Enterprise (zwei netzwerkkarten)
Client's: Windows XP Pro
DSL: am Server
8 Port SwitchHub: port 1 Server, rest Clients

früher hab ich jeden client eine IP zugewiesen und als gateway den Server da mit alle ins www können und Ras/VPN-Server benutzt.

Jetzt würde ich das ganze gern einfacher machen, das der Server jeden Clienten eine IP zuweis, so balt diese sich mit ihren Daten anmelden.
Ich hab da ein paar sachen auf dem Server wie DNS, DHCP, Domäncontrole installiert aber komme nicht wirklich klar da mit.

Weiß jemand wi eman den Server und die Clienten einstellt oder zumindest ein Tut in dem so was beschrieben wird.

Vielleicht kennt ja auch jemand einen anderen Weg *hoff*

Ich sag schon mal DANKE an alle die Helfen, da hier die USer bis her ja immer eine Schnelle gute lösung parat haben.

Content-Key: 6945

Url: https://administrator.de/contentid/6945

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 07:08 Uhr

Mitglied: linkit
linkit 15.02.2005 um 20:53:12 Uhr
Goto Top
Deine Clients brauchen hierfür keine feste IP - Adresse. Du kannst dies über den DHCP Serversteuern. In den Serveroptionen (für alle Clients) oder in den Bereichsoptionen (für einen bestimmten IP-Bereich) kannst du bestimmte Einstellungen wie Gateway und DNS definieren.
Mitglied: EvilDragon
EvilDragon 15.02.2005 um 20:58:23 Uhr
Goto Top
muss ich da bei irgendwas bestimmtes beachten?
sorry totaler noob in der sache... (bisher nur netzwerk ohne domän bzw. server gebastelt)
Mitglied: linkit
linkit 15.02.2005 um 21:01:49 Uhr
Goto Top
Schritt für Schritt:

1. DHCP Server installieren
2. DHCP authorisieren (rechts klick auf DHCP und dann Authorisieren klicken)
3. Neuer Bereich erstellen (rechtklick und Neuer Bereich)
3a. Namen vergeben
3b. Start IP-Adresse / End-IP-Adresse (für deine Clients) und die Subnetzmaske eingeben
3c. keine Ausschlüsse
3d. Leasedauer vergeben (mal für den Anfang Standard lassen)
3e. Keine Optionen konfigurieren
3f. Fertigstellen

Wenn folgende Einstellungen für alle gelten soll, trägst du es in die Serveroptionen ein, wenn nur für diesen Bereich,d ann in die Bereichsoptionen.

4. Rechtsklick Serveroptionen => Optionen konfigurieren
5. Nummer 003 Router suchen => und IP eingeben
6. Nummer 006 DNS Servers => und IP(s) eingeben
7. Fertig stellen


Das sind mal die Grundeinstellungen, die du auch am Client fest vergeben kannst, diese werden nun dynamisch gesetzt.

Am Client trägst du einfach unter der Netzwerkkarte alles automatisch beziehen ein, bei IP und bei DNS. Das mußt du als Admin machen.

Dann gehst du auf die Kommandozeile und gibst ein ipconfig /renew

Und Client neu hochfahren

Jetzt ist dein Client mit allem versorgt, um das zu überprüfen, auf dei Kommandozeile und dann ipconfig /all
Mitglied: EvilDragon
EvilDragon 15.02.2005 um 21:12:06 Uhr
Goto Top
das mit der ip-zuweisung klappt perfekt nur noch das mit www?
also im server:
netzwerkkarte 1 mit LAN: 192.168.0.1
2. mit www : 192.168.0.2

jetzt müsst eich bei WINS : 192.168.0.2 eintragen oder?
Mitglied: linkit
linkit 15.02.2005 um 21:21:29 Uhr
Goto Top
Für was benötigst du WINS ? Die Namensauflösung machst du doch über DNS. Bei den Serveroptionen trägst du als Gateway und DNS deinen Server ein, also 192.168.0.1


Außerdem solltest du die IPs nicht so gestaltet, vorallem wenn man VPN einsetzt sollte die dritte Stelle nicht 0 sein, aber das ist ein anderes Thema.

Die erste Netzwerkkarte ist für deinen Server und Domäne, also für das LAN.

Die zweite Netzwerkkarte ist für deine WWW Verbindung. Falls du einen Router vor der Netzwerkkarte hast, solltest du hier dem Router eine IP geben und deiner Netzzwerkkarte, diese sollte aber nicht identisch sein mit deinem lokalen LAN. Also beispielsweise für deinen Router 192.168.91.10 und für deinen Server 192.168.91.11. Dann trägst du bei der Netzwerkkarte als Gateway die Adresse des Routers ein.
Wenn dein Server direkt ans Internet angeschlossen ist, beispielsweise über ein ADSL-Modem, dann kannst du dir das sparen.

Die interne DNS Auflösung - sollte - wenn richtig konfiguriert schon funktionieren. Das heißt, wenn du von einem Client aus einen Ping auf den Namen des Servers machst, dann sollte dieser aufgelöst werden (auch ohne WINS :-) face-smile ).

Extern mußt du natürlich auch für eine DNS Auflösung sorgen. Dies kannst du über die zweite Netzwerkkarte machen, über den Router, falls der einen eigenen DNS Server mitbringt, über deinen DNS Server mit Weiterleitung, oder über einen SecondaryDNS..
Mitglied: EvilDragon
EvilDragon 15.02.2005 um 21:32:41 Uhr
Goto Top
das ganze raf ich noch net ganz *schäm*

also alles nur mit nem dsl-modem
das prob ich muss jedes mal mich noch direkt ins www einwählen, das heißt hab 3 verbindungen (netwerk1,2 und www unten bei der uhr)
muss ich nicht der zweiten netzwerkkarte etwas für das www übergeben???
irgendwas bei ras einstelen oder so?

danke für deine gedult
Mitglied: linkit
linkit 15.02.2005 um 23:09:03 Uhr
Goto Top
Physikalische Verbindung:

CLIENTS ---> Switch/HUB ---> 1. Netcard Server 2. Netcard----> ADSL-MODEM ---> WWW


Anbindung ans WWW:

2. NETCARD dynamische oder feste IP durch Provider
dynamische oder feste DNS Zuweisung Provider

ADSL Modem aus Sicherheitsgründen nicht mit Switch/HUB verbinden, sondern nur mit 2. Netzwerkkarte

Server Netzwerk LAN:

1. NETCARD feste IP-Adresse 192.168.0.1 / 255.255.255.0
DNS zeigt auf gleichen Server, weil du diesen dort installiert hast


CLIENTS:

erhalten durch DHCP feste IP-Adresse aus Bereich (beispiel 192.168.0.10) Subnet 255.255.255.0, DNS wird durch DHCP Server- oder Bereichsoptionen auf 192.168.0.1 festgelegt, Gateway ebenso durch Server- oder Bereichsoptionen auf 192.168.0.1


*

Frage, wie steht es mit der Sicherheit ? Firewall ? So ist das eine ziemlich offene Verbindung.


*

Routing und RAS muß auf dem ersten Server installiert bzw. aktiv sein.

***

Jetzt geht es noch um die Namensauflösung:

Die einfachste Möglichkeit - vorallem wenn du nur einen DNS im Netz hast - ist, die beiden DNS Server deines Providers (erfährst du von diesem) in deinem DNS Server für die externe Abfrage zu hinerlegen. Siehe in deinem DNS Server, wenn du einen Rechtsklick machst auf den Server, Eigenschaften und dort unter SChnittstellen und Weiterleitung. Schau dir das mal näher an.
Mitglied: EvilDragon
EvilDragon 16.02.2005 um 07:20:26 Uhr
Goto Top
ras kann man doch as roter einstelen ebnso sicherhet oder?
wollte noch zusätzich eine firewal instalieren (von sygate oder so)
fürs erste windowsfirwall bis alls geht.

Edit:
wenn ich bei er zweiten netzwerkkare automatische i und dns einstelle funtz dese nicht, ergo fehler. ingeschrenkt oder konnek...
Mitglied: EvilDragon
EvilDragon 16.02.2005 um 15:20:39 Uhr
Goto Top
weiß keiner meh rien rat?
ich bin am verzweifeln was die freigabe des internet angeht...

EDIT:
hat sich erledigt, läuft tadellos... und war gar kein prob nach dem ich win2003 neu installiert hab und alles von vorn eingestellt habe.

liegt wohl da ran, das ich eigentlich mit ne grippe im bett liegen sollte und ne denkblokade hatte.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 23 StundenAllgemeinOff Topic16 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

general
2D DXF DWG Viewer für Verkauf?dertowaVor 1 TagAllgemeinOff Topic6 Kommentare

Guten Morgen allerseits, wir missbrauchen bei uns bislang das CAM Programm im Verkauf als DXF/DWG Viewer. Die Kollegen haben sich über Jahrzehnte daran gewöhnt, allerdings ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 1 TagFrageWindows Server28 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 19 StundenFrageOff Topic10 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Fehler beim Kopieren von einer CDHeinHeiopeiVor 1 TagFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Moin, moin, ich habe dieser Tage versucht eine alte Datenbank, die ich im Jahre 2012 für einen Kunden entwickelt hatte, für eigene Zwecke zu adaptieren. ...

question
Ecosia Suchmaschine die Bäume pflanzt (80 Prozent fürnachgefragtVor 1 TagFrageWebbrowser5 Kommentare

Mahlzeit. Wir wurden darauf angesprochen, ob wir Ecosia bei div. Arbeitsplätzen als Suchmaschine anstatt Google implementieren könnten, quasi die Startseite der Browser, als Add In, ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 15 StundenFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

question
Dynamisch MAC-Adresse je nach WiFi-Netzwerk. Wie ist das möglich? gelöst Oliver16Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Mir ist heute etwas aufgefallen, von dem mir nicht bekannt war, dass es möglich ist. Ein Notebook (Lenovo) von mir verändert die MAC-Adresse des WiFi-Adapters ...